Warum werden Hunde in Indien blau?

Etwas sehr Seltsames passiert mit Hunden auf den Straßen von New Mumbai in Indien. Sie werden blau und ein sehr unnatürlicher Blauton, berichtet die Hindustan Times. Das bizarre Phänomen ist schwer zu übersehen; Der lebendige himmelblaue Farbton lässt sie fast wie radioaktiv aussehen.

Was in aller Welt ist los? Beamte vermuteten, dass die beunruhigende Färbung durch Schadstoffe im nahe gelegenen Fluss Kasadi verursacht wurde, einer von Industriefabriken gesäumten Wasserstraße. In diesem Fall ist der bedenkliche Schadstoff der blaue Farbstoff, der vielleicht nicht so schlecht klingt, aber ein sehr sichtbares Symptom für ein größeres, oft unsichtbares zugrunde liegendes Verschmutzungsproblem ist.

"Es war schockierend zu sehen, wie das weiße Fell des Hundes vollständig blau geworden war", sagte Arati Chauhan, Einwohner von Navi Mumbai. "Wir haben hier fast fünf solcher Hunde entdeckt und die Umweltschutzbehörde gebeten, gegen solche Industrien vorzugehen."

Das Board untersuchte diese Beschwerden und schloss am Mittwoch eine Produktionsfirma, nachdem es zu dem Schluss gekommen war, dass Hunde aufgrund der Luft- und Wasserverschmutzung in der Einrichtung blau wurden, so der Guardian.

In der Region befinden sich fast 1.000 Pharma-, Lebensmittel- und Maschinenfabriken. Ein kürzlich bei der Navi Mumbai Municipal Corporation durchgeführter Wasserqualitätstest ergab, dass die Abfallbehandlung unzureichend war. Der biochemische Sauerstoffbedarf (BSB) - die Sauerstoffkonzentration, die zur Erhaltung des Wasserlebens erforderlich ist - betrug 80 Milligramm pro Liter (mg / l). Um dies ins rechte Licht zu rücken: Fische sterben, wenn der BSB-Wert über 6 mg / l liegt und der Wassergehalt über 3 mg / l das Wasser für den menschlichen Verzehr ungeeignet macht. Der Gehalt an Chlorid, das toxisch ist, war ebenfalls hoch.

Der verschmutzte Fluss ist auch eine wichtige Ressource für die lokalen Gemeinschaften. Die Fischer sind jedoch weitaus zahlreicher als die 76.000 Arbeiter, die in den Fabriken beschäftigt sind, die die Umweltverschmutzung verursachen, und es wurde wenig unternommen, als zuvor Beschwerden eingereicht wurden.

Es gibt jedoch nichts Schöneres als helle, blau gefärbte Hunde, die die Alarmglocken signalisieren. Hoffentlich ist dies der Weckruf, der benötigt wird, um die Umweltverschmutzer endgültig zu bekämpfen.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde aktualisiert, seit er ursprünglich am 18. August veröffentlicht wurde.

Ähnlicher Artikel