Wie man Kuchen einfriert und dem Spiel einen Schritt voraus ist

Irgendwie ist nach einem großen, befriedigenden Festmahl immer noch Platz für Kuchen. Ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee sind eine traditionelle Art, viele Feste zu beenden. Eine traditionelle Art, den Tag vor dem Essen zu verbringen, ist das Backen von Kuchen. Wenn Sie jedoch einen Sprung in die Kuchenherstellung machen möchten, kann Ihr Gefrierschrank Ihr bester Freund sein.

Mit Obst gefüllte Kuchen

Betty Crocker empfiehlt, sowohl ungebackene als auch gebackene Obstkuchen einzufrieren.

Stellen Sie für ungebackene Obstkuchen den Kuchen so zusammen, als würden Sie ihn backen, aber schneiden Sie keine Schlitze in die obere Tortenkruste. Wickeln Sie es in Plastikfolie oder in einen Gefrierbeutel und frieren Sie es bis zu drei Monate ein. Wenn Sie fertig zum Backen sind, wickeln Sie den Kuchen aus, schneiden Sie auf Wunsch Schlitze in die obere Kruste und backen Sie ihn 15 Minuten lang ungetaut bei 425 ° F. Reduzieren Sie die Hitze auf 375 ° F und backen Sie 30 bis 45 Minuten länger oder bis die Kruste goldbraun ist und Saft beginnt durch die Schlitze zu sprudeln. "

Die Kitchn hält das Einfrieren von ungebackenen Obstkuchen für den besten Weg und schlägt vor, dass sie besser backen als frisch zubereitete Kuchen, da die untere Kruste nicht feucht wird. Die Kruste hat die Zeit zu backen, bevor die Füllung aufzutauen beginnt, und sie "saugt nicht die überschüssigen Säfte auf, die sie normalerweise feucht machen würden". Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten: Glastortenpfannen können durch die extremen Temperaturschwankungen zerbrechen. Daher sind Metallpfannen die beste Wahl, wenn Sie direkt vom Gefrierschrank zum Ofen gehen.

Laut Betty Crocker sollten vollständig gebackene Obstkuchen abgekühlt und dann unbedeckt in den Gefrierschrank gestellt werden, bis sie vollständig gefroren sind. Nach dem vollständigen Einfrieren können sie bis zu vier Monate in Plastikfolie oder Gefrierbeutel eingewickelt werden. Zum Servieren können die Kuchen aufgetaut und bei Raumtemperatur serviert werden. Sie können auch durch einstündiges Auftauen bei Raumtemperatur und anschließendes Erhitzen auf "375 ° F auf dem untersten Ofenrost für 35 bis 40 Minuten oder bis es warm ist" wieder erwärmt werden.

  • Gewürzter Apfelkrümelkuchen
  • Saurer Kirschkuchen

Sahnetorten, wie Bananen-Kokos-Sahnetorten, gefrieren nicht immer gut, aber Sie können sicherstellen, dass sie immer noch am besten schmecken. (Foto: CJ White / Shutterstock)

Mit Vanillesoße und Sahne gefüllte Kuchen

Mit Pudding und Sahne gefüllte Kuchen frieren nicht so gut wie mit Obst gefüllte Kuchen. Wenn sie auftauen, neigen sie dazu, wässrig zu sein, insbesondere Kürbiskuchen. Sie können sie nach dem Backen auf die gleiche Weise einfrieren wie bei einem gebackenen Obstkuchen. Wenn Sie jedoch Pudding oder Sahnetorten von bester Qualität wünschen, sollten Sie sie frisch backen.

