So richten Sie ein Regenfasssystem zu Hause ein

Wenn Sie sich gefragt haben, ob Regentonnen sowohl Ihrem Haushaltsbudget als auch der Umwelt helfen können, finden Sie hier einige Zahlen, die diese Frage beantworten könnten.

Laut Experten Mike Ruck erzeugt ein Zoll Regen pro tausend Quadratfuß Dachfläche 620 Gallonen Abfluss. Die Regenwassernutzung ist ein Thema, das Ruck seit Mitte der neunziger Jahre fasziniert, als er und seine Frau Lynn ein Regenfass erhielten, das sein Großvater in den sechziger Jahren für seine Großmutter in Texas herstellte. Das Geschenk weckte ein lebensveränderndes Interesse an der Regenwassernutzung für die Rucks, was dazu führte, dass sie Rain Water Solutions mitbegründeten. Das Unternehmen mit Sitz in Raleigh, North Carolina, arbeitet mit Hausbesitzern, lokalen und staatlichen Behörden, Kommunen sowie öffentlichen und privaten Einrichtungen zusammen, um maßgeschneiderte Lösungen für das Regenwassereinzugsgebiet zu entwickeln.

"Die Neigungen und Winkel Ihres Daches spielen keine Rolle", sagte Ruck, als er über die Menge an Regenwasser sprach, die von einem Dach fällt. "Hier in Raleigh können wir mit durchschnittlich drei Zoll Regen pro Monat rechnen. Das sind 1.800 Gallonen Regenwasser pro tausend Fuß Dach!" Während das Regenwassersammelpotenzial in der Region Raleigh größer ist als in vielen Teilen des Landes möglich, würden 95 Prozent der Haushalte in den USA von einem Regenfass profitieren, fügte Ruck hinzu.

Aber wenn Sie eine einrichten wollen, müssen Sie es richtig machen. "Es ist wichtig, dass die Menschen gute Erfahrungen mit Regentonnen machen", sagte er. „Wenn das Wasser im Fass schlecht wird, riecht es und die Leute verwenden ihre Regentonnen nicht mehr.“ Um dies zu verhindern, schlägt Ruck fünf einfache Regeln für die Einrichtung und Wartung eines Regenfasses vor.

Dunkler gefärbte Fässer verhindern die Absorption von UV-Strahlen, die zur Bildung von Algen führen können. (Foto: Alison Hancock / Shutterstock)

1. Stellen Sie sicher, dass das Regenfass eine dunkle Farbe hat. Helle Regentonnen lassen die ultravioletten Strahlen der Sonne herein, wodurch sich im Wasser Algen bilden und das Wasser den Geruch von faulen Eiern annimmt. Klare Trommeln, die aus einigen Quellen erhältlich sind, können gemalt werden.

2. Überprüfen Sie den Einlass. Das Netz auf dem Bildschirm muss klein genug sein, damit keine Mücken ins Wasser gelangen und brüten können.

3. Wählen Sie ein Regenfass mit abnehmbarem Deckel. Dies erleichtert die regelmäßige Reinigung des Innenraums des Regenfasses. Gelegentliche einfache Wartungsarbeiten, in der Regel einmal im Jahr, verhindern auch die Bildung von Algen. Dies ist besonders wichtig im Süden nach der Pollensaison.

4. Stellen Sie sicher, dass das Regenfass über eine ausreichende Überlauföffnung verfügt. Da Regentonnen normalerweise an einem Fallrohr neben einem Haus angebracht sind, können Überläufe möglicherweise ernsthafte Probleme verursachen.

5. Installieren Sie eine Steckdose so nahe wie möglich am Boden des Regenfasses. Dies hilft beim Ablassen des gesamten Wassers aus dem Fass.

Die Rucks haben ein YouTube-Video erstellt, das zeigt, wie sie ihr beliebtes Ivy-Regenfass aufstellen. Die Prinzipien sind dieselben für die Installation anderer Typen, die Sie auswählen können.

Laut Ruck machen die Leute beim Aufstellen eines Regenfasses oft zwei häufige Fehler. Eine davon ist, dass sie das Regenfass an einem Ort platzieren, der keinen einfachen Zugang zu den Pflanzen hat, die sie gießen möchten. Ein weiterer Grund ist, dass sie den Lauf auf eine instabile Basis stellen. "Wenn es mit Wasser gefüllt ist", sagte Ruck, "wiegt ein 55-Gallonen-Regenfass 400 Pfund." Selbst mit einer stabilen Basis empfiehlt er, das Fass an der Seite des Hauses zu befestigen, insbesondere in erdbebengefährdeten Gebieten wie Teilen von Kalifornien. Andere Fehler, sagte er, schließen die Verwendung von hellen Fässern und die nicht ordnungsgemäße Abschirmung von Öffnungen ein.

Eine weitere wichtige Überlegung, fügte Ruck hinzu, ist zu wissen, wem zuvor die 55-Gallonen-Trommel gehörte, die Sie als Regenfass verwenden möchten, und wofür sie verwendet wurde. Zum Beispiel spenden Softdrink-Unternehmen manchmal Fässer, mit denen Sirup an konservierungsorientierte Gruppen verschickt wurde. Diese können großartige Regentonnen bilden, sagte Ruck, solange sie gestrichen oder abgedeckt sind, um das Eindringen von UV-Licht in die Fässer zu minimieren. Er fügte jedoch hinzu, dass eine Trommel, die von einem Chemiehersteller verwendet wurde, möglicherweise keine so gute Wahl für ein Regenfass für Privathaushalte darstellt. Ein Regenfass, das speziell als Regenfass entwickelt und hergestellt wurde, lindert diese Bedenken.

Wasser vor Ort ernten

Suchen Sie beim Kauf eines Regenfasses nach einem vor Ort, riet er. Weil sie sperrig sind, kann es unerschwinglich teuer sein, einzelne Regentonnen zu versenden, sagte Ruck. Er hilft Verbrauchern, hohe Versandkosten zu vermeiden, indem er mit Kommunen bei lokalen Regenwassernutzungsprogrammen zusammenarbeitet. Er entwarf seine Regentonnen so, dass sie ineinander gestapelt werden können, sodass 33 auf eine einzelne Palette passen. Die Stapelfunktion reduziert die Versandkosten für Kommunen, die an seinem Rain Water Solutions-Programm teilnehmen.

Zu den Gemeinden, die mit Ruck zusammenarbeiten, gehören Nashville und Knoxville in Tennessee; Ventura und San Francisco in Kalifornien; Houston und Fort Worth in Texas; Mamaroneck, New York; Salt Lake City, Utah; und Bellingham, Washington. Er möchte mit Gemeinden in Colorado zusammenarbeiten und beobachtet genau eine Gesetzesvorlage vor dem Gesetzgeber, die das Sammeln von Regenwasser im Bundesstaat legal machen würde.

Ruck schlägt vor, die Website der American Rainwater Catchment Systems Association zu besuchen, um mehr über die Regenwassernutzung zu erfahren. Die Mission von ARCSA ist es, nachhaltige Regenwassernutzungspraktiken zu fördern, um zur Lösung von Trink-, Nichttrink-, Regenwasser- und Energieproblemen auf der ganzen Welt beizutragen. Ressourcenleitfäden und andere Informationen auf der Website sind für alle nützlich, die sich für das Sammeln von Regenwasser interessieren, egal ob Sie ein Profi in der Branche oder ein Gartenamateur sind, der nur versucht, Ihren Beitrag zum Umweltschutz und zur Reduzierung Ihres Haushaltsbudgets zu leisten.

Ähnlicher Artikel