Was ist Faulheit, wenn es um Vulkane geht?

Vulkane bergen zahlreiche Gefahren, von Lavaströmen und Erdrutschen bis hin zu vulkanischen Gasen und vielem mehr. Das Besondere an diesen Bedrohungen ist, dass sie wie Bedrohungen klingen. Tatsächlich ist es eine beeindruckende Aktivität, den Lavastrom zu beobachten.

Es gibt jedoch eine Gefahr durch Vulkane, die jedoch nicht nach einem Risiko klingt. In der Tat klingt es wie das genaue Gegenteil. Es ist faul.

Laze ist normalerweise ein Verb, das bedeutet, etwas faul oder entspannt zu tun. Zum Beispiel können Sie an einem Samstagmorgen im Bett faulenzen und nicht viel tun. Katzen können sehr gut faulenzen.

Aber wenn es um Vulkane geht, ist Faulheit eine gefährliche Sache.

Wenn Lava auf Ozean trifft

Wenn heiße Lava mit dem Ozean in Kontakt kommt, verdunstet sie das Wasser und es bilden sich Dampfwolken. Es macht das Wasser auch unglaublich heiß und kann laut US Geological Survey (USGS) Verbrennungen dritten Grades verursachen.

Diese Dampfwolken sind ein Portmanteau aus Lava und Dunst und faul. Während der Ozean vor intensiver Hitze kocht, brechen Moleküle auseinander, und insbesondere zwei machen das Faulenzen so gefährlich. Durch Überhitzung des Wassers brechen die Wassermoleküle schließlich auseinander und werden zu einem Gas oder Dampf, sodass die Wassermoleküle in Wasserstoff- und Sauerstoffatome zerlegt werden. Das Chlorid im Meersalz verbindet sich schließlich mit diesen gelösten Atomen, und das Ergebnis sind Salzsäurefahnen.

Als ob das nicht schlimm genug wäre, enthält die Faulheit neben der Salzsäure noch ein paar andere unangenehme Elemente. Es gibt auch "winzige vulkanische Glaspartikel", die eine Wolke aus Säure und gezackten Materieteilen faulenzen lassen. Selbst wenn Sie nicht in Küstennähe sind, können Winde kilometerweit im Landesinneren faulenzen.

Faulwolken steigen aus dem Ozean auf, wenn Lava in der Nähe von Pahoa, Hawaii, in den Pazifischen Ozean gelangt. (Foto: Mario Tama / Getty Images)

Faulenzen kann tödlich sein. Die USGS berichtet, dass im Jahr 2000 zwei Menschen getötet wurden, als Meerwasser über den frischen Lavastrom floss. Wenn es Sie nicht tötet, kann es dennoch Schaden anrichten, einschließlich "Lungenschäden und Augen- und Hautreizungen", so der Zivilschutz der Grafschaft Hawaii. Nur ein Hauch von Faulheit kann zu diesen Irritationen führen.

Leider endet die Gefahr durch Faulheit hier nicht.

Faulenzen kann sauren Regen erzeugen. Bei einem pH-Wert zwischen 1, 5 und 3, 5 hat reines Wasser einen neutralen pH-Wert von 7 - saurer Regen hat die korrosiven Eigenschaften von Batteriesäure. Dies ist angemessen, da Salzsäure zur Herstellung von Batteriesäure verwendet wird.

Sich vor Faulheit zu schützen, bedeutet zwei Dinge. Wenn Sie sich in der Nähe der Küste befinden, an der Lava in den Ozean strömt, sollten Sie das Gebiet sofort verlassen. Zweitens ist es für den Fall, dass faulende Federn im Landesinneren geblasen werden, am besten, bei geschlossenen Fenstern im Haus zu bleiben, um das Risiko einer Exposition zu verringern.

Ähnlicher Artikel