Wie Sie wissen, ob Ihr Olivenöl ranzig ist (und wie Sie dies verhindern können)

Tests haben ergeben, dass viele Olivenöle, die behaupten, extra nativ zu sein, dies tatsächlich nicht sind. Und die Verbraucher werden betrogen und geben viel Geld für das aus, was sie für reines Olivenöl halten, nur um ein Produkt zu erhalten, das Sojabohnen und andere billigere Öle enthält. Bei so viel Betrug mit Olivenöl besteht die Möglichkeit, dass Sie ein wenig mehr Geld ausgegeben haben, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Angebot erhalten.

Natives Olivenöl extra ist häufig teurer als nicht natives Olivenöl, und EVOO von sehr guter Qualität kann teuer werden. Qualitäts-EVOO kann jedoch auch schneller ranzig werden als andere Öle.

Was bedeutet ranzig?

Lebensmittel, die Fette oder Öle enthalten, können ranzig oder abgestanden werden. Lebensmittel, die ranzig geworden sind, haben laut Vocabulary.com einen "Ranggeruch oder -geschmack, der normalerweise auf chemische Veränderungen oder Zersetzung zurückzuführen ist".

EVOO stammt aus der ersten Olivenpresse. Wenn die Oliven gepresst werden, wird das Öl auf natürliche Weise ohne Hitze oder Chemikalien extrahiert. Es handelt sich im Grunde genommen um Olivensaft, und um als extra vergine bezeichnet zu werden, darf er keine Mängel aufweisen. Sobald dieses hochwertige Öl verdirbt, schmeckt und riecht es nicht nur schlecht, sondern verringert auch seine gesundheitlichen Vorteile. Die antioxidativen Polyphenole im Öl, die gleichen Verbindungen, die Rotwein gesund machen, sind verschwunden, berichtet Daily Meal.

Wie man ein ranziges Öl erkennt

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr natives Olivenöl extra noch gut ist, ist ein großer Schnupfen der erste Schritt, um dies herauszufinden. (Foto: Lithian / Shutterstock)

Ich habe mein erstes wirklich gutes, teures EVOO vor ungefähr einem Jahrzehnt auf einer Weinmesse gekauft. Ich gab 25 Dollar für einen kleinen Metallbehälter mit Öl aus Italien aus. Ich brachte es nach Hause, benutzte es einmal, stellte es in den Schrank über meinem Herd und vergaß es. Schließlich wurde es auf die Rückseite des Schranks geschoben, und erst etwa fünf Jahre später entdeckte ich den Container wieder, der im Hochschrank außer Sichtweite war.

Als ich es öffnete, war das Öl zweifellos ranzig geworden. Der Geruch war genug, um mich zu überzeugen, den gesamten Behälter zu werfen. Was für eine Verschwendung.

Ranzigkeit ist nicht immer so offensichtlich und kann lange vor dem Alter des Öls von fünf Jahren auftreten. Die tägliche Mahlzeit schlägt die folgenden Schritte vor, um die Ranzigkeit sowohl mit Ihrem Geruchs- als auch mit Ihrem Geschmackssinn zu testen.

  1. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl in eine Tasse, damit Sie gut riechen können.
  2. Wenn das Öl eine unangenehme Süße hat, "wie das Fermentieren von Früchten oder Früchten, die gerade völlig schlecht geworden sind", ist es ranzig. Die Süße wird auch als an den Geruch von Elmer's Glue erinnernd beschrieben.
  3. Machen Sie auch einen Geschmackstest, weil viele EVOOs einen natürlich süßen Geruch haben, den eine unerfahrene Person leicht als Ranzigwerden verwechseln könnte.
  4. Erwärmen Sie die Tasse vor der Verkostung in Ihren Händen, um sie auf Raumtemperatur zu bringen.
  5. Schlürfen Sie über einen "Esslöffel Öl in Ihren Mund, ohne zu schlucken oder auszuatmen, schlürfen Sie weiter, atmen Sie aus, und wenn es völlig geschmacklos ist, ist es ranzig."

Wenn Ihr EVOO oder ein anderes Öl ranzig geworden ist, kann es nicht gespeichert werden.

Wie man EVOO davon abhält, ranzig zu werden

Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, zu verhindern, dass natives Olivenöl extra und andere Öle ranzig werden oder zumindest den Prozess verlangsamen.

  • Sehen Sie sich das Erntedatum auf der Flasche an, wenn Sie sie kaufen. Holen Sie sich die neueste verfügbare Flasche, denn die Haltbarkeit von EVOO beträgt etwa zwei Jahre nach der Ernte, auch wenn Sie sie ordnungsgemäß lagern.
  • Licht ist ein Feind von Olivenöl, daher sollten in dunklem Glas oder Metalldosen verpackte Öle länger halten als in klarem Glas verpackte Öle.
  • Wenn Sie Öl in klarem Glas kaufen, wählen Sie eine Flasche auf der Rückseite des Ladenregals, wo es dunkler ist.
  • Wenn Sie das Öl zu Hause haben, lagern Sie es an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort.
  • Lagern Sie Ihr Öl nicht über dem Herd (wie bei meinem ersten guten Olivenölkauf), da es durch die Hitze und den Dampf des Ofens schneller verderben kann. Öl mag keine Feuchtigkeit.
  • Wenn Sie einen großen Ölbehälter kaufen, füllen Sie eine kleine Menge davon in eine dunkle Flasche (eine saubere dunkle Weinflasche mit Ausguss würde funktionieren), um sie nach Bedarf zu verwenden. Bewahren Sie den größeren Behälter an einem dunklen, kühlen Ort auf und halten Sie die kleinere Flasche in Reichweite, aber immer noch fern von Licht und Hitze. Dies verhindert, dass das Öl in dem großen Behälter schneller ranzig wird, da es nicht zu viel Sauerstoff (ein weiterer Feind des Olivenöls) und häufige Licht- und Temperaturschwankungen enthält.

Ähnlicher Artikel