Warum wir nicht aufhören können, die Decorah-Adler zu beobachten

Wenn Sie dieses Jahr nicht mit den Weißkopfseeadlern in Iowa Schritt gehalten haben, ist es Zeit, sich über die Seifenoper der Natur zu informieren.

Diese Nester haben im Laufe der Jahre unsere Aufmerksamkeit erregt und insgesamt 33 Adler hervorgebracht, mit dem Versprechen, dass noch weitere folgen werden. Die fortlaufende Geschichte wird von Webcams angetrieben, die die täglichen Aktivitäten in den Nestern Decorah und Decorah North teilen - einschließlich Eier legen, schlüpfen und sich um neugeborene Adler kümmern.

Hier ist, was Sie über die prächtigen gefiederten Sterne von Decorah und Decorah North wissen müssen. Möglicherweise haben Sie die Decorah-Adler während einer der Facebook Live-Sitzungen der Site wie der folgenden gefangen. Wir werden diese Live-Cams während der gesamten Saison weiter teilen.

Decorah Adler

Die Vögel: Laut Experten des Raptor Resource Project ist Dad als DM2 bekannt, weil er der zweite männliche Decorah-Adler für dieses Nest ist. Dad, Mamas ursprünglicher Partner, verschwand im April 2018. Mom hatte zwei weitere Bewerber, bevor sie DM2 als ihren Partner akzeptierte.

Aufgrund ihrer Gefiederfarbe war Mama 2007 4 Jahre alt und 2019 16 Jahre alt. Alles, was sie über DM2 sicher wissen, ist, dass er ein erwachsener Adler ist, was ihn mindestens 5 Jahre alt macht.

Mama ist größer als DM2 und hat einen etwas dunkleren Kopf, eine tiefere Stirn und einen grauen "Lidschatten" um ihre Augen. DM2 hat einen braunen Fleck oder eine Verfärbung über seinem linken Auge und er hat einen dunklen "Eyeliner" um seine Augen.

Der Decorah-Mutteradler lehnte zwei Bewerber ab, bevor er sich für ihren derzeitigen Partner entschied. (Foto: Das Raptor Resource Project / Facebook)

Das Nest: Die Adler haben drei eigene Nester gebaut. Der erste wurde in einem Sturm zerstört. Sie verließen das zweite Nest allein und das dritte wurde ebenfalls bei einem Sturm zerstört. Mitglieder des Raptor Resource Project begannen, aus Stöcken und grünen Trümmern ein neues Nest für sie zu bauen, in der Hoffnung, dass die Adler es beenden würden ... was sie auch taten. Das neue Nest befindet sich wie das letzte in der Nähe der Decorah Trout Hatchery.

Eier legen: Das Legen von Eiern erfordert viel Arbeit. Mama bewegt sich ein wenig und verfeinert die Nestschale, bevor sie sehr still wird und sich über dem Eierbecher niederlässt. Hier legt sie am 22. Februar das erste ihrer drei Eier in dieser Saison.

Mutter legte am 3. März das letzte ihrer drei Eier. Dann beginnt die eigentliche Arbeit, so ein Beitrag des Raptor Resource Project: "Ihr langjährigen Beobachter wisst das, aber Eier müssen gedreht, temperiert und feucht werden." Adler tun dies alles instinktiv über Eingaben von ihren Brutfeldern und möglicherweise anderen Sensoren, von denen wir nichts wissen. "

Leider brach eines der Eier um den 11. März. Beamte entdeckten das zerbrochene Ei, nachdem sie bemerkten, dass Teile des Eies an den Federn der Mutter klebten, als sie für einen Schichtwechsel aufstand.

Obwohl das Team des Raptor Research Project nicht ganz sicher ist, was passiert ist, glauben sie nicht, dass ein Elternteil das Ei durchstochen hat. Eine Theorie besagt, dass Mama und Papa nicht genug Zeit hatten, um den Eierbecher vollständig gepolstert zu bekommen, weil das Ei zwischen zwei großen Schneestürmen gelegt wurde. Obwohl die Nachrichten düster sind, glauben die Beamten, dass es einige positive Ergebnisse geben könnte. Da das erste und das letzte Ei im Abstand von acht Tagen gelegt wurden, glauben sie, dass der jüngere Adler Schwierigkeiten gehabt hätte, sich gegen den älteren Adler zu verteidigen, wenn er geschlüpft wäre.

Am 4. und 7. April schlüpften zwei Eier. Vor dem Schlüpfen hielten Mama und DM2 die Eier geschützt und mit Gräsern und Schalen isoliert.

Laut dem Raptor Resource Project haben beide Adler das Nest Anfang Juni nach intensiven Schwärmen von Schwarzfliegen verlassen. Sie wurden von Saving Our Avian Resources (SOAR) abgeholt und betreut. Das Männchen wird immer noch von SOAR betreut; Die Frau wurde im Herbst 2019 freigelassen.

Decorah Nordadler

Die Decorah Nordadler sitzen auf ihrem Nest. (Foto: Das Raptor-Ressourcenprojekt)

Die Vögel: Über diese Adlereltern ist nicht viel bekannt. Mitglieder des Raptor Resource Project glauben, dass "Mr. North" 2016 zum ersten Mal Vater war, basierend auf der Chronologie der Eiablage des Paares, aber es gibt keine Möglichkeit, dies zu überprüfen, da die Vögel nicht gebändert sind. Die aktuelle Frau ist Decorah North Female oder DNF. Sie ersetzte Frau North im Sommer 2018. Die Gruppe weiß nicht genau, wie oder wann es passiert ist.

Das Nest: Dies ist das vierte Nest, das seit 2009 in der Gegend gebaut wurde. Das erste Nest wurde in einer Kiefer gebaut, aber die Zweige stürzten nach der zweiten Brutzeit ein, sodass die Vögel zu einem toten Ulmenbaum zogen. Sie nisteten dort nur ein einziges Jahr, bevor sie 2013 an einen neuen Standort zogen.

Im August 2018 brach dieses Nest zusammen und rutschte oder fiel während eines schweren Sturms vom Baum. Da keiner der Zweige gebrochen oder beschädigt war, beschlossen die Mitglieder des Rapture Resource Project-Projekts, an derselben Stelle ein Starternest zu bauen. Dies ist ihre sechste Staffel und ihr zweites Nest an diesem Ort.

Das Nest befindet sich auf einem Privatgrundstück nördlich von Decorah. Das Nest ist sieben Fuß lang, vier Fuß breit, ungefähr 3, 5 Fuß hoch und hat einen Umfang von ungefähr 18 Fuß. Das Nest befindet sich in einer weißen Eiche in einem Waldstück, das an ein Tal grenzt.

Eier legen: Frau North legte ihr erstes Ei am 21. Februar und ihr zweites am 25. Februar an einem sehr kalten und windigen Tag. Beide schlüpften ab dem 31. März, aber einer starb kurz nach dem Schlüpfen. Der verbleibende Adler verließ das Nest nach einem intensiven Schwarm von schwarzen Fliegen laut dem Raptor Resource Project frühzeitig. Er wurde gerettet und von SOAR betreut, bis er im Herbst 2019 freigelassen wurde.

Hier ist ein Blick auf die Decorah-Nordadler, die einen Schichtwechsel am Nest vornehmen:

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde mit neuen Informationen aktualisiert, seit sie ursprünglich im März 2018 veröffentlicht wurde.

Ähnlicher Artikel