Warum UFO-Wolken Berggipfel krönen

Das Geheimnis der Linsenwolken enträtseln

Vielleicht haben Sie schon einmal persönlich eine dieser wunderschönen Wolken gesehen, oder Sie haben sie auf Fotos oder in Filmen gesehen. Sie halten einen geheimnisvollen Umhang über den Berggipfeln, aber trotz ihres magischen Aussehens gibt es einen wissenschaftlichen Grund dafür, wie diese untertassenartigen Wolken so oft auf den Gipfeln hoher Gipfel erscheinen. Sie werden Lentikularwolken genannt und benötigen genau die richtigen Bedingungen, um sich zu bilden. Diese Bedingungen finden sich häufig in topografischen Formationen wie Hügeln und Bergen.

Um sich zu bilden, benötigen linsenförmige Wolken einen feuchten Luftstrom, der nach oben gedrückt wird, wie dies der Fall ist, wenn Luft seitlich und über die Spitze eines Berges strömt. Die Feuchtigkeit kondensiert zu einer Wolke, und wenn die feuchte Luft den Gipfel des Berges erreicht, entsteht im Luftstrom ein Wellenmuster oder eine atmosphärische stehende Welle. Wenn die Luft auf den Wellenkamm trifft und sich nach unten bewegt, kann die auf dem Wellenkamm gebildete Wolke verdunsten und die Wolke bilden, die sich auf dem Wellenkamm befindet. Linsenförmige Wolken sind ein Bündel von Bewegungen, sehen jedoch stationär aus. Das liegt daran, dass der feuchte Luftstrom auf einer Seite des Berges die Wolke auf der Luvseite wieder auffüllt, während die trockene Luft auf der anderen Seite die Wolke auf der Leeseite austrocknet. Wenn es sich über einem Berg bildet, kann es stunden- oder sogar tagelang schweben, bis sich die Wetterbedingungen ändern.

Sie müssen keinen Berg haben, um sich zu formen, aber es hilft. Mehr über das Wie und Warum von Linsenwolken erfahren Sie hier: Wie sich Linsenwolken bilden.

Möchten Sie, dass Ihr Foto als Foto des Tages angezeigt wird? Treten Sie unserer Flickr-Gruppe bei und fügen Sie Ihre Fotos dem Pool hinzu!

* * * Jaymi Heimbuch ist Autorin und Fotografin bei Mother Nature Network. Folgen Sie ihr auf Twitter, Google+ und Facebook.
  • Möchten Sie weitere großartige Fotos sehen? Schauen Sie sich den Fotoblog der Site an

Ähnlicher Artikel