Was ist eine GSM-Weinmischung?

Die Garnacha, die ich in letzter Zeit getrunken habe, ist in Frankreich unter einem anderen Namen bekannt: Grenache. Garnacha und Grenache sind die gleichen Trauben, und die Rebsorte wächst sehr gut in Regionen in Nordspanien und Südfrankreich. Laut Wine Folly werden in den wichtigsten Weinregionen weltweit 500.000 Morgen Trauben gepflanzt, und etwa 420.000 Morgen befinden sich zwischen Frankreich und Spanien.

Die Traube macht einige der bekanntesten Weine der Welt, wie Châteauneuf-du-Pape, und sie macht auch einige der besten Weine der Welt, wie die 9-Dollar-Flasche Garnacha De Fuego, die ich häufig kaufe.

GSM-Mischung

Während ich mich über die Grenache / Garnacha-Traube informierte, stieß ich häufig auf die Buchstaben "GSM". GSM steht für eine Traubenmischung, die in Frankreich häufig verwendet wird: Grenache, Syrah und Mourvèdre. Winzer können unverwechselbare Weine kreieren, indem sie den Prozentsatz jeder dieser Trauben in einem bestimmten Wein variieren. Mehr Grenache, die leichteste von drei Trauben, sollte einen leichteren Wein ergeben. Mehr Syrah, und Sie sollten einen kühneren Wein bekommen.

Es scheint, dass Grenache die vorherrschende Traube in den meisten GSM-Mischungen ist, aber manchmal gibt es mehr Syrah als Grenache. Mourvèdre, die kühnste der drei Trauben, wird normalerweise in kleinen Mengen in die Mischung gegeben.

Spezifische GSM-Weine

Ich habe kürzlich zwei GSM-Weine probiert, beide vom Pic Saint-Loup im Languedoc in Frankreich.

  • Schloss La Roque Pic Saint Loup Rouge (2012). Diese Mischung aus 65 Prozent Grenache, 25 Prozent Syrah und 10 Prozent Mourvèdre stammt von 40 Jahre alten Reben. Das Weingut betreibt biologisch-dynamischen Weinbau.
  • Schloss Lascaux Pic Saint-Loup Carra (2013). Dieser Wein ist eine Mischung aus 60 Prozent Syrah, 35 Prozent Grenache und 5 Prozent Mourvèdre und wird im ökologischen Weinbau angebaut. Die Grenache muss nicht immer die herausragende Traube in einer GSM-Mischung sein.
Das sind schöne Weine. Sie sind etwas leichter als die spanischen Garnachas, die ich in letzter Zeit getrunken habe, hatten aber viele der gleichen Aromen - Beerenfruchtaromen und ein bisschen scharf. Das Château La Roque war das Feuerzeug der beiden; Der vorherrschende Syrah des Château de Lascaux machte es etwas kühner, etwas würziger. Natürlich können andere andere Dinge in den Weinen schmecken als ich.

Die Franzosen sind vielleicht die bekanntesten für die Herstellung von Weinen aus der Grenache / Syrah / Mourvèdre-Mischung, aber auch Weingüter in Kalifornien, Oregon und Washington verwenden die GSM-Mischung. SFGate hat eine Liste von Westküstenweinen, die die sogenannte rhoneische Traubenmischung enthalten.

Ich erwarte in meiner Zukunft eine Verkostung von GSM-Weinen aus Frankreich und der Westküste.

Haben Sie einen Lieblingswein von GSM?

Verwandte vor Ort :

  • 7 weniger bekannte US-Weinregionen zu besuchen
  • Der Klimawandel könnte die Weinberge nach Norden nach Schottland treiben
  • Was ist der Unterschied zwischen biologischem und biodynamischem Wein?

Ähnlicher Artikel