Wie kann ich den Mottenkugelgestank auf natürliche Weise von meinen Möbeln entfernen?

F: Ich habe kürzlich eine schöne, antike Kommode aus dunklem Kirschholz von meinen Großeltern geerbt. Es ist ein wunderschönes Möbelstück. Es stinkt jedoch nach Mottenkugeln. Ich habe seit einigen Tagen versucht, es auszulüften, aber es riecht immer noch ziemlich scharf. Ich bin vorsichtig, meine Kleidung in die Kommode zu legen, aus Angst, dass sich der Gestank übertragen könnte, und ich werde herumlaufen und nach einem Senioren aus den 1960er Jahren riechen. Was kann ich tun, um den Duft herauszuholen? Ich habe eine sehr empfindliche Haut, daher sind chemische Lufterfrischer, Reinigungsmittel oder Duftstoffe nicht im Bilde. Was bleibt mir für Optionen übrig?

Howie, Lewes, Del.

Hey Howie,

Angesichts der Tatsache, dass wir bei Einrichtungsgegenständen und üblen Gerüchen vor allem über Möglichkeiten zum Auslüften neuer Möbel hören, die mit Chemikalien wie Formaldehyd überzogen sind, und weniger über das Auslüften antiker Möbel, die Sie möglicherweise nach Minnie Castevet stinken lassen, wenn Sie machen den Fehler, Ihre Kleidung darin aufzubewahren.

Sie erwähnen, dass Sie die Kommode seit einigen Tagen atmen lassen. Ich würde es ein paar Tage länger atmen lassen, da die giftigen Stiche von Naphthalin oder Para-Dichlorbenzol (die Hauptprobleme bei Mottenkugeln) hartnäckig sind und einige Wochen anhalten können, da der Geruch zu diesem Zeitpunkt höchstwahrscheinlich tief eingebettet ist in die Holzmaserung. Es ist wichtig, die Kommode in einem sehr gut belüfteten Bereich zu halten. Es wäre ideal, die geruchsbelästigte Kommode über einen längeren Zeitraum im Freien und in direktem Sonnenlicht zu lassen, aber natürlich unbeaufsichtigt im Hinterhof zu lassen - eine offene Einladung für verschiedene Tiere, sich wie zu Hause zu fühlen, falls es jemals eine gab - oder es jeden Nachmittag für eine „Verschnaufpause“ in die Einfahrt zu ziehen und dann abends wieder hineinzugehen, ist nicht immer eine Option. Hier kommt ein bisschen kreatives Denken und Unterstützung durch kleine Haushaltsgeräte ins Spiel.

Zu Beginn würde ich die Schubladen öffnen oder vollständig entfernen und die Kommode in der Nähe eines offenen Fensters platzieren und einen Ventilator direkt darauf in Richtung des offenen Fensters blasen lassen. Achten Sie auch darauf, dass Sie bei laufendem Lüfter keine Sicherung durchbrennen. Sie können auch einmal täglich einen Föhn auf die Oberflächen der Kommode bringen, da direkte Hitze dazu beiträgt, anhaltende Gerüche abzutöten. Dies mag seltsam erscheinen, aber Sie möchten nicht nur, dass die Kommode auslüftet, sondern auch „schwitzt“.

Obwohl es eine gute Idee zu sein scheint, sollten Sie die Kommode nicht einfach mit Leitungswasser und Lappen abschrubben. Wenn Sie das Holz nass machen, wird es nur noch schlimmer, wenn Sie den Geruch tiefer in das Holz einbetten. Abends, wenn Sie keinen Ventilator in Richtung der Kommode blasen und die Schubladen liebevoll föhnen, würde ich empfehlen, die Schubladen wieder einzusetzen / zu schließen und einige natürliche geruchsabsorbierende Mittel anzuwenden: offene Schachteln mit Backpulver, Lavendelbeutel, mit ätherischen Ölen, Kaffeesatz, einer Schüssel weißem Essig oder ein paar flachen Pfannen mit Holzkohlebriketts bestreute Zeitungen - die gleiche Art, die Sie zum Grillen verwenden würden (Aktivkohlescheiben, die verwendet werden, entfernen auch die Gerüche von Haustieren ). Sie können auch leicht auf der Kommode schleifen, obwohl ich sicherlich einen unauffälligen „Testbereich“ schleifen würde, bevor ich mit einem Stück Sandpapier in die Stadt gehe.

Zusätzlich zu den DIY-Mitteln gibt es auf dem Markt eine Reihe von Mottenkugel-spezifischen desodorierenden Granulaten und Pulvern von Smelleze, die ungiftig, geruchlos und rundum umweltfreundlich sind. Ich habe das Zeug noch nie ausprobiert, aber es ist einen Versuch wert, wenn die hausgemachten stinkabsorbierenden Lösungen nicht ausreichen.

Beim Thema im Laden gekaufte Heilmittel hatte ich persönlich Erfolg mit The Bad Air Sponge, einem mysteriösen kleinen Glas voller ungiftiger, biologisch abbaubarer Magie, das Gerüche entfernt und neutralisiert, anstatt sie zu maskieren. Laut der Produktwebsite ist es The Bad Air Sponge gelungen, unappetitliche Stiche zu überwinden, die häufig in Pflegeheimen und Umkleideräumen zu finden sind. Wenn Sie sie also in Ihre scharfe, mottenkugelige Kommode legen, könnte dies Auswirkungen haben.

Es scheint, dass die Leute mit verschiedenen Lösungen Erfolg haben, wenn es darum geht, ein Möbelstück von gefürchtetem Mottenkugelgeruch zu befreien. Ich würde also experimentieren, bis Sie eines finden, das für Ihre Lebenssituation praktisch und zeit- und kostengünstig ist. Es klingt wie ein wunderschönes Möbelstück mit einem gewissen sentimentalen Wert, also würde ich nicht zulassen, dass der Gestank von Mottenkugeln Sie daran hindert, es zu benutzen. Lass mich wissen, was für dich funktioniert, Howie!

- Matt

Hast du eine Frage? Senden Sie eine Frage an Mutter Natur und einer unserer vielen Experten wird die Antwort finden. Plus: Besuchen Sie unser Beratungsarchiv, um zu sehen, ob Ihre Frage bereits beantwortet wurde.

Ähnlicher Artikel