Was ist der Unterschied zwischen Yamswurzeln und Süßkartoffeln?

Wenn ich meinen Lieblings-Süßkartoffelauflauf für die Familie mache, mache ich ihn manchmal mit Produkten, die im Supermarkt als Yamswurzeln gekennzeichnet sind. Süßkartoffeln und Yamswurzeln sind ähnlich genug, um beide in der Schüssel zu verwenden, aber ich habe den Unterschied zwischen ihnen nie wirklich gekannt - also habe ich beschlossen, es herauszufinden.

Wir denken im Allgemeinen an Süßkartoffeln als das bräunlich-orangefarbene Gemüse mit Orangenfleisch im Inneren - obwohl sie manchmal als Yamswurzeln vermarktet werden. Das ähnlich aussehende Gemüse mit der lila Haut und dem weißen Fleisch wird normalerweise Süßkartoffeln genannt, aber wir denken nicht immer so über sie. In Wirklichkeit sind sie beide Süßkartoffeln, nur verschiedene Gemüsesorten.

Laut All About Sweet Potatoes gibt es mehr als 6.500 Sorten des Spud. Sie können orange, cremefarbenes, weißes oder sogar lila Fleisch im Inneren haben und ihre Haut kann die gleichen Farbtöne haben.

Echte Yamswurzeln sind ein ganz anderes Gemüse, und die meisten Yamswurzeln, die auf Märkten und in Geschäften verkauft werden, sind verschiedene Süßkartoffeln, keine echten Yamswurzeln. Warum? Alles hat mit Marketing zu tun.

Als Mitte des 20. Jahrhunderts Süßkartoffeln mit Orangenfleisch in die USA eingeführt wurden, mussten Produzenten und Händler einen Weg finden, sie von den Sorten mit weißem Fleisch zu unterscheiden, mit denen die Amerikaner bereits vertraut waren. So erhielten die Sorten mit Orangenfleisch den Namen Yamswurzeln, obwohl sie nicht mit echten Yamswurzeln identisch sind, die aus Afrika stammen. Das ist ein ganz anderes Gemüse und sieht aus wie auf dem Foto unten.

Diese afrikanische Knolle ist eine echte Yamswurzel. Sie ist lang, dünn und stärkehaltig anstatt süß und hat oft 'Finger', die daraus wachsen. (Foto: Bonchan / Shutterstock)

Das US-Landwirtschaftsministerium verlangt, dass alles, was als "Yam" bezeichnet wird und kein echtes Yam ist, immer von den Worten "Süßkartoffel" begleitet wird, aber das passiert nicht immer. Ich sehe oft einen Behälter mit der Aufschrift "Süßkartoffeln" neben einem Behälter mit der Aufschrift "Süßkartoffeln" im Lebensmittelgeschäft, und beide Behälter enthalten verschiedene Sorten von Süßkartoffeln.

Es scheint, dass wir in letzter Zeit aufgrund ihrer Beliebtheit nur die Sorte mit Orangenfleisch als Süßkartoffeln betrachten. Süßkartoffel-Pommes werden fast immer mit diesen hergestellt, daher werden sie mit Süßkartoffeln in Verbindung gebracht, was die Verwirrung noch verstärkt.

Aber solange die Süßkartoffel oder Yamswurzel, die Sie kaufen, keine echte afrikanische Yamswurzel ist, kann alles, was Sie kaufen - ob das Fleisch orange, weiß oder lila ist - in Rezepten austauschbar verwendet werden. Es kann einen kleinen Unterschied im Geschmack oder in der Textur der Süßkartoffeln geben, und wenn Sie mit den verschiedenen Sorten sehr vertraut sind, bevorzugen Sie möglicherweise eine gegenüber der anderen. Wenn Sie jedoch keine Präferenz haben, funktioniert jede Sorte in einem Süßkartoffelauflauf, für Süßkartoffelpommes, als gebackene Süßkartoffel oder in den meisten anderen Rezepten, in denen "Süßkartoffel" als Zutat angegeben ist.

Ähnlicher Artikel