Warum es sich gut anfühlt, auf einem Nagelbett zu liegen

Auf einem Nagelbett zu liegen ist buchstäblich eine Zirkus-Nebenschau, die das Publikum überraschen und beeindrucken soll, zu denken, dass die Person, die es tut, eine übermenschliche Fähigkeit hat, Schmerzen zu ignorieren.

Aber es ist wirklich keine so große Sache; auf einem Nagelbett zu liegen tut nicht wirklich weh, und der Grund dafür hat sowohl mit Physik als auch mit Physiologie zu tun.

Zunächst die Physik: Wie unter Wie Stuff funktioniert erklärt, dreht sich alles um Druck, der der Kraft entspricht, die über die Fläche verteilt ist. Während eine Nagelspitze, die aus dem Boden herausragt und auf Ihren Fuß trifft, eine ausreichend kleine Oberfläche hat, so dass die Kraft Ihres Fußes, der auf ihn fällt, die Haut durchbohren kann, ändert ein Nagelbett diese Gleichung. Wie Tracy V. Wilson schreibt: "Aber ein Nagelbett hat viele Punkte, die nahe beieinander liegen - es gibt viel Oberfläche, die der Körper bedecken kann. Hunderte von Nägeln tragen das Gewicht Ihres Körpers anstatt nur eines. Normalerweise Ihr Körper übt nicht genug Druck auf einen Nagel aus, um die Haut zu brechen. "

Sehen Sie sich jetzt die "unglaubliche Leistung" von Brad Byers im Video "America's Got Talent" oben an (springen Sie zur 2: 49-Marke). Überprüfen Sie, wie viele Nägel sich auf seinem "Bett" befinden. Jetzt, wo Sie über Druck Bescheid wissen und wissen, wie er funktioniert, scheint sein Trick nicht allzu beeindruckend zu sein, oder?

Tatsächlich wurden Nagelbetten ursprünglich von Yogis in Indien verwendet, um die Meditation zu unterstützen, und moderne Produkte, die wie Yogamatten mit kleinen Stacheln aussehen, beabsichtigen, dasselbe zu tun. Mein Partner und ich verwenden regelmäßig eine Akupressurmatte namens Halsa (ein ähnliches Produkt wird unter dem Namen Bed of Nails verkauft), die uns beiden echte Erleichterung gebracht hat. Er benutzt das Kissen an seinem Nacken, um bei Nackenschmerzen zu helfen, und ich mag die Matte, um bei Muskelschmerzen nach langen Läufen zu helfen. Einige Menschen haben festgestellt, dass es Rückenschmerzen zugute kommt, und Studien (vom Unternehmen selbst) zeigen, dass die Verwendung der Matten die Rückentemperatur erhöht, was auf eine erhöhte Durchblutung dieses Körperteils hinweist und auch die Herzfrequenz senkt.

Akupressurmatten und Nackenrollen können Rücken- und Nackenschmerzen lindern. (Foto: Bett der Nägel)

Ich werde nicht lügen: Wenn Sie sich zum ersten Mal auf eine solche Matte legen, ist das unangenehm. Sie empfehlen, dass Sie zuerst Ihre Kleidung tragen und mit nacktem Rücken darauf liegen. Es ist nicht so intensiv wie ein Biss oder ein Stich, aber es macht nicht gerade Spaß.

In den ersten ein oder zwei Minuten möchten Sie aussteigen - aber wenn Sie nur durchatmen, beginnt das natürliche Oxytocin (ein Schmerzblocker) Ihres Körpers zu fließen und dann treten Ihre Endorphine ein, was zu einem echten Gefühl der Entspannung und positiven Gefühlen führt . Wenn Sie weiter auf der Matte liegen und tief atmen, werden Sie nach etwa 10 Minuten leichter und glücklicher weggehen - obwohl Sie Tausende kleiner, nicht dauerhafter Spuren auf Ihrem Rücken von den Stacheln haben, die definitiv verrückt nach einem aussehen wenige Minuten bis sie verblassen.

Ich habe festgestellt, dass ich am Tag nach langen Läufen oft Muskelkater habe, und für mich lindert das Liegen auf der Akupressurmatte meine Beschwerden genug, sodass ich keine entzündungshemmenden oder schmerzstillenden Medikamente einnehmen muss, um mich unwohl zu fühlen. Mein Körper wird ermutigt, selbst genug Schmerzblocker zu produzieren, und meine Durchblutung auf meinem Rücken, Hintern und dem Rücken meiner Beine nimmt zu. Ich glaube, dass Blei den Muskel genug stimuliert, um sich von selbst zu lockern.

Wenn Sie mit einer chronischen oder gelegentlichen Schmerzsituation zu tun haben, sind die Matten eine kostengünstige Lösung, die sowohl für Sie als auch für mich geeignet ist.

Ähnlicher Artikel