Was ist ein "Spitzenerlebnis"?

Haben Sie jemals ein Spitzenerlebnis gehabt? Wahrscheinlich nicht. Untersuchungen zufolge hatten nur etwa 2 Prozent der Menschen dieses begehrte Phänomen.

Ein Spitzenerlebnis ist ein unvergesslicher Moment der Freude, in dem es nicht nur um das Hoch des Glücks geht, sondern auch um ein Gefühl der Transzendenz oder der spirituellen Verbindung. Diese Erfahrungen können als Wendepunkt in Ihrem Leben dienen oder nur als Erinnerung daran, was wichtig ist, wenn Sie im Alltag festsitzen.

Es ist einer dieser Momente der Superlative, der nach Erforschung verlangt, und so haben es einige Forscher und Psychologen beschrieben:

Gayle Privette, die ein Kapitel über die Erfahrung in "Das Handbuch der humanistischen Psychologie: Führende Kanten in Theorie, Forschung und Praxis" verfasst hat, erklärt dies folgendermaßen: "Spitzenerfahrung ist intensive Freude oder Ekstase, die unter anderem wahrnehmungsmäßig und kognitiv hervorsticht Erfahrungen."

Eine Spitzenerfahrung ist "... gekennzeichnet durch eine solche Intensität der Wahrnehmung, Gefühlstiefe oder ein Gefühl von tiefgreifender Bedeutung, dass sie im Kopf des Subjekts in einem mehr oder weniger dauerhaften Kontrast zu den Erfahrungen, in denen sie sich befindet, hervorsticht Zeit und Raum ", schrieb Dorothy Leach 1962.

Nein, das ist keine neue Idee

Abraham Maslow - der amerikanische Psychologe, der auf die Idee der Hierarchie der Bedürfnisse kam - nannte sie "magische Momente" und beschrieb die Erfahrung als "ozeanisches" Gefühl. Im obigen Video sagt Maslow, dass Spitzenerlebnisse aus vielen Auslösern oder Quellen stammen: aus "der Liebeserfahrung oder dem Sein auf dem Berg oder der Übernahme durch Musik".

Aber er argumentiert, dass sie viel häufiger sind als die 2-Prozent-Zahl, die ich oben im Artikel zitiert habe. Maslow sagt: "Ich musste es seiner historisch religiösen, speziell religiösen Bedeutung berauben. Spitzenerfahrungen kamen von vielen Auslösern." Maslow glaubt, dass sie häufiger vorkommen und "in der Bevölkerung weit verbreitet" sind - insbesondere bei psychisch gesunden Menschen.

Eine meiner größten Erfahrungen machte ich im Alter von 15 Jahren, als ich mit einem riesigen Rucksack auf dem Rücken die Wasserscheide bestieg. Unsere Gruppe brauchte einen ganzen Tag und einen weiteren halben Tag, um die Spitze des Gebirgspasses in Montana zu erreichen. Als ich mich auf dem wohlverdienten Gipfel ausruhte und über die lila Berge blickte (ich hatte immer gedacht, dass das nur eine poetische Linie ist, aber sie sind es wirklich), war ich gleichzeitig unglaublich stolz auf mich für den Aufstieg, beeindruckt von diesem unglaublichen Planeten Schönheit und dankbar für alles in meinem Leben, was mich an diesen Punkt gebracht hatte. Ich wurde zu Tränen gerührt, gleichzeitig emporgehoben und gedemütigt. Es ist bei weitem das "spirituellste" Gefühl, das ich in meinem Leben hatte. Als bekennender Atheist seit meinem elften Lebensjahr ist das ein schwieriges Wort für mich, aber es ist das einzige, das passt.

In "Die Kraft der Momente: Warum bestimmte Erfahrungen außergewöhnliche Auswirkungen haben" schreiben die Autoren Chip und Dan Heath, dass es vier Elemente gibt, die zu diesen denkwürdigen positiven Momenten beitragen. Kannst du sie erstellen? Vielleicht - Sie können sicherlich die Bedingungen pflegen, unter denen eine solche Erfahrung wahrscheinlicher wird. Ein kreatives oder künstlerisches Unterfangen, insbesondere eines, in dem Sie Flow erleben, ist eine übliche Zeit, um Spitzenerfahrungen zu erreichen. Sportliche Ereignisse, religiöse Erfahrungen und das Erreichen eines bestimmten Ziels sind andere Zeiten, in denen Menschen ihre eigenen Höhepunkte erreicht haben.

Zutaten für ein Spitzenerlebnis

Egal, ob Sie einen suchen oder wissen möchten, wenn es Ihnen passiert, die folgenden Elemente kommen zusammen, um ein Spitzenerlebnis zu schaffen, von dem die Heiden sagen, dass es der Schlüssel zu einem wirklich glücklichen Leben ist.

Höhe: Wenn Sie sich über das erheben, was Sie normalerweise erleben oder das Leben betrachten, und es als außergewöhnlich ansehen können.

Einsicht: Wir sehen die Welt, unsere Beziehungen und uns selbst auf eine neue und kraftvolle Weise, die unsere Wahrnehmung in Zukunft verändert.

Stolz: Ein langjähriges Ziel erreichen, sich mit Ihrer Belastbarkeit, Ihrem Mut oder Ihrer Stärke überraschen - Stolz auf uns selbst ist ein Moment, in dem wir das Beste von uns selbst sehen können.

Verbindung: Wir fühlen uns mit anderen Menschen verbunden (zu denen enge Familienangehörige oder Freunde gehören können, aber auch Verbindungen zu Tieren, einem Ort oder dem Planeten Erde).

Spitzenerlebnisse sind in der Regel spontan - aber Verlangsamung, Aufmerksamkeit, Bestreben, sich wirklich mit anderen oder unserer natürlichen Welt zu verbinden, auf Ziele hinzuarbeiten und diese zu erreichen - all dies kann zusammenkommen, um eines zu schaffen. Und selbst wenn dies nicht der Fall ist, sind sie dennoch eine lohnende Möglichkeit, Ihre Zeit zu verbringen.

Ähnlicher Artikel