Wie man Tränensäcke und Augenringe loswird

Wenn Sie nicht genug Augen schließen und zu lange am Computer arbeiten, kann dies zu Augenringen und Augenschwellungen führen. Die größte Ursache für Flüssigkeitsansammlungen und periorbitale Augenringe kann jedoch genetisch bedingt sein.

Bei diesen Beuteln unter den Augen können Allergien, chronische Nebenhöhlenprobleme, Flüssigkeitsretention, Rauchen, überschüssiges Salz und zu viel Alkohol Wasserretention im empfindlichen Gewebe verursachen. Es kann auch einfach etwas sein, für das Sie genetisch anfällig sind, wie Sommersprossen.

Schattenhafte, bläulich-schwarze Halbkreise unter Ihren Augen sind das Ergebnis einer sehr dünnen Haut, die die Blutgefäße darunter sichtbar macht. Manche Menschen sind anfälliger für sie, egal wie viel Ruhe sie bekommen.

Darüber hinaus können Menschen mit dunklerer Haut ein braun / grünes Aussehen in ihrer Augenpartie haben. Personen mit sehr heller Haut haben möglicherweise eine dunkelviolette oder rötliche Färbung. Wenn Ihre Haut mittelgroß ist, erscheinen Augenringe einfach blau oder schwarz.

Wenn Sie mit diesen Schönheitsleiden verflucht sind, machen Sie sich Mut; Viele natürliche Methoden minimieren oder verschleiern diese Augenprobleme. Hier sind einige Favoriten:

Honig

Honig eignet sich hervorragend als Gesichtsmaske, minimiert aber auch dunkle Augenringe. (Foto: Vladimir Kovalchuk / Shutterstock)

Sie kennen vielleicht die antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Honig als Gesichtsmaske, aber das klebrige, klebrige, süße Zeug ist ein wunderbarer Minimierer und Entpuffer für Augenringe unter den Augen. Tragen Sie vor dem Schlafengehen einfach eine kleine Menge mit einer Fingerspitze leicht auf die Augenpartien auf und lassen Sie sie im Schlaf einwirken. Am Morgen sollten Schatten und Schwellungen verringert werden.

Gurke

Gurkenscheiben werden im Spa aus einem bestimmten Grund auf Eis gehalten, und das liegt daran, dass Gurken hautaufhellende Eigenschaften sowie adstringierende und entzündungshemmende Wirkungen haben. Sie werden seit Jahrzehnten verwendet, um Schwellungen zu reduzieren und Hautverfärbungen zu lindern. Schneiden Sie dicke Scheiben kalter Gurken und legen Sie sie bis zu dreimal täglich 10 bis 15 Minuten lang über geschlossene Augen.

Zitronensaft

Zitronensaft kann helfen, die Haut aufzuhellen. Pass nur auf, dass du es nicht in deine Augen bekommst. (Foto: Joshua Resnick / Shutterstock)

Das Vitamin C in Zitronensaft ist ein ausgezeichneter Aufheller für jede Hautfarbe. Wattebäusche in kaltem Zitronensaft einweichen und einige entlang des periorbitalen Kamms ruhen lassen. Dabei darauf achten, dass der Saft nicht in die Augen gelangt. 10 Minuten ruhen lassen und mit frischem, kaltem Wasser bespritzen.

Mandelöl

Mandelöl ist ein superreiches, luxuriöses Öl, das Lidschatten aufhellen kann. Tragen Sie vor dem Schlafengehen eine großzügige Menge unter das Auge auf und klopfen Sie leicht mit dem Finger darauf, bis die Haut das meiste davon aufnimmt. Über Nacht einwirken lassen und das Gesicht mit dem üblichen Morgenreiniger waschen oder mit Wasser bespritzen.

Rohe Kartoffel

Kartoffeln haben natürliche Bleicheigenschaften. (Foto: Paulista / Shutterstock)

Natürliche Bleicheigenschaften in Kartoffeln können dazu beitragen, die Haut um das Auge herum aufzuhellen und Schwellungen zu reduzieren. Reiben Sie eine große gekühlte Kartoffel und drücken Sie den Saft in eine Schüssel. Wattebäusche in kaltem Kartoffelsaft einweichen und 15 Minuten auf die Augenpartie auftragen. Oder schneiden Sie dicke, kalte Kartoffelscheiben und tragen Sie eine Scheibe wie mit einer Gurke auf jedes Auge auf.

Kalte Metalllöffel

Stellen Sie zwei Esslöffel zum Abkühlen in den Kühlschrank. Legen Sie die Rückseite des Löffels auf die Augenpartie und lassen Sie ihn ruhen, bis der Löffel Raumtemperatur erreicht hat. Es ist wie eine sofortige Augenpackung, die Schwellungen reduziert.

Gebrauchte schwarze Teebeutel

Abgekühlte gebrauchte Teebeutel können dazu beitragen, Lidschatten und Schwellungen zu reduzieren. (Foto: eriyalim / Shutterstock)

Coole gebrauchte schwarze Teebeutel im Kühlschrank. Tragen Sie 15 Minuten lang einen Beutel auf jedes Auge auf, um Schatten und Schwellungen zu reduzieren.

Buttermilch und Kurkuma

Wattebäusche in einer kleinen Tasse Buttermilch mit einer Prise Kurkuma einweichen. Buttermilch verengt die Blutgefäße und Kurkuma verringert Entzündungen, verringert Schatten und Schwellungen. Drücken Sie den größten Teil der Flüssigkeit heraus und lassen Sie die Wattebäusche 15 Minuten lang auf den Augen ruhen. Wiederholen Sie bis zu fünf Mal pro Woche.

Weitere Tipps:

  • Berühren oder reiben Sie niemals Ihre Augen.
  • Vermeiden Sie Salz, das zu Schwellungen führt.
  • Viel Wasser trinken. Dehydration führt zu Absacken.
  • Schonen Sie den Alkohol, wenn Sie bemerken, dass das Trinken Schwellungen hervorruft.
  • Tragen Sie keine Wimperntusche auf die unteren Wimpern auf, um einen saubereren Effekt zu erzielen.
  • Entfernen Sie immer das Augen Make-up, bevor Sie ins Bett gehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung genügend Eisen, frisches Gemüse und Obst enthält.
  • Das Essen von kaliumreichen Lebensmitteln wie Bananen kann helfen, die Flüssigkeit im Körper zu reduzieren.
  • Holen Sie sich Allergien unter Kontrolle. Versuchen Sie einen Neti-Topf, um die Nebenhöhlen auszuspülen, wo Entzündungen Schwellungen verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den Umgang mit chronischen Nebenhöhlenproblemen.
  • Probieren Sie eine rezeptfreie Augencreme gegen Schwellungen und Augenringe.
  • Schlafen Sie gut und versuchen Sie, sich auf dem Rücken auszuruhen, damit die Schwerkraft keine Flüssigkeit in der Augenpartie sammelt, was sowohl Schatten als auch Entzündungen verursacht.

Ähnlicher Artikel