Was ist der Unterschied zwischen dem Farmers 'Almanac und dem Old Farmer's Almanac?

Wenn es um Winterschnee oder Frühlingsregen geht. Menschen wenden sich oft an Landwirte, um Vorhersagen zu treffen. Sowohl der Almanach des alten Bauern als auch der Almanach der Bauern sagen seit mindestens 200 Jahren Wetter voraus. Die Almanache verwenden etwas unterschiedliche Methoden der Wetterprognose und haben die Klimaregionen des Landes auf unterschiedliche Weise unterteilt, und sie haben jeweils ihre Anhänger.

Obwohl die meisten Meteorologen einer Prognose, die über 10 Tage hinausgeht, skeptisch gegenüberstehen, glauben diese Almanache an längerfristige Vorhersagen. Sie bewahren ihre geheimen Wettervorhersageformeln genau auf und ergänzen ihre Vorhersagen mit Kalendern, Bechern und anderen Produkten, oft mit witzigen Sprüchen.

Robert B. Thomas, Gründer von The Old Farmer's Almanac, sagte: "Unser Hauptanliegen ist es, nützlich zu sein, aber mit einem angenehmen Maß an Humor."

Hier ein Blick auf die Geschichte, Vorhersagemodelle und andere Unterschiede zwischen den beiden Veröffentlichungen.

Der Almanach des alten Bauern

Neben Prognosen bietet The Old Farmer's Almanac Rezepte, Informationen zum Nachthimmel und Gartentipps. (Foto: Der Almanach des alten Bauern)

Gegründet: 1792

Gründer : Robert B. Thomas

Sitz : Dublin, New Hampshire

Wie Vorhersagen getroffen werden: Thomas glaubte, dass das Wetter auf der Erde durch magnetische Stürme auf der Sonnenoberfläche beeinflusst wurde. Basierend auf dieser Überzeugung entwickelte er eine geheime Wettervorhersageformel. Notizen zu dieser Formel sind in einer Blackbox in den Büros des Almanachs eingeschlossen.

Die Formel wurde im Laufe der Jahre verfeinert, um wissenschaftlichere Berechnungen einzubeziehen. Der Almanach verwendet jetzt drei Disziplinen, um langfristige Vorhersagen zu treffen:

  • Solarwissenschaft, das Studium von Sonnenflecken und anderen Sonnenaktivitäten
  • Klimatologie, das Studium der vorherrschenden Wettermuster
  • Meteorologie, das Studium der Atmosphäre

Angebliche Genauigkeitsrate: 80 Prozent - obwohl moderne Meteorologen bei dieser Zahl eine Augenbraue hochziehen würden.

Vorhersagen : Bis zu 18 Monate im Voraus für 18 Regionen in den USA und sieben in Kanada

Bauernalmanach

Der Farmers 'Almanac bietet langfristige Wettertipps sowie Humor und Tipps zum Gärtnern, Kochen und Angeln. (Foto: Bauernalmanach)

Gegründet: 1818

Gründer: David Young

Basierend: Lewiston, Maine

Wie Vorhersagen getroffen werden: Die Formel berücksichtigt Dinge wie Sonnenfleckenaktivität, Gezeitenwirkung des Mondes, die Position der Planeten und eine Vielzahl anderer Faktoren. Die Redakteure lehnen die Verwendung jeglicher Art von Computersatelliten-Tracking-Geräten, Wetterinformationen oder Murmeltieren ab. Die einzige Person, die die genaue Formel kennt, ist der Wetterprognostiker des Almanachs, der unter dem Pseudonym Caleb Weatherbee bekannt ist.

Angebliche Genauigkeitsrate: 80 bis 85 Prozent - obwohl moderne Meteorologen etwas anderes sagen würden.

Vorhersagen: 16 Monate im Voraus für sieben Klimazonen in den USA und fünf in Kanada

Ähnlicher Artikel