Wayward NYC Nutztiere bekommen eine helfende Hand

Dank Tracey Stewart und Freiwilligen des Emergency Rescue Team von Farm Sanctuary werden eine Ziege und ein Schaf, die zuvor auf den Straßen von New York City verloren gegangen waren, bald ihre Tage auf den grünen Weiden der Finger Lakes-Region verbringen.

Am 19. März antwortete Stewart - der zusammen mit ihrem Ehemann, dem Komiker Jon Stewart, ein weitläufiges Tierheim in Colts Neck, New Jersey, besitzt - auf den Bericht einer Ziege, die auf einer Baustelle in der Bronx gefunden wurde. Ähnlich wie die beiden Ziegen, bei deren Rettung die Familie Stewart im vergangenen August geholfen hat, wird angenommen, dass diese 1-jährige Frau aus einem nahe gelegenen Schlachthaus geflohen ist.

"Wir haben eine wirklich gute Beziehung zu den Stewarts", sagte Susie Coston, Direktorin des Farm Sanctuary National Shelter, gegenüber der Asbury Park Press. "Jon und Tracey springen normalerweise einfach rein und machen es (Hilfe bei der Tierrettung). Es ist wirklich erstaunlich. Diesmal kamen sie mitten in der Nacht herein."

Die Ziege namens Alondra wurde vom Personal des Farm Sanctuary als „äußerst freundlich“ beschrieben. (Foto: Farm Sanctuary)

Die Ziege, die vom Rettungsteam "Alondra" genannt wurde, wurde zum Standort Manhattan in den Animal Care Centers von NYC transportiert und wegen einer Hauterkrankung, überwucherten Hufen und einer möglichen Infektion durch eine Ohrmarke behandelt. Als nächstes wird sie zu einer vollständigen medizinischen Untersuchung in das Nemo Farm Animal Hospital der Cornell University gebracht, bevor sie zu einem 300 Hektar großen Tierheim für missbrauchte und vernachlässigte Nutztiere in Watkins Glen, New York, fährt, das Farm Sanctuary gehört und von Farm Sanctuary betrieben wird.

In einer Erklärung lobte Stewart die Menschen aus allen Lebensbereichen, die zusammenkamen, um ein Tier in Not zu retten.

"Die wahren Helden sind die Polizisten - und in Alondras Fall die Schafe, die wir am Dienstag gerettet haben, die Bauarbeiter -, die sie in Sicherheit gebracht haben; die Animal Care Centers (ACC) von NYC, die diese Tiere ohne Fragen aufnehmen; und diejenigen, die diese Tiere nach der Rettung langfristig und qualitativ hochwertig versorgen ", sagte sie. "Ich habe gerade den einfachen Teil des Aufnehmens und Transportierens erledigt. Diese Tiere werden jetzt für den Rest ihres Lebens außergewöhnliche Pflege haben und die Menschen, die diese Pflege leisten, sind die wahren Helden."

Baack in Aktion

Das verzweifelte Schaf, später "Officer Cal" genannt, wurde an einem Baum im Coney Island Creek Park, NYC, gefesselt gefunden. (Foto: Farm Sanctuary)

Kurz nachdem Alondra ihre Reise nach Cornell angetreten hatte, erhielt Stewart einen weiteren Anruf - diesmal wegen eines Schafs, das im Coney Island Creek Park an einen Baum gebunden war. Laut Farm Sanctuary verschwendete der Tieranwalt und Autor des Buches "Do Unto Animals" keine Zeit, als er am frühen Freitagmorgen bei ACC ankam, um das notleidende Tier abzuholen. Wie Alondra werden auch die Schafe - mit dem Spitznamen "Officer Cal" - vor dem Transport zum Farm Sanctuary einer vollständigen medizinischen Untersuchung unterzogen.

"Die Tierpflegezentren von NYC haben erneut ihr Engagement für das Wohlergehen nicht nur von Hunden und Katzen, sondern aller bedürftigen Tiere in NYC unter Beweis gestellt", lobte Coston. "Nutztiere wie dieses Schaf gehören nicht nach NYC, und bis wir aufhören, lebende Tiere zu betrachten und Tiere als gefühllose Waren zu fühlen, werden sie weiterhin als Waren verkauft und in die Stadt transportiert, wo sie unter schrecklichem Stress und Grausamkeit leiden werden. Die Wissenschaft hat dies gezeigt Schafe und alle Nutztiere sind emotional und kognitiv komplexe Individuen. "

Officer Cal wird den Rest ihrer Tage im 300 Hektar großen Tierheim von Farm Sanctuary in der Region Finger Lakes in New York verbringen. (Foto: Farm Sanctuary)

Laut Farm Sanctuary waren die mit Hilfe von Stewart geretteten Ziegen und Schafe nur zwei der fünf Nutztiere, die in so vielen Tagen entdeckt wurden, als sie durch New York wanderten.

"Wenn Sie diese Woche von den vielen Geschichten über die Rettung von Nutztieren bewegt wurden, denken Sie bitte an die Milliarden von Tieren, wie sie derzeit in Fabrikfarmen leiden, für die eine Rettung nicht möglich ist, und erwägen Sie, ihr Held zu sein, indem Sie unsere Eliminierung reduzieren Ihr Verzehr von Fleisch und anderen tierischen Produkten ", fügte sie hinzu.

Ähnlicher Artikel