Wann ist Wein Uhr wo du wohnst?

Weinuhr ist eine echte Sache. Im Jahr 2015 fügte das Online-Wörterbuch von Oxford das Wort offiziell hinzu und definierte es als "die angemessene Tageszeit, um mit dem Trinken von Wein zu beginnen". Es wurde keine genaue Zeit angegeben, da die Weinuhr ein fließender Moment ist, der sich je nach den Umständen, der Stimmung und wahrscheinlich der Nähe eines Weintrinkers zu einer Flasche ändert, die er wirklich öffnen möchte.

Für Weinprofis wie mich kann die Weinzeit zu jeder Tages-, Morgen-, Mittag- oder Nachtzeit sein. Für den durchschnittlichen Weintrinker ist es jedoch die Tageszeit, zu der die Verantwortung so weit erledigt ist, dass der Korkenzieher herauskommt. Enolytics, ein Unternehmen, das Big Data für Vertriebs- und Marketinginformationen der Weinindustrie nutzt, hat die Daten abgebaut und die Spitzenweinuhr ermittelt: kurz vor 18.30 Uhr

Um diese Zeit zu bestimmen, bezogen sie Daten von alltäglichen Weintrinkern, die die Hello Vino-App verwenden, um mehr über Wein zu erfahren und aufzuzeichnen, was sie trinken. Anhand von 2, 06 Millionen Daten, die von Verbrauchern mithilfe der App generiert wurden, stellte Enolytics fest, dass die Weinuhr um 16:45 Uhr beginnt und um 21:00 Uhr (Ortszeit) endet und zwischen 18:00 Uhr und 18:45 Uhr ihren Höhepunkt erreicht

Es gibt keine offizielle Zeit für Wein, aber die Daten zeigen, dass dieser Toast höchstwahrscheinlich zwischen 16:45 und 21:00 Uhr stattfindet (Foto: dotshock / Shutterstock)

Wenn Ihre persönliche Weinuhr vorher oder nachher fällt, dann halten Sie den Geist - und die Fließfähigkeit - der Weinuhr aufrecht. Zu Analysezwecken musste Enolytics die Definition der Weinuhr genauer definieren und sie als "das Zeitfenster definieren, in dem sich Weinkonsumenten am häufigsten mit Wein beschäftigen und am meisten daran interessiert sind".

Wenn die Weinuhr flüssig sein soll, wozu bestimmen Sie dann, wann sich die meisten Menschen damit beschäftigen? Für einen alltäglichen Weintrinker ist es eine lustige Tatsache. Es ist nicht viel mehr als eine Kleinigkeit, um Freunde, die Wein trinken, zu beeindrucken oder sie zu ärgern, wenn jemand an einem faulen Samstag um 13:30 Uhr kühn die Weinuhr erklärt und Sie sagen: "Es ist nicht wirklich bis mindestens 16:45 Uhr, "Einladung von Weinkorken, in Ihre allgemeine Richtung geschleudert zu werden.

Für diejenigen, die Wein verkaufen, wird es jedoch etwas anderes. Es wird ein Werkzeug.

"Es bedeutet für jeden Menschen im Kontinuum der Weinindustrie etwas anderes", sagte Cathy Huyghe, Mitbegründerin von Enolytics. "Für die Verbraucher bedeutet Weinuhr das Vergnügen, eine Flasche zu öffnen, normalerweise am Ende des Tages. Für Vermarkter bedeutet Weinuhr die Zeit, zu der sie ihre Kommunikationsstrategie in die Tat umsetzen. Für Einzelhändler Weinuhr bedeutet, wann Verkostungen und Veranstaltungen geplant werden müssen. Für Händler bedeutet dies, wann Konten abgerufen werden müssen. Und so weiter. Es ist so facettenreich und unendlich interessant! "

Enolytics lädt sicherlich nicht dazu ein, Weinkorken in seine Richtung zu werfen, indem sie jemandem sagen, was "angemessen" ist, wenn es darum geht, Wein zu trinken.

"Das sind die Daten, und sie können für Unternehmen hilfreich sein, wenn es um Wein geht", sagte Huyghe. "Aber für den Rest von uns, die nur das Zeug trinken wollen, hoffe ich, dass wir weiter denken (und posten ...): 'Endlich ist es Zeit für Wein!' ""

Ähnlicher Artikel