Wie erstelle ich ein schwedisches Feuerprotokoll?

Jean Collins lebt seit fünf Jahren auf einem 22 Hektar großen Grundstück am Fuße der Cascade Mountains im pazifischen Nordwesten vom Stromnetz und weiß ein oder zwei Dinge über das Bauen von Bränden. Tatsächlich genießen sie und ihre Familie einige Male pro Woche ihre Feuerstelle. Wir haben uns kürzlich mit ihr verbunden, um zu lernen, wie man ein schwedisches Feuerprotokoll erstellt.

Ein schwedisches Feuerholz, auch als kanadische Kerze bekannt, ist ein Holz, das vertikal geschnitten und in Brand gesteckt wurde. Das Tolle am Feuer ist, dass es sich selbst ernährt. Der Baumstamm brennt von innen nach außen und das Feuer kann je nach Größe und Material des Holzes zwei bis fünf Stunden dauern.

So geht's:

Schritt 1: Nehmen Sie eine Kettensäge und machen Sie vier Schnitte in einen Baumstamm, als würden Sie Scheiben eines Kuchens schneiden. Schneiden Sie etwa drei Viertel des Weges nach unten in den Baumstamm. Dieser besondere Baumstamm war 30 cm groß und 14 cm breit.

Der erste Schritt, um ein schwedisches Feuerprotokoll zu erstellen, besteht darin, es so zu schneiden, als würden Sie es in einen Kuchen schneiden. (Foto: Off Grid Home Sweet Home)

Schritt 2 : Um das anfängliche Feuer anzuzünden, legen Sie Anzünder wie Holzspäne, Kiefernnadeln oder kleine Stücke Baumrinde auf und innerhalb des Baumstamms. Sobald der Zunder zu brennen beginnt, fällt die heiße Glut in den Baumstamm und entzündet das Innere.

Die Glut des Zünders, den Sie auf den Baumstamm legen, fällt in die von Ihnen vorgenommenen Schnitte und entzündet das Innere des Baumstamms. (Foto: Off Grid Home Sweet Home)

Schritt 3: Genießen Sie die Hitze. Sie können sogar darauf kochen, indem Sie eine gusseiserne Pfanne oder einen Wasserkocher auf die flache Oberseite des Baumstamms stellen. In den 1600er Jahren verwendeten europäische Soldaten diese Protokolle zum Heizen, Beleuchten und Kochen.

Die Hitze vom Baumstamm ist heiß genug, um sogar Essen zu kochen. Halten Sie also eine gusseiserne Pfanne bereit! (Foto: Off Grid Home Sweet Home)

Hinweis: Wenn Sie keinen Zugang zu einer Kettensäge haben, können Sie ein schwedisches Feuerprotokoll erstellen, indem Sie eine Gruppe dicker Holzäste zusammenbinden. Dann stopfen Sie kleinere Äste in die leeren Räume. Legen Sie das Kindling darauf und zünden Sie es an.

Weitere Informationen zu den Schwierigkeiten, Schwierigkeiten und Freuden, vom Stromnetz zu leben, finden Sie in Jean in ihrem Blog Off Grid Home Sweet Home.

Ähnlicher Artikel