Was ist Lachtherapie?

Als Norman Cousins ​​1964 im Sterben lag, hatten seine Ärzte an der UCLA ihn aufgegeben, aber Freunde des Journalisten, Autors und Professors hatten andere Ideen. Sie brachten einen Filmprojektor in Cousins ​​Zimmer, hängten ein Blatt für eine Leinwand auf und sahen sich Komödien an.

Er lachte nicht nur und wurde besser, sondern schrieb auch "Anatomy of a Illness" und gründete die Abteilung für Psychoneuroimmunologie (PNI) an der UCLA, sagt Dr. Murray Grossan, Gründer des Grossan Institute, einer Online-Ressource für Ohren. Gesundheit von Nase und Rachen.

"Lachen erhöht die Immunität", sagt Grossan. Während die Wissenschaft, wie und warum Lachen zur Heilung beiträgt, noch nicht bekannt ist, ist es vermutlich ein Überlebensfaktor. "Klinisch kann ich Ihnen jedoch versichern, dass mein Rezept für eine akute Erkältung funktioniert: Verwenden Sie Netflix, schalten Sie einen lustigen Film ein und trinken Sie viel grünen Tee mit Zitrone und Honig."

Tatsächlich wurde in Studien gezeigt, dass Lachen positive quantifizierbare Gesundheitsergebnisse hat. Die physiologischen, psychologischen, sozialen, spirituellen und Vorteile für die Lebensqualität wurden in zahlreichen Studien dokumentiert. Eine solche Überprüfung verwendete Lachen bei der Krebsbehandlung und stellte fest, dass es das Fortschreiten von Magenkrebs verlangsamte. Möglicherweise können Sie sogar fett lachen, da Humor das Potenzial hat, Stress und emotionales Überessen abzuwehren.

Jetzt wird die Lachtherapie als ein nützlicher Weg angepriesen, um sich von bestimmten psychischen und physischen Gesundheitsproblemen zu erholen. Lachtherapie ist der einfache Akt, Humor in Ihren Alltag zu integrieren. Es gibt sogar Lachyoga, das selbstinduziertes Lachen mit Yoga-Atmung kombiniert und sich für zusätzliche Entspannung ausdehnt.

Wie Lachen vorgeschrieben ist

"Während des kognitiven Verhaltensteils der Therapie weisen wir den Patienten Hausaufgaben zu. Die Hausaufgaben können darin bestehen, ein lustiges Buch zu lesen, einen lustigen Film anzusehen oder in einen Comedy-Club zu gehen", sagt Ildiko Tabori, ein klinischer Psychologe namens Laugh Factory Shrink für ihre Arbeit mit Comedians des berühmten Laugh Factory Comedy Clubs in Los Angeles. "Lachen sorgt für Ausfallzeiten und bringt Sie aus dem Kopfraum, in dem Sie sich über etwas aufregen und immer wieder darüber nachdenken."

Lachen zwingt einen Patienten, sich anderswo zu konzentrieren. Laut Tabori kann eine Lachtherapie Stress und Angst abbauen und die Stimmung verbessern. "Du kannst nicht traurig sein, wenn du lachst", sagt sie.

Versuchen Sie dies zu Hause

"Eine unbeschwerte Herangehensweise an ernste Angelegenheiten ist oft die produktivste", sagt Tina Tessina, Psychotherapeutin und Autorin von "Geld, Sex und Kinder: Hören Sie auf, über die drei Dinge zu streiten, die Ihre Ehe ruinieren können." "Lachen senkt Ihren Blutdruck, beruhigt Ihren Puls und hilft Ihnen und Ihrem Partner im Allgemeinen, viel Stress abzubauen."

Abonnieren Sie Cartoons oder Witze, die jeden Tag in Ihrer E-Mail erscheinen, teilen Sie einen Witz, den Sie über einen Freund oder Verwandten gehört haben, oder teilen Sie den lustigen Teil einer Sitcom oder eines Films, den Sie gesehen haben. Sagen Sie Ihrem Partner, was Ihr Kind gesagt hat (oder was Ihr Haustier getan hat), oder sprechen Sie über einen lustigen Vorfall, Austausch oder ein Missgeschick. Es senkt Ihren Blutdruck, beruhigt verblüffte Nerven und hilft Ihnen im Allgemeinen, Stress abzubauen.

"Mit deinem Partner zu lachen ist gut für dein Herz, gibt dir ein bisschen Aerobic und erinnert euch beide daran, wie gut ihr füreinander seid", sagt Tessina. Außerdem kann gemeinsames Lachen ein überwältigendes Gefühl von Wärme und Fürsorge hervorrufen.

Wie man Lachen benutzt, um sich besser zu fühlen

Tabori bringt die Leute nicht mitten in einer Therapiesitzung zum Lachen (sie ist schließlich keine Komikerin), aber sie ermutigt ihre Patienten oft, auszugehen und im Alltag Humor zu finden. Lustige Bücher, Artikel, Filme, Comedy-Shows, Cartoons - alles, was Sie zum Lachen bringt, kann funktionieren. Laut Tabori ist die Lachtherapie ein hervorragendes Gegenmittel gegen Stress, situative oder leichte Depressionen und möglicherweise andere gesundheitliche Probleme.

Eines der Dinge, die sie als Reaktion auf die Wut auf der Straße tut, die Patienten häufig mit dem Verkehr in LA zu tun haben, ist, sie daran zu erinnern, während ihres Pendelverkehrs lustige Hörbücher oder Comedy-Satellitenradiosendungen zu hören. "Es hilft Ihnen, aus der Denkweise herauszukommen, dass sich der Verkehr nicht schneller bewegt." Kreidelachen als Gegenmittel gegen Straßenrummel.

Egal was die Leute durchmachen, Lachen kann nicht schaden und es könnte heilen, was dich krank macht.

Ähnlicher Artikel