Wie man Sprossen in einem Glas züchtet

Ja, Sie können Sprossen in der Produktabteilung Ihres örtlichen Lebensmittelladens kaufen, aber es ist einfach, eigene Sprossen anzubauen, auch wenn Sie keinen grünen Daumen haben. Alles, was Sie brauchen, ist ein Weithalsglas, ein Käsetuch und ein Gummiband. Und natürlich etwas zu sprießen!

Warum sprießen? Samen, Bohnen und sogar Getreide enthalten Anti-Nährstoffe, Mechanismen, die verhindern, dass Ihr Verdauungssystem den Samen leicht auseinanderbricht, was im Grunde die Fortpflanzungskraft innerhalb eines Pflanzenorganismus ist. Es ist im Wesentlichen ein Abwehrmechanismus gegen Ihr Verdauungssystem (weil die Pflanze nicht wie andere Lebewesen weglaufen kann).

Wie Diane Sanfilippo in "Practical Paleo" schreibt, "tränkt, sprießt und fermentiert sie im Wesentlichen" Tricks "Körner und Hülsenfrüchte (sowie Samen und Nüsse), um zu glauben, dass sie gepflanzt wurden, und ermöglicht ihnen, einige freizusetzen von ihren Anti-Nährstoffen und machen ihre tatsächlichen Nährstoffe (Vitamine und Mineralien) verfügbar und zugänglich. “ Da sie vom menschlichen Körper leichter aufgenommen werden können, sind sie wesentlich vorteilhafter.

Es dauert nicht lange, bis Samen sprießen und gesundheitliche Vorteile bringen. (Foto: Charlotte Lake / Shutterstock)

Wie kommst du in den sprießenden Zug?

Holen Sie sich zuerst einige Samen zum Keimen. Sie möchten keine normalen Samen, die zu diesem Zweck zum Pflanzen verwendet werden. Diese Samen wurden normalerweise nicht ausreichend gereinigt und können leichter Schimmel oder Bakterien wachsen lassen. Sie können sie online kaufen oder Ihren örtlichen Bioladen besuchen. Sobald Sie die Samen, Bohnen oder Nüsse haben, müssen Sie den ersten Teil des Keimprozesses abschließen - das Einweichen.

Legen Sie die Samen in eine Glasschüssel und füllen Sie die Schüssel mit lauwarmem Wasser und 1 Teelöffel Meersalz. Mit einem Tuch abdecken und je nach Samenart einige Stunden ruhen lassen. Die meisten Bohnen sollten ungefähr 8-10 Stunden einweichen, die meisten Nüsse 8-12 Stunden, aber Quinoa zum Beispiel muss nur 4-6 Stunden einweichen. Siehe Tabelle unten.

Diese Keimtabelle zeigt, wie lange Sie einzelne Sprossenarten einweichen sollten. (Foto: Essen im Rohzustand)

Sobald die Zeit abgelaufen ist, lassen Sie es gründlich abtropfen und geben Sie die Samen in ein Einmachglas. Füllen Sie das Glas etwa zu 1/3 mit Samen. Füllen Sie den Rest des Glases mit lauwarmem Wasser und bedecken Sie es mit einem Käsetuch. Verwenden Sie entweder ein Gummiband, um es zu sichern, oder verwenden Sie den Teil des Metalldeckels, der angeschraubt wird. Drehen Sie das Glas in einem Winkel um, damit das Wasser abfließen und die Luft zirkulieren kann, und lassen Sie es einige Stunden lang ruhen, je nachdem, welche Art von Samen Sie sprießen möchten.

Nachdem Sie es sitzen gelassen haben, entfernen Sie den Netzeinsatz des Deckels, lassen Sie das Wasser im Glas mit den Samen ab, füllen Sie es mit neuem Wasser und ersetzen Sie den Netzdeckel durch den Metalleinsatz, der mit dem Glas geliefert wurde. Schütteln Sie das Glas, um die Samen abzuspülen, setzen Sie es wieder auf den Netzdeckel und lassen Sie es wieder abtropfen.

Drehen Sie das Glas auf die gleiche Weise wie zuvor um und stellen Sie es an einen gut beleuchteten Ort. Dadurch bleiben die Sprossen trocken genug, um Schimmelbildung zu verhindern. Wiederholen Sie diesen Vorgang einige Male am Tag und in 2-4 Tagen sollten die Sprossen fertig sein. Wenn sie es sind, spülen Sie sie gut aus, lassen Sie sie abtropfen und lagern Sie sie im Kühlschrank in einem Glas mit einem trockenen Papiertuch (um Feuchtigkeit aufzunehmen). Sie können sie normalerweise einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Es ist so einfach und wesentlich befriedigender, als beispielsweise eine Gurke zu pflanzen. Viel Spaß beim Keimen!

Ähnlicher Artikel