In Virginia sucht ein aus Schaumstoff gebautes Stonehenge ein neues Zuhause

Während wenig über den wahren Zweck des rätselhaftesten Megalithdenkmals der Welt bekannt ist (Grabstätte? Observatorium? Prähistorisches Heilbad?), Ist dies sicher: Die alten Erbauer von Stonehenge, wer auch immer sie waren, mussten sich nie mit der Räumung befassen .

Tausende von Kilometern von der weitläufigen, eindringlichen Offenheit der Salisbury Plain im Süden von Mittelengland im ländlichen Rockbridge County, Virginia, entfernt, sieht sich der Schöpfer eines besonders unheimlichen Stonehenge-Faksimiles, das vollständig aus Kunststoffschaum besteht, genau dem gegenüber: einer bevorstehenden Verschiebung.

Rockbridge Countys einzigartiges Foamhenge wurde am 1. April 2004 fertiggestellt und von Mark Cline konzipiert, einem Gentleman, der vom Richmond Times-Dispatch als „Künstler / Entertainer / echtes Werk“ beschrieben wurde. wie apropos. Mit Unterstützung eines kleinen Teams dauerte der gesamte Prozess sechs Wochen - nur einen Hauch kürzer als der geschätzte 1.500 Jahre lange Bauprozess hinter Stonehenge.

Clines prächtiges Styropor-Denkmal, das ursprünglich als kurzlebiger Knebel angesehen wurde, ist auch 12 Jahre später noch stark und lockt Neugierige mit der Wagenladung von der US Route 11 weg.

Alles in allem bin ich aus materialtechnischer Sicht nicht der größte Fan von Clines Medium der Wahl. Aber wer weiß, diese akribisch genaue Nachbildung - ja, sie ist sogar in der astronomisch korrekten Position ausgerichtet - könnte sich als noch länger haltbar erweisen als das eigentliche Geschäft. "Es ist nicht biologisch abbaubar, daher hält es möglicherweise länger als das Original", erklärt Cline Roadside America mit fest in die Wange gepflanzter Zunge.

Mark Cline ist nicht böse Foamhenge muss bewegt werden. Er glaubt jedoch, dass dies dem neuen Natural Bridge State Park zugute kommen könnte. (Foto: Patrick Woodward / flickr)

Cline und seine Frau Sherry sind ein wahrer Kitsch-Visionär und betreiben die Enchanted Castle Studios, eine Glasfaser-Fabrik zur Herstellung von Monstern und Schalldämpfern, die sich gleich neben Foamhenge befindet. Cline betrachtet diese Arbeit als seine größte Errungenschaft unter seinen Dinosauriern und Kobolden. schweres Werk .

Während von vielen angenommen wird, dass der geliebte Foamhenge auf lange Sicht bleiben würde, stellt sich heraus, dass der faux-neolithische Steinkreis des Shenandoah Valley den Stiefel bekommt. Das Denkmal - Ersatz Bluestones, Sarsens, freche Beschilderung und alles - muss bis zum 1. August verlegt werden.

Obwohl Cline ein wenig enttäuscht ist, ist er optimistisch, dass Foamhenge in einem anderen Gebietsschema weiterleben wird. „Der einzige Grund, warum ich es hasse, es zu bewegen, ist, dass ich das Gefühl habe, dass es dem Tourismus hier so gut tut“, erklärt der Schausteller und Glasfaserbildhauer dem Times-Dispatch.

Wie die Washington Times berichtet, hat Cline zahlreiche Angebote von Leuten erhalten, die daran interessiert sind, Foamhenge ein neues Zuhause zu bieten. Während noch nichts in, ähm, Stein gesetzt ist, erklärt Cline der Times, dass Foamhenge im Idealfall irgendwo in Virginia bleiben wird. "Ich würde es gerne irgendwo in Virginia behalten, weil ich wirklich für Virginia Tourismus bin", sagt er. „Ich denke, es kann einer Gemeinschaft weiterhin neues Leben einhauchen. Es ist nicht wirklich vorbei, es entwickelt sich nur woanders. “

Du wurdest gewarnt. Mark Cline plant, seinen Dinosaurierpark zum Thema Bürgerkrieg in der Nähe der Natural Bridge im Laufe dieses Sommers wieder zu eröffnen. (Foto: PatrickRohe / flickr)

Brennende Brücken

Natürlich wäre die Geschichte einer exakten Stonehenge-Nachbildung, die aus Perlenschaumblöcken besteht, die vertrieben werden, ohne eine ironische Wendung nicht vollständig. Und diese Wendung kommt in Form dessen, was Foamhenge verdrängt. Und nein, es ist keine Erdnussfabrik. Es ist ein brandneuer State Park, der der berühmtesten natürlichen geologischen Formation von Rockbridge County gewidmet ist.

