Treffen Sie die wahren Tiere hinter 'Finding Dory'

Seit Pixar den Trailer zu "Finding Dory" veröffentlicht hat, bereiten sich Fans des ursprünglichen fischorientierten Hits von 2003 auf eine weitere aufregende filmische Reise durch die Weltmeere vor. Während die bewegende Geschichte von Dorys Suche nach ihrer Familie sicherlich Ihre Herzen höher schlagen lässt, wird einer der attraktivsten (und lehrreichsten!) Aspekte des Films die Einführung in eine vielfältige, faszinierende Besetzung von Meeresspezies sein.

Wenn Sie bereits ein langjähriger Fan des Franchise sind, wissen Sie vielleicht bereits, dass Dory ein immer vergesslicher pazifischer Blue Tang-Fisch ist und Marlin und Nemo ein Vater-Sohn-Clownfisch-Duo sind (wie oben gezeigt), aber wie gut Kennen Sie die anderen Meeresarten, die in den Filmen vertreten sind? Nur noch wenige Monate bis zum Erscheinungsdatum des Films am 17. Juni hat Pixar eine Reihe offizieller Charakter-Renderings veröffentlicht, darunter eine der vielleicht süßesten Ergänzungen der Serie:

Stimmt! Seeotterwelpen!

Es wurde angedeutet, dass der Film teilweise in Kalifornien stattfinden wird (nach dem neuesten Trailer zu urteilen, vielleicht in einem Aquarium?), Wo genau diese flauschigen, charismatischen Meeressäugetiere zu finden sind. Wie Sie dem obigen Vergleich entnehmen können, werden diese kleinen Pelzbündel im Film genauso bezaubernd sein wie im wirklichen Leben.

Weiter unten sehen Sie weitere echte Tiere, die einige der neuesten Charaktere von Pixar (sowie einige alte Favoriten) inspiriert haben:

Hank ist ein kanteröser, siebenbeiniger Tintenfisch, der von Ed O'Neill geäußert wird.


Bailey ist ein Beluga-Wal, der von Ty Burrell geäußert wird.


Crush, von Andrew Stanton geäußert, ist die grüne Meeresschildkröte, die im ersten Film ernsthafte Wellen geschlagen hat.


Becky ist ein gewöhnlicher Idiot, der von Torbin Bullock geäußert wird.


Destiny ist ein Walhai, der von Kaitlin Olson geäußert wird.


Fluke und Rudder sind Seelöwen, die von Idris Elba und Dominic West geäußert werden.


Mr. Ray ist ein gefleckter Adlerrochen, der im Originalfilm als Schullehrer diente. Er wird von Bob Peterson geäußert.


Ähnlicher Artikel