Wie man Schinken- und Käse-Roll-Ups macht

Vor Thanksgiving teilte ich den gelben Kürbissalat mit dem Rezept von Grana Padano, das Mary Ann Esposito bei einer Veranstaltung, an der ich teilnahm, demonstrierte. Es ist ein wunderbarer saisonaler Salat, und es lohnt sich, darüber nachzudenken, ob Sie ihn für eine Ihrer Urlaubsversammlungen zubereiten möchten. Mary Ann hat an diesem Abend mehrere Rezepte vorgeführt, und ich habe noch eines davon, das ich mit Ihnen teilen kann.

Wenn Sie nach einer schnellen und einfachen Vorspeise für ein Feiertagstreffen suchen, sind diese Schinken-Rollups möglicherweise genau das Richtige. Für die Demonstration verwendete Mary Ann Prosciutto de San Daniele, einen Schinken, der in der italienischen Region San Daniele hergestellt wird und das Siegel der geschützten Ursprungsbezeichnung (gU) trägt, das seine Echtheit zeigt. Sie verwendete auch Montasio-Käse, ein weiteres PDO-Produkt. Sie müssen nicht genau diese Produkte verwenden, um diese Roll-ups zu erstellen, aber wenn Sie sie finden können, empfehle ich sie.

Zutaten

  • 3/4 Tasse Ricotta
  • 1/3 Tasse Montasio-Käse, gerieben (Asiago oder Parmesan könnten ersetzt werden)
  • 2 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
  • 2 Radieschen, gehackt
  • Salz
  • 8 Scheiben (4 oz) Schinken von San Daniele (oder ein anderer guter Schinken)

Richtungen

  1. Ricotta mit Montasio, Petersilie und Radieschen mischen. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu.
  2. Legen Sie eine Scheibe Proscuittuo flach auf ein Brett. Platzieren Sie etwa 1 1/2 EL. von der Käsemischung am kurzen Ende der Scheibe und rollen Sie in einen engen Cyclinder. Wiederholen, um 8 Rollen zu machen.
  3. Probieren Sie die Brötchen aus, decken Sie sie ab und kühlen Sie sie mindestens 2 Stunden lang.
  4. Zum Servieren die Brötchen auf ein Schneidebrett legen. Mit einem scharfen Messer jeweils diagonal in 2 Stücke schneiden. Brötchen mit den Seiten nach oben auf einer Platte mit einem Radicchio-Bett für Farbe servieren.

Macht: 16 Vorspeisen

    Ähnlicher Artikel