Was der Schwanz Ihrer Katze Ihnen sagen kann

Katzen kommunizieren auf verschiedene Weise. Ihr Schnurren kann unterschiedliche Bedeutungen haben, aber Katzen kommunizieren auch mit der Körpersprache.

Zum Beispiel ist die Ohrposition ein guter Indikator dafür, wie sich eine Katze fühlt. Aufwärtsohren bedeuten, dass eine Katze wachsam oder glücklich ist, während rückwärts gerichtete oder flache Ohren klar steuern sollen, weil sie gereizt oder verängstigt sind.

Aber eine der besten Möglichkeiten, einen Einblick in die Stimmung Ihrer Katzenfreundin zu bekommen, besteht darin, auf ihren Schwanz zu schauen. Werfen Sie einen Blick nach unten, um alles über die Geschichten zu erfahren, die der Schwanz Ihrer Katze erzählen kann.

Wie man Katzenschwanzsprache übersetzt

1. Direkt in der Luft

Der gerade Schwanz ist ein Zeichen für gute Dinge. (Foto: Irisches Typepad [CC BY-SA 2.0] / Flickr)

Wenn eine Katze ihren Schwanz hoch in die Luft hält, drückt sie Selbstvertrauen, Aufregung oder Zufriedenheit aus. Katzen begrüßen ihre Besitzer oft mit ihren Schwänzen direkt in der Luft, was die Art einer Katze ist, zu sagen, dass sie sich freut, Sie zu sehen.

2. Gebogen wie ein Fragezeichen

Wie ein Fragezeichen ist dieses Kätzchen neugierig und glücklich. (Foto: Mauro [CC BY-SA 2.0] / Flickr)

Ein aufrechter Schwanz mit einer Kurve am Ende, die einem Hirtenbuckel oder einem Fragezeichen ähnelt, zeigt Freundlichkeit oder Verspieltheit an. Ihre Katze sagt Ihnen, dass es eine gute Zeit für Kopfkratzer oder zum Spielen mit einem Lieblingsspielzeug ist.

3. Niedriger Schwanz

Diese Katze ist sich nicht sicher, wie sich die Situation entwickeln wird. (Foto: Mattias [gemeinfrei] / Flickr)

Wenn Katzen ihre Schwänze tief am Boden halten, bedeutet dies oft, dass sie sich einer Situation nicht sicher sind und aggressiv sein können. Einige Rassen, wie Perser und Scottish Folds, neigen jedoch dazu, ihre Schwänze niedrig zu halten, selbst wenn sie in spielerischer Stimmung sind.

4. Schwingender Schwanz

Ein schwingender Schwanz bedeutet, dass etwas passieren wird. (Foto: Todd Powell / Shutterstock)

Schwänze, die sich langsam von einer Seite zur anderen bewegen, sind häufig, wenn eine Katze auf ein bestimmtes Objekt wie ein Insekt oder ein Spielzeug fokussiert ist. Sie werden diese Bewegung oft sehen, bevor sich die Katze stürzt.

5. Schwanz schnippen

Eine Katze schnippt mit dem Schwanz auf den Teppich, was bedeutet, dass ein Sturm kommt. (Foto: mtl2tky [CC BY 2.0] / Flickr)

Ein sich schnell bewegender Schwanz, der hin und her peitscht oder auf den Boden schlägt, bedeutet, dass eine Katze gereizt oder ängstlich ist und wahrscheinlich Aggression zeigt.

6. Puffy Schwanz

Ich habe Angst, aber ich möchte nicht, dass du das weißt, also mache ich mein kleines Ich groß. (Foto: perezoo / Shutterstock)

Wenn der Schwanz einer Katze stachelig oder flauschig wird, hat das Tier Angst und versucht, größer zu erscheinen, um etwas abzuwehren, das es als Bedrohung wahrnimmt.

7. Versteckter Schwanz

Unsicherheit ist der Name des Spiels für dieses Kätzchen. (Foto: Traci Lawson [CC BY 2.0] / Flickr)

Ein Schwanz, der unter dem Körper versteckt ist, zeigt Angst, Unsicherheit oder Unterwerfung an und bedeutet, dass etwas in der Umgebung der Katze sie unruhig macht.

8. Um dich oder ein anderes Tier gewickelt

Wenn Ihr Kätzchen seinen Schwanz um Sie oder ein anderes Haustier in Ihrem Haushalt legt, entspricht dies dem Legen eines Arms um einen geliebten Menschen und zeigt Kameradschaft an.

9. Schwänze schütteln oder vibrieren

Wenn Katzen ihre Schwänze gerade in die Luft halten und sie schnell schütteln, bedeutet dies normalerweise, dass sie aufgeregt sind oder etwas Gutes erwarten. Viele Katzenbesitzer berichten, dass ihre Haustiere dies tun, bevor sie gefüttert werden oder Leckereien erhalten.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde aktualisiert, seit sie im Januar 2014 veröffentlicht wurde.

Ähnlicher Artikel