Warum Sonnenaufgänge im Winter erstaunlicher sind

Wenn es darum geht, großartige Sonnenauf- und -untergangsfotos zu machen, ist die beste Jahreszeit, um Erfolg zu haben, vielleicht der Winter. Es gibt zwei Gründe, warum die Wintermonate die größten Chancen bieten. Der erste Grund ist, dass die Sonne später aufgeht und früher untergeht, sodass Sie nicht zu einer erschreckend frühen Stunde aufstehen oder nach dem Abendessen draußen bleiben müssen, um die Schönheit einzufangen. Der zweite Grund ist etwas wissenschaftlicher.

Die Farben eines Sonnenaufgangs oder Sonnenuntergangs hängen davon ab, wie Licht in die Atmosphäre eintritt und sich durch sie bewegt. Die National Oceanic and Atmospheric Administration sagt uns, dass Staub und Verschmutzungspartikel in der Luft Licht streuen und reduzieren, wie viel es zum Boden gelangt, und somit die Intensität der Farben bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang verringern. Wenn es dunstig ist, sind die Sonnenaufgangs- oder Sonnenuntergangsfarben gedämpfter. Wenn die Luft klar und klar ist, bieten diese Dämmerungsstunden lebendigere Farben. NOAA erklärt: "Da die Luftzirkulation im Sommer langsamer ist und die photochemischen Reaktionen, die zur Bildung von Smog und Dunst führen, zu dieser Jahreszeit am schnellsten ablaufen, sind Spätherbst und Winter die beliebtesten Zeiten für Sonnenaufgang und Sonnenaufgang Beobachtung des Sonnenuntergangs über den meisten Teilen der USA. Die Verschmutzungsklimatologie erklärt auch weitgehend, warum die Wüsten und Tropen für ihre Dämmerungsfarben bekannt sind: Die Luftverschmutzung in diesen Regionen ist im Vergleich dazu minimal. "

Wenn Sie nach einer guten Zeit gesucht haben, um Sonnenaufgangsfotografie aufzunehmen oder einfach nur den Sonnenaufgang als wunderbaren Start in den Tag zu betrachten, ist jetzt Ihre Chance! Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Sie es nicht verpassen:

  • Laden Sie eine App wie Rise herunter oder setzen Sie ein Lesezeichen auf eine Website wie Time And Date, damit Sie nicht nur sehen können, wann der Sonnenaufgang eintritt, sondern auch, wann das erste Licht in Ihrer Region eintritt. Es ändert sich natürlich ständig, deshalb sollten Sie es täglich überprüfen.
  • Stellen Sie Ihren Wecker so lange ein, bis Sie aufwachen, sich anziehen und an einen schönen Ort gehen, wenn das erste Licht beginnt. Packen Sie eine Tasse Kaffee oder Tee oder einen kleinen Snack ein, wenn Sie unterwegs ein kleines Frühstück benötigen.
  • Versuchen Sie, an einem Ort zu sein, an dem Sie still stehen und nur zuschauen, zuhören und tief durchatmen können, während die Sonne über dem Horizont aufgeht. Versuchen Sie, 5 Minuten vor dem Sonnenaufgang des Tages dort zu sein. Es geht schnell, also nimm dir ein paar Minuten Zeit, um einfach still zu sein und alles drin zu haben.
  • Erkunden Sie verschiedene Orte und versuchen Sie, den Sonnenaufgang aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Sie wissen nie, was jeder Morgen bringen wird!
* * *

Möchten Sie, dass Ihr Foto als Foto des Tages angezeigt wird? Treten Sie unserer Flickr-Gruppe bei und fügen Sie Ihre Fotos dem Pool hinzu!

Ähnlicher Artikel