Wie soll ich mich um einen betäubten Vogel kümmern, nachdem er in ein Fenster geflogen ist?

F: Letztes Jahr hatte ich viel mehr Vogelaktivität und ein paar Vogelsterben, als Vögel in meine Fenster stürmten. (Meine Katzen haben sie erreicht, bevor ich konnte.) Ich würde wirklich gerne Verluste vermeiden, wenn die Vögel diesen Frühling zurückkehren, aber ich bin mir nicht sicher, wie es um die Pflege eines betäubten Vogels geht. Was genau soll ich tun, damit sie sich orientieren und wieder fliegen können?

A: Sie müssen verdammt leckeres Vogelfutter herausbringen und verführerische Büsche und Bäume zurück haben, damit sich die Vögel in Ihrem Zuhause so willkommen fühlen.

Wie Sie betonen, besteht der Nachteil eines vogelattraktiven Hinterhofs darin, dass die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass diese geflügelten Besucher direkt in die Fenster Ihres Hauses fliegen. Laut dem Bird Conservation Network sterben jedes Jahr mehr als 100 Millionen nordamerikanische Vögel an Fensterkollisionen. Selbst außerhalb der Paarungszeit im Frühjahr, wenn Vögel eher verwirrt / abgelenkt sind, sind Vogelkollisionen äußerst häufig, nur weil Vögel Glas nicht als Barriere erkennen. Der Ornithologe Daniel Klem vom Muhlenberg College erklärt gegenüber National Public Radio: "Es ist ein sehr verbreitetes Phänomen. Vögel werden getäuscht. Sie sehen Glas einfach nicht als Barriere und das ist ein Problem für sie."

Hier ist also, was Sie tun sollten, falls Sie diesen markanten Schlag gegen ein Fenster hören und nach draußen gehen, um einen betäubten Vogel zu finden. Beobachten Sie den Vogel einige Minuten lang. Betäubte Vögel ohne körperliche Verletzungen wie gebrochene Flügel können sich oft ohne menschliche Hilfe und ohne wachsames Auge schnell von einer Fensterkollision erholen, um sicherzustellen, dass keine potenziellen Raubtiere (z. B. Ihre Katzen) für ein schnelles Mittagessen vorbeikommen.

Wenn der Vogel nach etwa fünf Minuten inaktiv bleibt, heben Sie ihn vorsichtig auf - hier ist er das maßgebliche Wort - und halten Sie ihn aufrecht, damit er atmen kann und ihn nicht zurückhält. Sie können ein Paar Handschuhe anziehen, wenn Sie es für richtig halten. Legen Sie den Vogel in eine Schachtel mit einem Deckel (Schuhkartons funktionieren einwandfrei), der mit Papiertüchern oder einem weichen Tuch ausgekleidet ist. Stecken Sie ein paar Löcher in die Box, die groß genug sind, um eine gewisse Belüftung zu ermöglichen. Ich würde ein paar engagierte traumatisierte Vogel-Reha-Boxen bereithalten.

Stellen Sie die Box als Nächstes in einen warmen, dunklen und sicheren (sprich: katzenfreien) Bereich Ihres Hauses, in dem der Vogel in Ruhe „neu starten“ kann. Laut Wild Bird Watching besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass ein betäubter Vogel nach einer möglicherweise tödlichen Gehirnerschütterung heilt, wenn er von allen Reizen befreit wird. Versuchen Sie nicht, den Vogel zu füttern, ihm Wasser zu geben oder die Rolle einer vernarrten Vogelschwester zu spielen. Lass es einfach sein.

Nehmen Sie die Box nach ein oder zwei Stunden nach draußen und halten Sie sich so weit wie möglich von Ihrem Zuhause oder anderen Gebäuden entfernt. Öffnen Sie die Schachtel / Tasche und hoffentlich fliegt der Vogel davon und reckt den Hals, um Ihnen ein anerkennendes Augenzwinkern in der Luft zu geben, wenn er zu seinen Freunden zurückkehrt. Möglicherweise müssen Sie den Vogel erneut aufheben, um den Start zu erreichen.

Dies ist das beste Szenario. Wenn sich der Vogel noch in einem vegetativen Zustand befindet oder schlechter gestellt zu sein scheint als bei Ihrer ersten Entdeckung, schließen Sie die Schachtel wieder, bringen Sie sie wieder an einen sicheren Ort und wenden Sie sich an Ihr örtlich zugelassenes Vogel- oder Wildtier-Rehabilitationszentrum, um weitere Anweisungen zu erhalten. Zu beachten: Es ist illegal, einen wilden Vogel in Ihrer Obhut zu halten. Ein wenig Hilfe nach einem Trauma ist in Ordnung, aber wenn der Vogel nach ein paar Stunden in Ihrer Obhut immer noch Schwierigkeiten hat, sich davon zu lösen, ist es Zeit, Hilfe von außen zu suchen.

Wenn sich die Umgebung Ihres Hauses in diesem Frühjahr wieder als Vogelmagnet herausstellt, würde ich auch einige vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Sicher, es ist toll zu wissen, wie man sich um einen betäubten Vogel kümmert, aber Sie sollten Ihr Zuhause wahrscheinlich kollisionssicher machen. Die National Audubon Society bietet eine maßgebliche Liste von Dingen, die Sie tun können, einschließlich der strategischen Platzierung von Vogelhäuschen, der Installation von Fensteraufklebern und dem Zeichnen Ihrer Vorhänge oder Jalousien.

Hoffe das hilft. Glücklicher Vogelbeobachtung diesen Frühling!

Ähnlicher Artikel