Wie lange halten frische Eier?

Frische Eier halten zwei Stunden bis zu einem Jahr, je nachdem, wo Sie sie kaufen und wie Sie sie lagern.

Eier aus dem Lebensmittelgeschäft oder dem Bauernmarkt können im Kühlschrank wochenlang haltbar sein. Das ist oft viel länger als die auf den Kartons angegebenen Verfallsdaten. Wenn Sie sie zerlegen und das Weiß und Eigelb einfrieren, können sie so viel länger halten. Der Schlüssel ist, sie korrekt zu speichern.

Diese Richtlinien des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) zeigen, wie lange Sie Eier lagern können, bevor sie schlecht werden oder an Geschmack verlieren:

Wie lange Eier gelagert werden können, bevor Sicherheit und Qualität darunter leiden. (Foto: USDA)

Müssen frische Eier gekühlt werden?

Einige Hinterhofbauern und viele europäische Länder kühlen ihre Eier nicht. (Foto: Darina Saukh / Shutterstock)

Ein frisch gelegtes Ei hat eine natürliche feuchte Beschichtung namens Blüte, die es versiegelt und vor Bakterien schützt. Wenn ein Ei gewaschen wird, verschwindet diese Membran und das Ei wird porös und anfällig.

Frische Eier können die Bakterien Salmonellen auf ihren Schalen tragen. Salmonellen können eine durch Lebensmittel verursachte Krankheit verursachen, die durch Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Durchfall und Fieber gekennzeichnet ist. Menschen werden oft krank, wenn sie rohe oder nicht gekochte Eier oder Eiprodukte essen, die mit den Bakterien kontaminiert sind.

In den 1970er Jahren veranlasste die USDA aufgrund von Bedenken hinsichtlich Kontamination und Verderb große Eierproduzenten und -verarbeiter, ihre Eier sofort zu waschen, zu desinfizieren und zu kühlen. Kanada, Japan und die skandinavischen Länder begannen bald auch, ihre Eier zu waschen.

In den meisten Teilen der Europäischen Union werden Eier jedoch nicht gewaschen oder gekühlt, auch nicht in Geschäften. Viele Europäer glauben, dass die Eier vor Bakterien geschützt sind, weil die Beschichtung der Schale intakt bleibt und sie wochenlang bei Raumtemperatur bleiben. (Außerdem verlangen viele Länder von Geflügelzüchtern, dass sie ihre Hühner gegen Salmonellen impfen.)

Aufgrund dieser Schutzbeschichtung sagen viele Menschen, die Hinterhofhühner haben oder frische Eier auf Bauernmärkten verkaufen, dass es sicher ist, ihre ungewaschenen Eier auf der Theke oder in der Speisekammer aufzubewahren. Sie glauben, dass die schützende Blüte oder Nagelhaut die Eier vor Bakterien schützt, solange Sie sie nicht wegschrubben.

Deana Jones, eine Lebensmitteltechnologin des Agricultural Research Service (ARS) in Athens, Georgia, sagt jedoch, dass Untersuchungen gezeigt haben, dass sich diese Blüte nach dem Legen des Eies verschlechtert.

"Wir wissen, dass die Nagelhaut trocknet und sich löst, und wir wissen auch, dass sie aus evolutionärer Sicht nicht dazu dient, Salmonellen im Ei zu verhindern, sondern die Atmung während der Inkubation zu kontrollieren", sagte sie in einer Erklärung.

Die Kühlung schützt ein Ei nicht nur vor Bakterien, sondern auch vor seiner Qualität.

In einer in Poultry Science veröffentlichten Studie verglichen Jones und ihr Team die Lagerung von Eiern in den USA und in Europa sowie andere Techniken. Sie fanden heraus, dass die US-Methode am effektivsten ist - selbst nach 15 Wochen Lagerung.

Die Forscher untersuchten 5.400 Eier und stellten fest, dass die im Kühlschrank gewaschenen und gelagerten Eier nach durchschnittlich 15 Wochen immer noch Eier der Klasse A (sehr hohe Qualität) waren. Diejenigen, die bei Raumtemperatur gelagert wurden, verschlechterten sich in nur einer Woche von Grad AA (höchste Qualität) auf Grad B (niedrigste Qualität). Die Eier verloren in den 15 Wochen auch 15% ihres Gewichts.

"Grundsätzlich ist der Schlüssel, dass die Eiqualität beim Abkühlen hoch bleibt und sich ohne sie schnell verschlechtert", sagte Jones.

So lagern Sie frische Eier

Überprüfen Sie beim Kauf von Eiern im Geschäft zunächst, ob keine davon Risse aufweist. Gebrochene Muscheln können Bakterien einlassen. Wenn auf dem Heimweg Eier brechen, sagt das USDA, brechen Sie sie in einen sauberen Behälter und decken Sie ihn fest ab. Kühlen und innerhalb von zwei Tagen verbrauchen.

