Wie kann ich Buntstiftflecken aus der Kleidung entfernen?

Erst letztes Jahr habe ich meinen Kindern sofort eine ganz neue Herbstgarderobe gekauft (ich habe keine Geduld beim Einkaufen - daher die große Menge, die auf einen Schlag gekauft wurde). Als ich nach Hause kam, wusch ich alles mit ein paar schmutzigen Dingen, die ich im Wäschekorb liegen sah. Unglücklicherweise für die brandneue Garderobe meiner Kinder hatte sich meine Tochter gerade angewöhnt, Buntstifte zu horten, und hatte bequemerweise eine braune in der Tasche ihrer Jeans gelassen. Du weisst, was das bedeutet? Braun. Wachsmalstift. Auf. Alles.

Ich bemerkte es erst, als die Ladung aus dem Trockner gekommen war. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich der Wachsmalstift fest in alles eingeschmolzen, einschließlich des 40-Dollar-Kleides, das ich angezogen hatte. Unnötig zu sagen, ich war nicht glücklich. Wen veräpple ich? "Nicht glücklich" ist die Untertreibung des Jahres. Ich brach in Tränen aus und weinte eine halbe Stunde lang unkontrolliert. Ich muss ehrlich sein - ich bin mir wirklich nicht sicher, welche der unzähligen Dinge ich getan habe, da ich sie alle ausprobiert habe. Aber ich werde sie alle hier auflisten und Sie können versuchen, was Sie wollen!

1. Eine Stelle, die ich gefunden habe, sagte mir (vor dem Laden von Kleidung in die Waschmaschine), dass ich die folgenden Zutaten in einer mit heißem Wasser gefüllten Waschmaschine kombinieren soll: 1 Tasse Borax, 2 Kapseln Waschmittel, 1 Tasse Essig, 1 Tasse Wasserstoffperoxid und 1 Tasse Shout Fleckentferner. Lassen Sie alle Zutaten ein paar Minuten darin herumwischen und legen Sie dann die beleidigenden Kleidungsstücke in die Waschmaschine. Mischen Sie ein paar Minuten und lassen Sie dann alles mindestens eine Stunde, wenn nicht über Nacht, einwirken. Stellen Sie morgens alles auf einen Spülgang und waschen Sie es wie eine normale Ladung. Ich habe es vor allem zweimal zweimal versucht, und dadurch wurden die Buntstiftflecken definitiv heller.

2. Alles in einer Waschmaschine mit heißem Wasser und Geschirrspülmittel einweichen - erneut mindestens eine Stunde oder über Nacht. Führen Sie dann die Kleidung durch eine normale Ladung.

3. Bedecken Sie Ihre Ohren (oder in diesem Fall Ihre Augen), wenn Sie gegen alles sind, was mit Erdöl zu tun hat. WD-40, das hauptsächlich als Schmiermittel für Autoteile bekannt ist, ist bei allen Arten der Fleckenentfernung wirklich nützlich. Das liegt daran, dass WD-40 auch ein Lösungsmittel ist und hartnäckige Flecken auf der Kleidung abbauen kann. Folgendes tun Sie: Holen Sie sich Papiertücher und legen Sie sie unter das Kleidungsstück. Sprühen Sie dann etwas WD-40 auf den Fleck und warten Sie etwa 10 Minuten. Der Fleck sollte sich auf dem Papiertuch auflösen. Drehen Sie das Kleidungsstück um und wiederholen Sie den Vorgang. Dann etwas Spülmittel in den Fleck einarbeiten und leicht einreiben. Wäsche wie gewohnt waschen und voila - Flecken weg! WD-40 ist so bekannt für das Entfernen von Buntstiftflecken, dass Crayola WD-40 tatsächlich zur Entfernung von Buntstiftflecken an seiner Stelle empfiehlt. Ich bin mir nicht sicher, wer als erster diese kleine lustige Tatsache über WD-40 entdeckt hat, aber wir hoffen, dass sie nicht zuerst Motoröl probiert haben.

Ich habe alle drei Taktiken ausprobiert und nach Tagen des Einweichens und Waschens, dann wieder Einweichen und Waschen - ich freue mich, berichten zu können, dass ich den gesamten Buntstift von den Kleidern meiner Kinder entfernt habe. Zugegeben, die Kleidung sah aus, als wären sie schon eine ganze Saison getragen worden, seit ich sie so oft gewaschen habe, aber das ist besser als das Kleid meiner Tochter, das aussieht, als hätte sie damit ihren Hintern abgewischt, weißt du was ich sage?

- Chanie

Foto: dacotahsgirl / Flickr

Ähnlicher Artikel