Ja, eine Anordnung gefälschter Steine ​​wird von einem echten Stein verdrängt.

Sie sehen, ein Grund, warum sich Foamhenge als eine so stark frequentierte Attraktion am Straßenrand erwiesen hat, ist die Nähe zur Natural Bridge, einem ikonischen Kalksteinbogen, der, wie Sie es erraten haben, eine natürliche Brücke über Cedar Creek bildet. Nicht zu verwechseln mit einer gleichnamigen Brücke aus weißem Marmor in Massachusetts oder einem berühmten Sandsteinbogen in Kentucky. Die Natural Bridge verdankt ihren Namen der nicht eingetragenen Gemeinde, in der sich die atemberaubende Kalksteinformation - und Foamhenge - befinden.

Die Natural Bridge war einst im Besitz von Thomas Jefferson (er kaufte sie 1774 von König George III.) Und wurde im 19. und frühen 20. Jahrhundert als eines der sieben Naturwunder der modernen Welt bezeichnet. Sie ist sowohl ein historisches Wahrzeichen von Virginia als auch ein nationales historisches Wahrzeichen . Was historische Wahrzeichen angeht, ist dieser frühe amerikanische Touristenmagnet eine große Sache. Die Natural Bridge und das von Blue Ridge Mountain flankierte Land, das sie umgibt, gehören jedoch nicht zu einem offiziellen Parksystem.

Im Jahr 2014 änderte sich dies jedoch, als Natural Bridge im Rahmen einer komplexen Vereinbarung mit dem Plan, das Gelände, das nach Jahrzehnten des Privateigentums dem gemeinnützigen Virginia Conservation Legacy Fund gehört, in einen weitläufigen Staat umgewandelt wurde, an das Commonwealth of Virginia übergeben wurde Park. Foamhenge befindet sich innerhalb der Grenzen des in Entwicklung befindlichen Parks auf einem Grundstück, das einst der privaten Firma gehörte, die Natural Bridge und andere Attraktionen entlang der Route 11 besaß.

Warum kann Foamhenge, eine beliebte Attraktion für sich, nicht stehen bleiben? Würde es dem neu errichteten Park nicht mit einer zusätzlichen verrückten Anziehungskraft zugute kommen?

Es scheint, dass die Beamten nicht besonders an der Idee einer Schaumnachbildung von Stonehenge interessiert sind - einem triumphalen Kunstwerk von Außenstehenden -, das in dem neuen 1.500 Hektar großen Park existiert. Ihr Verlust, denke ich.

"Die Mission der Virginia State Parks ist es, die Menschen durch Freizeit- und Bildungsmöglichkeiten diesen natürlichen Ressourcen auszusetzen", erklärt Jim Meisner Jr., ein Sprecher des Virginia Department of Conservation and Recreation, der Washington Times. "Foamhenge passt nicht zu unserer Mission."

Also hat jemand in Virginia mit tiefen Taschen und einer Vorliebe für ausgefallene Attraktionen am Straßenrand ein paar unbebaute Hektar übrig? (Foto: PatrickRohe / flickr)

Eine Attraktion am Straßenrand, gratis (Art)

Es ist zu beachten, dass Foamhenge kostenlos ist, da Cline seiner Arbeit kein Preisschild beigefügt hat. Die Kosten für das Entfernen und Transportieren der massiven Schaumsteine ​​liegen jedoch in der alleinigen Verantwortung desjenigen, der die Attraktion erwirbt. Wie Cline klarstellt, müssen die neuen Depotbanken von Foamhenge in der Lage sein, für Instandhaltung und Reparaturen zu bezahlen. Darüber hinaus müssen sie vollständig verstehen, dass sie im Besitz einer weltberühmten Attraktion am Straßenrand sind - Menschen aus aller Welt werden nach dem Umzug zu einem Besuch klettern.

