Warum sonnen sich Vögel?

Der Kormoran stand auf einem Felsen im Fluss, den Rücken von mir abgewandt. Ich beobachtete vom Ufer in der Nähe der Bibliothek in Camden, Maine, wie die Sonne auf uns beide niederging. Ich spürte, wie die warmen Strahlen meine Haut erhitzten und wusste, dass ich eine gute Dosis Sonnencreme hätte auftragen sollen. Aber während ich nach Schatten suchte, umarmte der Vogel die Sonne. Es breitete seine Flügel zu den Seiten aus, streckte sie aus, bis die Federn wie dicke schwarze Finger auseinander spreizten, und stand da und sonnte sich im Sonnenlicht.

Ich war fasziniert. Trotz der Sommerhitze stand ich da und schaute es mir an. Hat der Kormoran wirklich ein Sonnenbad genommen? Es schien sicher so. Während der nächsten 20 Minuten bewegte sich der Vogel kaum. Zu diesem Zeitpunkt fing ich an, rosa zu werden, und ich wusste, dass es Zeit war, aus der Sonne herauszukommen. Der Vogel blieb jedoch wie eine dunkle Statue mitten im Fluss stehen.

Obwohl ich dieses spezielle Verhalten noch nie zuvor gesehen hatte, stellt sich heraus, dass Sonnenbaden für viele Vogelarten, darunter auch Kormorane, eine recht häufige Aktivität ist. Laut dem British Trust for Ornithology spielt das Sonnenbaden für Vögel eine wichtige Rolle. Erstens hilft es, lebenswichtige Öle entlang der Federn zu verteilen. Zweitens hilft die Hitze dabei, Parasiten auszutreiben, die sich möglicherweise vom Gefieder des Vogels ernähren. Die Behandlung beider Probleme trägt dazu bei, dass die Federn des Vogels sowohl für die Isolierung als auch für den Flug gut gepflegt sind. Die zweite gibt dem Vogel eine schnelle Mahlzeit, da er die Möglichkeit hat, die Insekten zu fressen, während er sich selbst putzt.

Nicht jeder Vogel, der die Sonne verehrt, tut es auf die gleiche Weise. Im Gegensatz zu Kormoranen, die stehen, bleiben viele Arten näher am Boden. Tauben neigen dazu, mit einem erhobenen Flügel auf der Seite zu liegen. Einige Tauben hingegen sitzen auf dem Boden und heben beide Flügel. Andere drücken sich flach auf den Boden, so wie es Menschen tun, wenn wir uns zum Sonnenbaden hinlegen. Eine andere Taubenart, die friedliche Taube, lässt sich nieder und breitet sich aus, wobei der Schnabel offen bleibt. Wie Jill und Ian Brown letztes Jahr für BirdLife Australia geschrieben haben, kann der Effekt einen Vogel krank oder verzweifelt aussehen lassen, aber er genießt wirklich nur ein paar Strahlen.

Übrigens müssen Sie nicht warten, um über dieses Verhalten zu stolpern, wie ich es getan habe. Bei About.com schreibt die Vogelexpertin Melissa Mayntz, dass Sie Ihren Garten idealer zum Sonnen von Vögeln machen können, indem Sie die Vegetation von sonnigen Gebieten wegschneiden und ein kühles Vogelbad bieten. Sie möchten auch sicherstellen, dass Katzen nicht an die Sonnenvögel gelangen, da sie am Boden besonders anfällig sind.

Wenn Sie auf einen Sonnenvogel stoßen, seien Sie ruhig, geben Sie ihm den Raum, den er benötigt, um seine Gesundheit zu erhalten, und machen Sie ein paar Fotos aus der Ferne - oder schauen Sie einfach zu und genießen Sie. Ich habe es wirklich getan.

Verwandte vor Ort:

  • Kann Sonnenbaden helfen, die Ausbreitung von Windpocken zu verhindern?
  • Warum die Sonne mein Lieblings-Vitamin-D-Präparat ist
  • Bug Sonnenbäder, um sich vor Keimen zu schützen

Ähnlicher Artikel