Sind Babyboomer eine Generation von Soziopathen?

Anfang dieses Jahres las ich Bruce Gibneys Estrich "Eine Generation von Soziopathen: Wie die Babyboomer Amerika verraten haben", mit der Absicht, hier auf der Website darüber zu schreiben. Zu der Zeit dachte ich, es sei zu extrem, zu viel Scherz.

In der Einleitung fragt er: "Kann der Fall gemacht werden: Kann eine ganze Generation als soziopathisch beschrieben werden?" Er hat folgendes über Babyboomer zu sagen:

Das Ziel der Soziopathen ist es, den letzten Dollar aus dem System herauszuholen, und jede Investition, die innerhalb der Boomer-Lebenszeit nicht vollständig realisiert werden konnte, sollte vermieden werden. Daher durfte die Infrastruktur der Nation, die von den Eltern der Boomer gebaut wurde und einst die beste der Welt war, verfallen. Von nun an würde die staatlich geförderte Forschung radikal eingeschränkt. Hochschulbildung wurde vernachlässigt; Die Boomer hatten ihre kostenlosen Diplome in der Hand, so dass bedeutende Reformen und kostspielige Subventionen nicht mehr relevant waren ... Im Gegensatz zu saurem Regen, der unmittelbare Auswirkungen auf die Lebensqualität der Boomer hatte und daher schnell angegangen wurde, ist der Klimawandel ein Problem, dessen Die Folgen werden am stärksten auf andere Generationen fallen, bisher wurde viel zu wenig getan.

Es war zu viel. Ich habe nicht geglaubt, dass dies wirklich wahr sein könnte; Ich fand das alles eine lächerliche Verallgemeinerung. Aber da ich die Nachrichten in den letzten Monaten verfolgt habe, konnte ich dieses Buch nicht aus dem Kopf bekommen. Es wurde zu einer Linse, durch die ich so viele Ereignisse und Geschichten betrachtete. Und ich werde glauben, dass Gibney nicht so weit vom Ziel entfernt ist.

Die Architekten haben damit begonnen

Ich denke, es war SM-Kunst, die mich über den Rand gedrängt hat. Dies ist eine Gruppe von Babyboomer-Architekten in Santa Monica, die gegen die Entfernung von Parkplätzen protestieren. Weil das Recht, direkt vor dem Ziel zu fahren und zu parken, fast in der Verfassung verankert ist und Sie das nicht ändern können - obwohl wir wissen, dass die Menschen mehr laufen sollten, sollten Städte so gestaltet sein, dass sie es fördern, und das Dies ist im Grunde eines der größten städtischen Probleme, die wir haben: wie man mit Autos umgeht, welchen Kraftstoff sie verbrauchen, welchen Platz sie einnehmen, welche Menschen sie töten.

Dann war es Minnesota, wo die Boomer in Kraft traten, um gegen einen Fahrradweg zu protestieren. Sie nannten ihn Nazi Lane und schlimmer noch, weil er sie verlangsamen oder ihre Parkplätze wegnehmen könnte. Es begann als Witz auf Facebook, aber eine Menge Leute tauchten auf und verwandelten es in eine echte Sache, mit beleidigenden Zeichen und allem.

Torontos noch stehender Gardiner Expressway. (Foto: AshtonPal / flickr)

Dann geben sie hier in meiner Heimatstadt Toronto mehr als 1 Milliarde US-Dollar aus, um eine Hochstraße zu retten, die die Uferpromenade zerstört, während die New York Times beschreibt, wie Städte in ganz Nordamerika städtische Schnellstraßen zerstören.

Das sind nur die Transport- und Städtebauprobleme, mit denen ich mich im Moment beschäftige. Überall scheint meine Generation gegen Veränderungen zu kämpfen und sich dagegen zu wehren, etwas gegen die Herausforderungen zu unternehmen, denen sich unsere Kinder gegenübersehen. Das Klima ist der Elefant im Raum. Der Schriftsteller und Futurist Alex Steffen beschreibt die Technik, mit der Boomer den Status Quo aufrechterhalten, und nennt sie Predatory Delay.

Es ist alles eine große Dynamik. Ältere Menschen werden reich - beispiellos reich -, indem sie ihre Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft und der Zukunft junger Menschen ablehnen.

