So wollen Katzen gehalten werden

Katzen können beim Tragen erheblich in ihrem Komfort variieren. Einige Katzen lassen sich nicht von Ihnen halten, andere erlauben es vielleicht, blicken Sie aber mit leiser Verachtung an, während andere es absolut lieben und sogar die Arme oder Schultern einer Person als ihren bevorzugten Sitzplatz suchen.

Vor diesem Hintergrund hat Dr. Uri Burstyn, auf YouTube auch als hilfreicher Tierarzt in Vancouver bekannt, eine umfassende Anleitung zusammengestellt, wie Sie Ihre Katze so tragen können, wie Katzen sie gerne tragen, damit Sie Ihr Haustier sicher übertragen können egal welche Art von Katze Sie haben könnten. Burstyns Rat konzentriert sich auf die Positionen, in denen sich Katzen am sichersten fühlen, aber auch auf Positionen, die verhindern, dass der menschliche Hundeführer einer Katze "geharkt" wird, wie Burstyn gerne sagt.

Auch wenn Ihre Katze gerne behandelt wird, könnte Sie Burstyns Führer überraschen. Wahrscheinlich haben Sie Ihre Katze falsch gehalten, und die von ihm vorgeschlagenen Positionen entsprechen wahrscheinlich nicht Ihren Erwartungen. Zum Beispiel könnten Sie überrascht sein zu erfahren, dass Katzen gequetscht werden wollen. Wie Burstyn in seinem Video sagt: "Wenn Sie eine Katze haben, die versucht, sich von Ihnen zu entfernen, zerquetschen Sie diese Katze immer."

"Alles, was Sie über Katzenzurückhaltung wissen müssen, ist zu quetschen. Diese. Katze."

Das Quetschen von Katzen scheint der Kern seines Ratschlags zu sein.

Burstyn besteht darauf, dass Katzen, die unter dem Druck Ihrer Hände oder unter Ihrem Arm gequetscht werden, sich dadurch sicherer fühlen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, ihnen Schaden zuzufügen, sagt er, denn "sie sind sehr, sehr harte kleine Bestien."

Darüber hinaus ist Burstyns empfohlene Methode zum Tragen einer Katze (während sie gleichzeitig gequetscht bleibt) das, was er "Fußballtragen" nennt. Die Position funktioniert ähnlich wie Sie es sich vorstellen könnten, mit der Katze unter dem Arm, als ob Sie einen Fußball tragen würden. Was Sie an dieser Position jedoch überraschen könnte, ist die Richtung, in die Burstyn das Katzengesicht empfiehlt. Dieser Screenshot sagt alles:

Bursytn demonstriert den "Fußball-Carry". (Foto: Schnappschuss von YouTube)

Auch wenn es nicht intuitiv zu sein scheint, scheint die Katze, mit der Burstyn demonstriert, mit der Position vollkommen zufrieden zu sein. Es könnte sich jedoch lohnen, es mit Ihrer Katze zu testen, bevor Sie es wahllos einsetzen.

Das Video zeigt weiter, wie Sie am besten mit Ihrer Katze umgehen können, wenn sie gerne auf Ihrer Schulter sitzt. Wenn Sie eine Schulterkatze haben, geht es bei Burstyns Rat eher darum, Ihnen zu helfen, die Katze sicher aufzunehmen und herunterzulassen, ohne Krallen zu bekommen.

Der Rat, obwohl vielleicht unkonventionell, ist alles mit den besten Absichten, und es lohnt sich auf jeden Fall, Ihre Katze zu unterziehen, um zu sehen, wie gut es funktioniert.

Denken Sie daran: Wenn Sie Zweifel haben, zerquetschen Sie diese Katze.

Ähnlicher Artikel