Schokoladen Cupcakes mit Erdbeerfüllung (vegan)

Diese Cupcakes sind flauschig und reichhaltig mit einer süßen Überraschung in der Mitte. Sie sind auch gesünder als ein durchschnittliches Cupcake-Rezept, da sie die Molkerei weglassen. Es fällt Ihnen jedoch schwer zu erraten, dass sie vegan sind! Die Cupcakes haben eine Erdbeerfüllung, aber Sie können dies ändern, je nachdem, welche Früchte Ihnen am besten gefallen oder welche in der Saison sind. Alles, von Beeren über Äpfel bis hin zu Mango oder Pfirsich, eignet sich gut als herrliche Füllung! Besonders bei Erdbeeren ist es wichtig zu beachten, dass Sie biologisch arbeiten möchten. Erdbeeren stehen ganz oben im Dirty Dozen der Umweltarbeitsgruppe, denn Produkte, die Sie definitiv nicht essen möchten, wenn sie konventionell angebaut werden. Ich empfehle Ihnen, Pflanzenöl durch Apfelmus für eine gesündere Version zu ersetzen. Die Apfelmus sorgt für mehr Süße. Wenn Sie also einen dunkleren Schokoladengeschmack bevorzugen und sich keine Sorgen um den Fettgehalt machen, nehmen Sie das Öl. Sie können auch Traubenkernöl probieren. Wenn Sie mit Ihrer Schokolade einen leichten Kokosgeschmack genießen möchten, verwenden Sie stattdessen Kokosöl. Und schließlich schmecken diese Cupcakes nach dem Abkühlen besser. Warten Sie also, bis sie mindestens Raumtemperatur haben. Und am nächsten Tag sind sie wirklich am besten. Aus irgendeinem Grund scheint sich ihr Geschmack zu vertiefen und sie werden im Laufe von ein oder zwei Tagen (wenn sie so lange dauern) noch süßer und schokoladiger.

Vorbereitungszeit: 35 min

Kochzeit: 25 min

Gesamtzeit: 60 min

Yeild: 2-2, 5 Dutzend Cupcakes

Schokoladen Cupcakes mit Erdbeerfüllung (vegan)

Zutaten

Für die Cupcakes, gefolgt von Erdbeerfüllungszutaten, die mit Erdbeeren beginnen:

  • 3 Tassen Mehl (eine glutenfreie Multi-Mehl-Mischung funktioniert auch anstelle von Weizenmehl)
  • 6 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1, 5 Tassen Rohrohrzucker
  • 0, 5 Tassen brauner Zucker
  • 1 TL Salz
  • 10 EL Pflanzenöl
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 TL Vanille
  • 2 Tassen kaltes Wasser
  • 2 Tassen frisch gewürfelte Bio-Erdbeeren
  • 0, 5 Tassen Rohrohrzucker
  • 2 EL Maisstärke (und möglicherweise 1 zusätzlicher Teelöffel je nach Gesamtdicke)

Kochanweisungen

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 vor.
  2. Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Zucker und Salz in einer großen Rührschüssel gut vermischen.
  3. Bilden Sie einen Brunnen in der Mitte der trockenen Zutaten. Fügen Sie das Öl (oder Apfelmus, wenn es ersetzt wird), Vanilleextrakt, Zitronensaft und kaltes Wasser hinzu. Rühren, bis alles gut vermischt und klumpenfrei ist.
  4. Fetten Sie die Muffinformen mit Öl oder Antihaftspray ein oder legen Sie sie mit Pergamentbechern aus. Füllen Sie jede Vertiefung zu etwa drei Vierteln.
  5. Stellen Sie die Muffinformen in den mittleren Rost des Ofens und backen Sie sie 20-25 Minuten lang.
  6. Während die Cupcakes backen, beginnen Sie mit der Erdbeerfüllung. Bei mittlerer Hitze die gehackten Erdbeeren in einen Topf geben und ständig umrühren, während sie sich erwärmen und weich werden.
  7. Wenn die Erdbeeren größtenteils flüssig sind, fügen Sie den Zucker und die Maisstärke hinzu. Rühren Sie einige Minuten lang weiter, während die Mischung eine geleeartige Konsistenz aufweist.
  8. Vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  9. Wenn die Cupcakes fertig sind - prüfen Sie, ob ein Zahnstocher in der Mitte eines Cupcakes sauber herauskommt -, geben Sie die Dosen zum Abkühlen in einen Rost.
  10. Nachdem die Cupcakes abgekühlt sind, bereiten Sie sie für die Füllung vor. Schneiden Sie mit einem Gemüsemesser einen Kegel aus der Oberseite jedes Cupcakes, der tief genug ist, um viel Füllung zu ermöglichen, aber nicht so tief, dass Sie bis zum Boden durchschneiden.
  11. Entfernen Sie den Kegel und füllen Sie den Raum mit der Erdbeermischung fast bis zum Rand, aber nicht ganz.
  12. Schneiden Sie den "Eisberg" -Teil von dem Kegel ab, den Sie aus dem Cupcake gezogen haben, sodass Sie nur die dünne Scheibe für die Oberseite haben, und setzen Sie den "Deckel" wieder auf die Erdbeerfüllung. Die übrig gebliebenen Teile der Cupcake-Zapfen eignen sich perfekt zum Knabbern während der Arbeit!
  13. Mit etwas Puderzucker oder geschnittenen Erdbeeren dekorieren und servieren.

Verwandte Beiträge auf der Website:

  • Rezept: Schokoladen-Haselnuss-Kuchen (glutenfrei)
  • 5 einfache eifreie Desserts
  • 5 Möglichkeiten, Ihrer Ernährung rohes Kakaopulver hinzuzufügen

Ähnlicher Artikel