Wie man Blattskelette macht

Als ich zum ersten Mal von Blattskeletten hörte, dachte ich, es handele sich um eine Art kitschiges, von Halloween inspiriertes Dekor, in dem gruselige Skelette aus abgefallenen Blättern hergestellt wurden. Ich hätte nicht falscher liegen können.

Blattskelette sind elegante und komplizierte Designs, die durch Destillieren eines Blattes auf das Wesentliche entstehen.

Die Kunst, Blattskelette herzustellen, gibt es schon seit Jahrhunderten, schon in der Ming-Dynastie in China. Das 1863 veröffentlichte Buch "The Phantom Bouquet: Eine beliebte Abhandlung über die Kunst der Skelettierung von Blättern" beschreibt verschiedene Methoden zur Herstellung von Skelettblättern.

Heutzutage gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie diese filigranen Designs herstellen können. All dies erfordert Geduld, Versuch und Irrtum und vielleicht sogar ein wenig Glück. Aber sobald die Technik beherrscht ist, sind die Ergebnisse absolut erstaunlich.

Hier erfahren Sie, wie Sie beginnen.

1. Sammeln Sie Ihre Vorräte:

  • 1/2 Tasse Waschsoda (NICHT Backpulver)
  • Blätter (Glänzende Blätter wie Magnolien oder Gardenien eignen sich am besten)
  • Metalltopf oder Topf
  • Pinzette
  • Spatel oder Zange
  • Kleiner Pinsel oder weiche Zahnbürste
  • Latex handschuhe
  • Wasser
  • Bleichmittel (optional)

Glänzende Blätter, wie dieses von einem Magnolienbaum, eignen sich gut zur Herstellung von Blattskeletten. (Foto: Fleckstone / Shutterstock)

2. Geben Sie Ihre Blätter zusammen mit dem Waschsoda und genügend Wasser in den Topf, um die Blätter vollständig zu bedecken. Alles zum Kochen bringen und die Mischung 90 Minuten bis zwei Stunden köcheln lassen. Fügen Sie nach Bedarf Wasser hinzu, damit die Blätter nicht austrocknen. Und seien Sie vorsichtig mit den Dämpfen, die aus dem Topf kommen!

Das komplizierte Design eines Blattskeletts. (Foto: Johan Larson / Shutterstock)

3. Entfernen Sie die Blätter nach etwa zwei Stunden vorsichtig mit einer Zange oder einem Spatel aus dem Wasser. Stellen Sie sicher, dass Ihre Handschuhe oder von diesem Punkt an angezogen sind.

4. Halten Sie den Stiel und den weichen Pinsel oder die Zahnbürste mit einer Pinzette vorsichtig vom breiigen Teil des Blattes ab. Drehen Sie das Blatt um und wiederholen Sie das Bürsten und Entfernen des Fruchtfleisches auf der gegenüberliegenden Seite.

Verleihen Sie Ihren Blattskelett-Designs Farbe, indem Sie sie in mit Lebensmittelfarben getöntem Wasser anstatt in Bleichmittel einweichen. (Foto: Irina Burakova / Shutterstock)

5. Tauchen Sie das Blatt vorsichtig in Wasser, um es abzuspülen. Wenn Sie möchten, dass es wirklich weiß ist, legen Sie das Blatt 20 Minuten lang in Bleichmittel.

6. Trocknen Sie die Blattskelette zwischen zwei Servietten so, dass sie flach liegen.

7. Viel Spaß mit Ihren Kreationen!

Dieses Video kann Sie noch mehr durch den Prozess führen. Aber seien Sie gewarnt - es gibt ein bisschen salzige Sprache. Außerdem funktioniert die im Video verwendete Methode nicht genau. Aber es macht ziemlich viel Spaß, es zu sehen, und es gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie viel Übung, Geduld und Ausdauer Sie möglicherweise benötigen, um die Arbeit zu erledigen. Schau mal:

Ähnlicher Artikel