In einer E-Mail an die Richmond Times-Dispatch stellt Patty Williams, Marketingdirektorin von Lexington und Rockbridge Area Tourism, fest, dass sie Foamhenge trotz „Herausforderungen in Bezug auf seine massive Größe, den Gesamtzustand und die Zugänglichkeit zum Öffentlichkeit."

Dies wäre eine interessante Gelegenheit für eine Person oder Organisation, die über den physischen Raum verfügt, um die Ausstellung zu installieren. Foamhenge ist reparaturbedürftig, was mit Spendenaktionen abgeschlossen werden könnte, wenn keine private Finanzierung verfügbar wäre. Es wird etwas Kreativität erfordern, um die richtige Passform für diese Attraktion zu finden, und ich hoffe, die Leute von Rockbridge können über die Herausforderungen hinausblicken und die Möglichkeiten erkennen.

Unabhängig von Foamhenges Räumung plant Cline weiterhin, Dinosaur Kingdom II zu enthüllen, einen Neustart seiner ursprünglichen Dinosaur Kingdom-Attraktion, die geschlossen wurde, als ein Brand 2012 sein angrenzendes Haunted Monster Museum zerstörte. Das Dinosaur Kingdom II liegt etwas außerhalb der Grenzen des Natural Bridge State Park und ist ähnlich thematisiert wie sein Vorgänger, in dem 30 Glasfaserdinosaurier mit der Unionsarmee kämpfen. "In dieser Welt stirbt Stonewall Jackson nicht", sagt Cline gegenüber WSLS 10 News. "Sein Tod ist eine Fälschung, und er ist hier, um dem Süden zu helfen, während die Yankees diese Dinosaurier als Massenvernichtungswaffen gegen den Süden einsetzen."

Verstanden. Nach dem Ausstieg von Foamhenge gehören zu den anderen Attraktionen im Bereich der Naturbrücke - dh zu anderen Attraktionen im Bereich der Naturbrücke, die keine alternativen Dinosaurierparks sind - Höhlen, eine Durchfahrtsafari, ein historisches Hotel und ein lebendiges Geschichtsdorf mit indianischem Thema . Das örtliche Wachsmuseum wurde vor einigen Jahren geschlossen.

Diese Betonreplik von Stonehenge aus dem Jahr 1918 liegt hoch über dem Columbia River im Klickitat County in Washington und ist heute Teil des Maryhill Museum. (Foto: marissa anderson / flickr)

Neolithische Abschläge von Küste zu Küste

Obwohl Foamhenge in seinen Details überlegen und in seiner Styroporkonstruktion einzigartig ist, ist es weit entfernt von der einzigen Stonehenge-Nachbildung in den Vereinigten Staaten.

Maryhill Stonehenge wurde 1918 auf der Seite des US-Bundesstaates Washington in der Columbia River Gorge eingeweiht und ist sowohl die erste amerikanische Stonehenge-Nachbildung als auch das erste amerikanische Denkmal, das die tapferen Seelen ehrt, die im Ersten Weltkrieg im Kampf ihr Leben verloren haben. Heute ein beliebter Zwischenstopp auf dem Ultra Das szenische Lewis & Clark Highway, das Betondenkmal, wurde von Sam Hill in Auftrag gegeben, einem exzentrischen Anwalt und Geschäftsmann der Quäkergewinnung, der sich für die Verbreitung moderner Straßen im gesamten pazifischen Nordwesten einsetzte.

Andere Stonehenge-Lookalikes, von denen einige authentischer sind als andere; eine teilweise Rekonstruktion des Megaliths auf dem Campus von Missouri S & T beinhalten; Stonehenge II, eine kürzlich verlegte Nachbildung tief im Texas Hill Country; ein überdurchschnittlicher Klon, der 2004 an der Universität von Texas im Perm-Becken errichtet wurde; und Kentuckys Stonehenge, eine bescheidene Reproduktion in der winzigen trockenen Kreisstadt Munfordville.

Obwohl oft angenommen wird, dass es sich um eine originalgetreue Nachbildung von Stonehenge handelt, hat Amerikas Stonehenge in Salem, New Hampshire, absolut nichts mit brütenden prähistorischen Ruinen in England zu tun. Ursprünglich als Mystery Hill bekannt, bezeichnet sich diese archäologische Stätte zweifelhaften Ursprungs mit Alpaka als "höchstwahrscheinlich" das älteste von Menschenhand geschaffene Bauwerk in Amerika.

Natural Bridge Foto: David Wilson / flickr

Ähnlicher Artikel