Es mag verlockend sein, die handliche eingebaute Eierablage in Ihrem Kühlschrank zu verwenden, aber Eier sollten immer in ihren Kartons aufbewahrt werden. Der Karton schützt Eier vor Rissen und vor der Aufnahme von Gerüchen anderer Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank.

Bewahren Sie die Eier dort auf, wo es am kältesten ist - im Kühlschrank, nicht in der Tür. Ihr Kühlschrank sollte bei 4 ° C oder darunter aufbewahrt werden.

Waschen Sie im Laden gekaufte Eier nicht, bevor Sie sie aufbewahren oder verwenden. Wenn Sie ungewaschene frische Eier haben, sollten Sie diese vor der Verwendung waschen. Die Erweiterung der Universität von Lincoln-Nebraska schlägt vor:

  • Waschen Sie es vorsichtig in 32-49 ° C warmem Wasser, während Sie etwa 30 Sekunden lang Gummihandschuhe mit einem nicht parfümierten Reinigungsmittel verwenden.
  • Tauchen Sie in eine Lösung von 1 Esslöffel Bleichmittel auf eine Gallone heißes Wasser.
  • Gründlich ausspülen und dann im Kühlschrank aufbewahren.

Wie man erkennt, ob ein Ei gut oder schlecht ist

Sie können erkennen, ob ein Ei frisch ist, indem es riecht oder schwimmt. (Foto: pancha.me/Shutterstock)

Sie möchten ein Omelett oder ein paar Brownies machen, sind sich aber nicht sicher, ob die Eier in Ihrem Kühlschrank zu lange dort gesessen haben. Eier verlieren mit der Zeit möglicherweise etwas an Qualität, können aber noch viele Wochen sicher verwendet werden. Hier sind verschiedene Möglichkeiten, um zu testen, ob ein Ei gut oder schlecht ist.

Überprüfen der Verfallsdaten der Eier

Überprüfen Sie immer das Verfallsdatum oder das Verfallsdatum auf dem Karton, bevor Sie Eier aus dem Laden nach Hause bringen. Das Verfallsdatum darf laut USDA nicht mehr als 30 Tage ab dem Tag liegen, an dem die Eier in den Karton gepackt wurden. Aber Eier können viel länger dauern.

Wenn Sie sie richtig lagern und kühlen, können frische Eier in der Schale drei bis fünf Wochen halten. Die Qualität eines Eies kann mit zunehmendem Alter abnehmen, aber es ist immer noch sicher zu essen.

Überprüfen des Packungsdatums

Mit dieser Anleitung können Sie die Packungsdaten auf Ihrem Eierkarton übersetzen. (Foto: USDA [gemeinfrei] / Flickr)

In der Nähe des Ablaufdatums sehen Sie außerdem einen dreistelligen Code auf dem Karton. Dies ist das Verpackungsdatum und es liegt normalerweise direkt um die Pflanzennummer, die mit dem Buchstaben "P" beginnt.

Das Packdatum verwendet den julianischen Kalender, beginnend mit 001 als 1. Januar und 31. Dezember als 365, außer in Schaltjahren. Verwenden Sie die obige Tabelle, um die Zahlen auf Ihrem Karton schnell zu übersetzen. Sie können frische Eier in ihren Kartons bis zu fünf Wochen nach diesem Datum im Kühlschrank aufbewahren.

Schnüffeltest machen

Sie können möglicherweise anhand des Geruchs, der aus Ihrem Kühlschrank kommt, erkennen, ob Ihre Eier schlecht geworden sind. Aber der beste Weg, einen Schnüffeltest durchzuführen, um ein Ei in eine Schüssel zu knacken und es auf ein ungewöhnliches Aussehen oder einen schlechten Geruch zu untersuchen, schlägt das USDA vor. Ein verdorbenes Ei riecht schlecht, egal ob es roh oder gekocht ist. Wenn es normal aussieht und riecht, ist es in Ordnung zu verwenden.

Wie man einen Ei-Float-Test macht

Wenn ein Ei frisch gelegt wird, enthält es keine Luftzelle. Beim Abkühlen bildet sich jedoch typischerweise am großen Ende des Eies zwischen den Zellschalenmembranen eine Lufttasche. Wenn das Ei älter wird, nimmt das Eigelb Flüssigkeit aus dem Eiweiß auf. Wenn Feuchtigkeit und Kohlendioxid durch die Poren des Eies zu verdampfen beginnen, dringt mehr Luft in die Schale ein und lässt diese Luftzelle wachsen.

Um herauszufinden, wie alt ein Ei ist, können Sie die Lufttasche messen, indem Sie einen Ei-Float-Test durchführen. Lass ein rohes Ei in ein Glas Wasser fallen.

  • Wenn es horizontal auf dem Boden des Glases bleibt, ist es sehr frisch.
  • Wenn es nicht so frisch ist, neigt es sich leicht in einer halbhorizontalen Position.
  • Wenn es alt und abgestanden ist, schwebt es in vertikaler Position nach oben.

Ähnlicher Artikel