Warum Käse zuerst gelb gefärbt wurde

Kraft hat angekündigt, dass einige ihrer Makkaroni und Käsesorten keine künstlichen Farbstoffe mehr verwenden werden, um die Aufmerksamkeit auf das Gelb im Käse zu lenken.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum wir angefangen haben, Käse zu färben? Ich finde die Geschichte faszinierend. Wie so viel im Lebensmittelhandel waren Milchprodukte nicht immun gegen Täuschung. Bevor „fettarme“ Milchprodukte populär wurden, war Käse aus Vollfett ein Zeichen für Qualität. Für die Milchbauern bedeutete dies jedoch, dass sie die Sahne nicht überfliegen konnten, um sie separat zu verkaufen. Wenn Kühe hauptsächlich grün wachsendes Gras fressen, ist das Butterfett in der Milch natürlich gelb oder sogar orange gefärbt, wodurch Vollmilchkäse gelb wird. Sobald diese Sahne von der Milch abgeschöpft ist, wäre der daraus hergestellte Käse einfach weiß, ein totes Werbegeschenk für Käse von geringerer Qualität.

Wenn Sie es noch nicht erraten haben, fingen die Käsemacher an, ihren Käse zu färben, um den Mangel an Sahne im Käse zu verbergen. Vor den Tagen der künstlichen Farbstoffe war es noch einfach, natürliche Zutaten zum Färben von Käse zu verwenden. Mögliche Zutaten waren Safran, Ringelblume, Karottensaft und Annatto.

Sehr ähnlich, als Margarine während des Zweiten Weltkriegs eingeführt wurde, hatten die Verbraucher Schwierigkeiten, sie mit Butter in Verbindung zu bringen (aus offensichtlichen Gründen!), So dass Farbstoff in den Beuteln mit Margarine enthalten war, die der Verbraucher nach dem Kauf in sich selbst arbeitete.

Ironischerweise haben wir uns daran gewöhnt, „weiße Butter“ zu sehen, da Kühe herkömmlicherweise keine hochgrüne Grasdiät mehr erhalten, und jetzt, wo gelbe Farbe mit Margarine assoziiert wird! Weil wir wunderschön gelbe Grasbutter kaufen, haben Gäste oft gefragt, ob die Butter auf unserem Tisch Margarine sei.

Und gibt es einen Vorteil von einer natürlich gelben Grasbutter oder Milch? Wenn man bedenkt, dass die Farbe durch Beta-Carotin verursacht wird, ja! Es ist ein Signal, dass Ihre Butter einen höheren Vitamingehalt hat.

Kein Wunder, dass wir gelben Käse mögen!

Quelle

Verwandte Inhalte auf Site.com:

  • Besorgt über die Zahngesundheit? Iss Käse
  • Fett aus Käse und Butter ist kein Problem, sagt Herzspezialist
  • Fünf Rezepte mit Käse

Ähnlicher Artikel