So ziehen Sie Glühwürmchen in Ihren Garten

Nur wenige Dinge in der Natur sind so magisch wie ein Hinterhof, in dem Glühwürmchen leuchten. Aber leider - höchstwahrscheinlich aufgrund der Zerstörung von Lebensräumen, des Einsatzes von Pestiziden und der Lichtverschmutzung - schwinden die Populationen der Glühwürmchen. In diesem Sinne kann ein glühwürmchenfreundlicher Garten zwei Zwecken dienen: Er kann den Glühwürmchen helfen und Ihre Sommerdämmerung mit der betörenden Schönheit der Biolumineszenz füllen! Hier erfahren Sie, wie Sie Glühwürmchen in Ihren Waldhals bringen.

Überspringen Sie die Chemikalien

Die meisten Chemikalien, die im Freien verwendet werden, um bestimmte Insekten abzutöten oder abzuschrecken, sind nicht so selektiv. Sie werden wahrscheinlich auch Glühwürmchen töten oder abschrecken. Und da Larven unter der Erde geboren werden, sind Rasenchemikalien im Boden ebenfalls schädlich.

Stören Sie nicht die schleimigen Dinge

Eine Glühwürmchenlarve beginnt eine Schnecke zu naschen. (Foto: Txanbelin / Shutterstock)

So magisch Glühwürmchen auch sein mögen, die Larven haben ein weniger als bezauberndes Geheimnis. Sie sind kleine Fleischfresser, die sich an Würmern, Maden, Schnecken und Schnecken erfreuen. (Und sie tun dies, indem sie ihre Beute mit giftigen Enzymen immobilisieren, bevor sie den verflüssigten Körperinhalt heraussaugen. Süß!) Um die Zombie-Käfer-Babys glücklich zu machen, damit sie zu hübschen Glühwürmchen heranwachsen können, lassen Sie ihre schleimigen Opfer in Ruhe.

Sorgen Sie für gute Deckung

Tagsüber verstecken sich nachtaktive erwachsene Glühwürmchen im Gras und in Pflanzen mit niedrigem Profil. Eine schöne Auswahl an Sträuchern, hohem Gras und niedrig wachsenden Pflanzen bietet Schutz.

Gib ihnen, was sie mögen

Glühwürmchen mögen feuchte Gebiete, insbesondere feuchte Wiesen, Waldränder, Felder und wilde Moor-, Sumpf-, Bach- und Seeränder.

Blumen pflanzen

Das Pflanzen von Blumen kann dazu beitragen, Glühwürmchen anzulocken. (Foto: Courtney A Denning / Shutterstock)

Bei 2.000 Arten von Glühwürmchen - und viele von ihnen haben unterschiedliche Diäten - kann es schwierig sein, genau zu bestimmen, was Ihre lokale Sorte gerne isst. Viele erwachsene Glühwürmchen fressen sehr wenig, aber unabhängig davon essen viele eine Vielzahl von Pollen und Nektar. Daher sollte es sich als verlockend erweisen, viele Blumen in der Nähe zu haben. (Und dieser Ansatz ist auch für andere Bestäuber gut!)

Dimme das Licht

Da Glühwürmchen so stark auf ihr „Feuer“ angewiesen sind, kann die Verwechslung mit künstlichem Licht viele Probleme verursachen. Straßenlaternen, Gartenlichter und Verandalichter können Glühwürmchen ein wenig schüchtern machen.

Widerstehen Sie dem Drang, sie in ein Glas zu geben

Ja, es mag eine der Freuden der Kindheit sein, aber das Sammeln von Glühwürmchen in einem Container kann zum Unfalltod führen - ganz zu schweigen von einem Insektentrauma. Genießen Sie sie stattdessen, während sie frei herumflitzen.

    Ähnlicher Artikel