- Alex Steffen (@AlexSteffen), 28. August 2017

Ich habe es auf TreeHugger folgendermaßen beschrieben:

"Das Blockieren oder Verlangsamen notwendiger Veränderungen, um in der Zwischenzeit mit nicht nachhaltigen, ungerechten Systemen Geld zu verdienen." Es ist keine Verzögerung durch das Fehlen von Maßnahmen, sondern eine Verzögerung als Aktionsplan - eine Möglichkeit, die Dinge so zu halten, wie sie sind, für die Menschen, die jetzt auf Kosten der nächsten und zukünftigen Generationen davon profitieren.

Folge dem Geld

Wo ich lebe, in einer der erfolgreichsten Städte Nordamerikas, können wir unser Transitsystem nicht aufrechterhalten oder unsere Straßen sauber halten oder unsere Bäume fällen, weil wir pathologisch befürchten, Steuern zu erheben. In den Staaten kann niemand schöne Dinge haben, weil der Kongress und der Präsident den Boomern eine große Steuersenkung gewähren wollen, die die Staatsverschuldung um Billionen erhöht, die sie niemals zurückzahlen müssen. Sie werden Obamacare ausnehmen, aber natürlich sind Sozialversicherung und Medicare, die älteren Boomern und Senioren dienen, unantastbar. In Großbritannien zerreißen sie das Land, indem sie die Europäische Union verlassen. Nach dem Brexit-Sieg, aber Monate vor Präsident Trumps Sieg, schrieb ich einen Beitrag darüber und sagte:

... was in Großbritannien geschah, war in der Tat eine Vorschau auf das, was bei den amerikanischen Wahlen passieren könnte: die vollständige Überraschungsschockrevolution der älteren Generationen, der Boomer und Senioren, die die Veränderungen ablehnte, die in ihren jeweiligen Ländern in den letzten Jahren stattgefunden haben Dekade. Es ist kein Kampf, den Status Quo beizubehalten. Es ist ein Versuch, die Uhr zurückzudrehen, um die Dinge so zu machen, wie sie waren.

Es gibt viele Boomer da draußen, die sagen werden, dass sie nicht dafür gestimmt haben, dass sie nicht mit Gibneys breiten Pinselstrichen für Soziopathen gemalt werden sollten. Gibney merkt jedoch an, dass "nicht alle Boomer direkt teilgenommen haben, aber fast alle davon profitiert haben; sie haften, wie es das Gesetz vorsieht, gesamtschuldnerisch." Ich muss nur in den Spiegel schauen, um zu wissen, dass dies absolut wahr ist. Ich habe meine fast freie Ausbildung bekommen und ich habe mein Haus bekommen.

Kein Wunder, dass all diese meist grauen und weißen Boomer lächeln, während der Präsident versucht, Obamacare auszuweiden. (Foto: Alex Wong / Getty Images)

In den USA kontrollieren Babyboomer finanzielle und nicht finanzielle Vermögenswerte im Wert von 30 Billionen US-Dollar. Sie haben 70 Millionen Stimmen und niemand stellt ihr Wahlrecht in Frage, wenn sie bei den Wahlen erscheinen. Kein Wunder, dass all diese grauen und kahlen weißen Männer lächeln. Sie haben ihre.

Ich fing an zu schimpfen, nachdem ich über diese SM-Kunstarchitekten gelesen hatte, die ich für eine Verlegenheit für den Beruf hielt, den ich liebe. Ich beende es mit der Erkenntnis, dass Gibney Recht hatte. Vielleicht ist es ein bisschen stark, uns Soziopathen zu nennen, aber wir haben die Zukunft unserer Kinder verpfändet. Wenn sich das nächste Mal jemand über die faulen Millennials und ihren Avocado-Toast beschwert, schlage ich vor, dass er "Eine Generation von Soziopathen" liest.

Es sind nicht sie, wir sind es.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag enthält einige Meinungen. Site-Autoren wechseln manchmal in den Meinungsbereich, wenn dies ein geeigneter Weg ist, um tiefer in ein Thema einzutauchen. Wenn Sie antworten möchten, wenden Sie sich an den Autor auf Twitter oder senden Sie Ihre Kommentare an

Ähnlicher Artikel