Was ist das erworbene Savant-Syndrom?

Während er mit Freunden Baseball spielte, stürzte der 10-jährige Orlando Serrell zur ersten Basis. Der Karriereball traf ihn auf der linken Seite seines Kopfes und schickte Orlando zu Boden. Er war für einen Moment bewusstlos, stand aber auf, wischte sich ab und spielte weiter. Sein Kopf tat lange Zeit weh, und als die Kopfschmerzen endlich nachließen, stellte er fest, dass sich sein Gehirn verändert hatte.

Orlando hatte eine unheimliche Fähigkeit, komplexe mathematische Berechnungen durchzuführen, aber er konnte sich auch an das Wetter erinnern, wo er war und was er seit dem Unfall jeden Tag tat.

Orlando hat das, was Forscher als "erworbenes Savant-Syndrom" bezeichnen. Er ist einer der wenigen Menschen, von denen sie glauben, dass sie aufgrund einer schweren Hirnverletzung mathematische, musikalische oder künstlerische Fähigkeiten entwickelt haben.

Savants sind Menschen mit bemerkenswerten kreativen oder intellektuellen Fähigkeiten, die möglicherweise Entwicklungsstörungen haben und auch Schwierigkeiten mit einfachen Aufgaben oder menschlichen Interaktionen haben. Es gibt zwei Arten von Gelehrten. Angeborene Gelehrte werden mit ihren brillanten Talenten geboren oder tauchen irgendwann in der Kindheit auf. Erworbene Gelehrte erleben das Auftreten einer ruhenden Kapazität nach einem zentralnervösen Vorfall wie einer Kopfverletzung oder einem Schlaganfall.

Der Wisconsin-Psychiater Darold Treffert ist einer der bekanntesten Forscher auf diesem Gebiet. Er führt ein Register bekannter Gelehrter. Savants sind sehr selten; erworbene Gelehrte sind noch seltener. Treffert erzählte The Atlantic, dass von den 330 Savants aus der ganzen Welt auf seiner Liste nur 30 ihre Fähigkeiten erworben hatten, anstatt mit ihnen geboren zu werden.

Diese "zufälligen Genies" haben eine Reihe erstaunlicher Geschichten.

Eine Kopfverletzung im Alter von 3 Jahren hinterließ bei Alonzo Clemons (rechts) eine schwere Entwicklungsstörung. Aber er entwickelte eine erstaunliche künstlerische Fähigkeit, schnell komplizierte Tierskulpturen zu schaffen.

Derek Amato, 39, erlitt eine schwere Gehirnerschütterung, nachdem er seinen Kopf auf den Betonboden eines Pools geschlagen hatte. Der Verkaufstrainer hatte Hörverlust, Kopfschmerzen und Gedächtnisverlust, aber es gab noch eine ungewöhnliche Nebenwirkung aufgrund seiner Verletzung. Amato - der noch nie eine musikalische Ausbildung hatte - erlangte eine neue und überraschende Fähigkeit, Klavier zu spielen. Er ist jetzt ein Meisterpianist.

Eine ältere Frau, die noch nie zuvor gemalt hatte, wurde nach dem Ausbruch der Demenz zu einer bemerkenswerten Künstlerin. Ein anderer älterer Patient mit Demenz hat einen ähnlichen plötzlichen Beginn der Fähigkeiten, jedoch in der Musik.

Ein 56-jähriger Baumeister, der weder Interesse noch Fähigkeiten in der Kunst hatte, wurde nach einem Schlaganfall über Nacht Dichter, Maler und Bildhauer.

Was macht es möglich?

Das erworbene Savant-Syndrom wird ausgelöst, wenn ein Bereich des Gehirns, häufig die linke Hemisphäre, verletzt ist und an anderer Stelle im Gehirn noch intaktes Gewebe vorhanden ist, häufig die rechte Hemisphäre. Die Umverdrahtung dieses intakten Gewebes setzt irgendwie das ruhende Potential eines Individuums frei.

Die interessante Frage ist laut Treffert, ob dieses ruhende Potenzial in jedem Menschen vorhanden ist und wenn ja, ob es außerhalb der Grenzen einer katastrophalen Hirnverletzung ausgelöst werden kann.

"Für mich bedeutet das, dass wir das Leben nicht mit einer leeren CD beginnen und zu dem werden, was wir in Bezug auf Erfahrung oder Ausbildung auf diese CD legen. Vielmehr ist das Gehirn mit allerlei Software ausgestattet", sagte er zu Smile TV ein aktuelles Interview.

Der erworbene Gelehrte demonstriert, was er die genetische Übertragung von Wissen nennt. Die Regeln der Mathematik, die Regeln der Musik, die Regeln der Kunst werden genetisch übertragen, sagt Treffert.

"Einige Leute sagen, wir verbrauchen weniger als 10 Prozent unserer Gehirnkapazität. Aufgrund meiner Arbeit mit erworbenen Gelehrten ist dies eine Unterschätzung der enormen Fähigkeit des Gehirns, ruhendes Potenzial zu speichern, abzurufen und freizusetzen", sagt er. "Und unsere Herausforderung besteht jetzt darin, dieses Potenzial auf unauffällige Weise auszuschöpfen, damit wir alle unsere maximalen Fähigkeiten erreichen können."

Sehen Sie sich im folgenden Video ein Video über Amatos Geschichte an:

Verwandte vor Ort:
  • 5 Dinge, die Ihr Gehirn besser kann als ein Computer
  • Ein Nickerchen kann helfen, Ihr Gehirn zu heilen
  • Haben Sie ein Gehirn mit zwei Kenntnissen?

Ähnlicher Artikel