Das bedeutet nicht, dass Sie die ganze Arbeit am Tag zuvor oder am Tag des Urlaubs erledigen müssen. Sie können die Tortenkrusten im Voraus herstellen und sie ungebacken für Puddingkuchen oder für Sahnetorten einfrieren. Wenn Sie Kürbiskuchen von Grund auf neu zubereiten, können Sie das Kürbispüree vorab zubereiten und bis zu drei Monate lang einfrieren. Fine Cooking schlägt vor, dass Sie den gesamten Kürbiscreme für den Kuchen vorbereiten und einfrieren können. Wenn Sie sowohl gefrorene ungebackene Kruste als auch gefrorenes Kürbispüree oder Pudding haben und einen Tag zuvor Kürbiskuchen backen, lässt sich Ihr Festmahl viel einfacher zusammenziehen.

Pekannusstorten scheinen die Ausnahme von der Puddingregel zu sein. Sie können nach dem Backen eingefroren werden und behalten ihre Qualität.

  • 10 Rezepte für Kürbiskuchen
  • Spirituose Pekannusstorte

Gefrorene Tortenkrusten nehmen im Gefrierschrank weniger Platz ein als volle Torten und sparen Ihnen beim Dessert noch ein wenig Zeit. (Foto: llaszlo / Shutterstock)

Tortenkrusten

Es ist einfach, die Kuchenkruste im Voraus zuzubereiten. Wenn Sie in Ihrem Gefrierschrank nicht viel Platz für ganze Kuchen haben, können Sie einen Teil der Arbeit im Voraus erledigen, was viel weniger Platz beansprucht.

Um ungebackene Tortenkrusten einzufrieren, rollen Sie den Teig in eine Scheibe und wickeln Sie ihn fest in Plastikfolie ein oder legen Sie ihn in einen Gefrierbeutel und frieren Sie ihn bis zu zwei Monate lang ein. Oder rollen Sie den Teig auf die Größe der Kuchenkruste aus, die Sie benötigen, legen Sie ihn auf Pergamentpapier oder Wachspapier (oder sogar auf die wachsartige Müslischachtel) und rollen Sie ihn dann auf, wickeln Sie ihn fest ein und frieren Sie ihn ein. Tauen Sie ungebackene Tortenkrusten im Kühlschrank auf, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Zum Einfrieren gebackener Tortenkrusten wie gewohnt backen und vollständig abkühlen lassen. In den Gefrierschrank stellen und einfrieren lassen, bevor er fest in Plastikfolie oder Gefrierbeutel eingewickelt wird, damit keine Feuchtigkeit eingeschlossen wird und die gebackene Kruste feucht wird. Es wird bis zu vier Monate haltbar sein. Hillbilly Housewife schlägt vor, dass Sie, wenn Sie mehrere gebackene Tortenkrusten einfrieren möchten, diese aus den Tortenpfannen nehmen, sobald sie gefroren sind, und sie mit Wachspapier oder Pergament dazwischen übereinander stapeln. Legen Sie sie in eine Schachtel, damit sie nicht kaputt gehen. Tauen Sie die ungebackene Tortenkruste etwa 15 Minuten lang auf, bevor Sie sie wieder in eine Kuchenform geben.

  • Wie man die perfekte Tortenkruste macht

Zusätzliche Tipps

Probieren Sie diese Tipps aus, um Ihre Vorbereitungen für das Einfrieren noch einfacher zu machen.

  • Kleben Sie die Backanweisungen direkt auf den Gefrierbeutel oder wickeln Sie sie ein, damit Sie sie herausziehen und schnell zubereiten können, ohne das Kochbuch oder die Website finden zu müssen, auf der sich die Anweisungen befinden.
  • Legen Sie die Kuchen auf einen vorgeheizten Pizzastein in den Ofen, um eine knusprige Bodenkruste zu erhalten. (über Feinkochen)
  • Käsekuchen gefriert auch sehr gut, wenn er fest eingewickelt ist. Es kann auch in einzelnen Scheiben eingefroren werden.
  • Verwenden Sie Maisstärke anstelle von Mehl in Obstkuchen, um die Füllung auch nach dem Einfrieren dick zu halten.

Ähnlicher Artikel