Thailands Yi Peng Festival erfüllt den Himmel mit Licht, die Herzen mit Vergebung

Eine spektakuläre Szene entfaltet sich jedes Jahr beim Yi Peng Festival in Chiang Mai, Nordthailand, wenn Tausende von Papierlaternen bei Kerzenschein in den Himmel und den Ping River vor Loy Krathong, dem Lichterfest, entlassen werden.

Das Festival findet am Vollmond des 12. Mondmonats des thailändischen Kalenders statt (normalerweise Mitte November). Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Einheimischen "glauben, dass die Flüsse in vollen Zügen gefüllt sind und der Mond am hellsten ist - der perfekte Zeitpunkt, um" Verdienste zu machen "und ... sich im neuen Jahr Glück zu wünschen", so Bangkok.com .

Die Veröffentlichung der Laternen und Krathongs im Lanna-Stil "symbolisiert das Loslassen aller Krankheiten und Unglücksfälle im vergangenen Jahr", berichtet Bangkok.com. Und ähnlich wie beim Ausblasen von Kerzen auf einer Geburtstagstorte glauben Buddhisten, wenn Sie sich etwas wünschen, wenn Sie die Laterne loslassen, wird der Wunsch im neuen Jahr in Erfüllung gehen.

Das Yi Peng Festival (auch als Yee Ping geschrieben), das Buddha ehrt, ist eine große Aufgabe in Chiang Mai. Während eines Wochenendes gibt es traditionelle Tanzshows, Live-Musik, eine offizielle Parade, Feuerwerk und Bastelstunden. Die Bewohner hängen bunte Laternen und Flaggendekorationen in ihren Häusern und an öffentlichen Orten auf.

Das Festival entstand vor Hunderten von Jahren im alten Königreich Lanna (heute Nordthailand), und Chiang Mai war die Hauptstadt.

Mehrere tausend Menschen versammeln sich an der Mae Jo Universität, um die größte Massenfreigabe von Laternen zu erhalten, aber es gibt einige Regeln. Sie müssen für den Anfang ein Ticket im Voraus kaufen. Die Teilnehmer müssen respektable Kleidung mit langen Hosen und ohne nackte Schultern tragen. weiße Hemden werden bevorzugt. Es ist kein Alkohol erlaubt und Sie müssen Ihre Laternen vor Ort kaufen. Berichten zufolge kosten sie jeweils etwa 50 Cent, können aber im Verlauf des Abends knapp werden.

Einheimische und Touristen, die in die Gegend strömen, genießen schönes Wetter für das Festival, da diese Jahreszeit das Ende der Regenzeit und den Beginn des Winters markiert, was kühle Morgen- und Abendstunden, aber tagsüber Temperaturen in den 80ern bedeutet.

Mönche spielen eine wichtige Rolle beim Yi Peng Festival, da die Menschen in Tempel gehen, um ihnen zuzuhören, wie sie beten und mit ihnen meditieren.

Ungefähr eine Woche nach dem traditionellen Festival gibt es eine "zusätzliche" Zeremonie für Touristen, die Tickets kaufen (normalerweise für etwa 100 US-Dollar). Es enthält die Laternen für die Beleuchtung, eine Zeremonie, eine vollständige Mahlzeit und großartige Fotomöglichkeiten.

Ähnlicher Artikel