Unser Lieblings-MLB-Krug liebt immer noch das Van-Leben

Wenn Sie Millionen auf der Bank hätten und ein halbes Jahr frei hätten, wie würden Sie Ihr Leben verändern?

Für Daniel Norris, den 24-jährigen Starter der Detroit Tigers, bedeutet Nebensaison in der Major League Baseball, auf offener Straße zu fahren, eine gute Brandung zu finden und die Wunder der Natur mit dem Komfort eines Volkswagen von 1978 im Wert von 10.000 US-Dollar zu genießen Westfalia Mikrobus.

"Es zeigt mir wirklich, dass ich ein normales Leben führen kann, ohne Luxus zu brauchen", sagte Norris über seinen Van-Lebensstil im Jahr 2015. "Ich halte mein Leben für sehr luxuriös, in der Lage zu sein, darin zu reisen, herumzulaufen, am Strand zu schlafen und wach auf mit den Wellen. Es wird wirklich nicht viel besser als das. "

In den Jahren, seit wir Norris zum ersten Mal profiliert haben, freuen wir uns zu berichten, dass diese Philosophie sein Leben außerhalb des Baseballs immer noch definiert. Trotz einiger Höhen und Tiefen in seiner Baseballkarriere sowie einer kurzen Angst vor Schilddrüsenkrebs ist Norris immer noch von den einfachen Wundern der Natur angezogen. Aber machen Sie keinen Fehler, seine Liebe zum Sport ist immer noch ein Teil seiner Wanderungen weit weg von zu Hause.

"Selbst wenn ich unterwegs bin, verpasse ich nie ein Training", schrieb er in einem Artikel für The Player's Tribune. "Ich trainiere jeden Tag zweimal am Tag, egal ob ich wieder zu Hause in Tennessee, an der Küste von Oregon (einem meiner Lieblingsorte) oder unten in Nicaragua bin und auf die nächste gute Welle warte Ein Walmart-Parkplatz ist eine großartige Klimmzugstange. Schachtabdeckungen und eine Stange aus einem Surfgestell sorgen für großartige Locken. Sie werden kreativ. "

Neben seiner beeindruckenden Gesichtsbehaarung in der Nebensaison sagt Norris, er habe gelernt, ohne viele Besonderheiten des modernen Lebens zu leben. Zu diesem Zweck zieht er immer noch nur 800 US-Dollar pro Monat von seinem Bankkonto ab, um für Lebensmittel, Benzin und andere wichtige Dinge zu bezahlen.

"Wenn du aus einem Van lebst, musst du lernen, mit sehr wenigen Besitztümern zu leben, also musst du schätzen, was du hast", fügte er hinzu. "In der ersten Nebensaison, die ich im Van verbracht habe, habe ich viel zu viel Zeug mitgebracht. Es ist offensichtlich ein kleiner Raum, und es war so eng. Jetzt bringe ich jedes Jahr immer weniger mit, um es so einfach wie möglich zu halten. Mit weniger leben Selbst wenn ich nur ein paar Monate unterwegs bin, hilft es mir, die Dinge im Blick zu behalten. "

In der Nebensaison 2015-2016 nahm Norris den Filmemacher Ben Moon mit auf einen Roadtrip, der später im Kurzfilm "Nebensaison" aufgezeichnet wurde. Es ist ein wunderschöner und intimer Blick in den Kopf und durch die Augen eines Millionärs, der ein einfaches Leben führt.

Sie können die 8-Minuten-Kurzfassung unten überprüfen.

Ähnlicher Artikel