"Psychedelische" Quallen dominieren die Tiefsee-Tanzfläche

Wissenschaftler, die die Tiefsee vor der Küste von Puerto Rico erkundeten, entdeckten kürzlich eine atemberaubende Qualle, die sie seitdem als "psychedelische Medusa" bezeichnet haben.

Diese Art, die offiziell als Rhopalonematid Jelly Crossota millsae bekannt ist, wurde zuvor in Tiefen unter 914 Metern in Tiefseeregionen vom Pazifik bis zur Arktis gesichtet.

Laut Mike Ford vom National Marine Fisheries Service der US-amerikanischen National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) scheint diese Person ein Mann zu sein.

"Dies ist nicht das erste Mal, dass wir auf ein Exemplar wie dieses stoßen - andere Arten in dieser Familie von Gelees wurden von den Kameras unseres ROV gefangen", schreibt er. "Sicherlich psychedelisch, zeigt das Video ein Gelee in einer sehr interessanten Pose, was darauf hindeutet, dass diese Qualle sich ernähren kann, indem sie mit ausgestreckten, mit Zellen beladenen Tentakeln über dem Meeresboden schwebt und auf Beute wartet. Bei anderen Tauchgängen folgte auf diese Posen ein schnelles Schwimmen."

Wie Ford oben erwähnt hat, hat NOAA bereits ähnliche Arten in dieser farbenfrohen Quallenfamilie gesehen - einschließlich des bizarren "UFO" -Gelees, das im Mai 2016 in einer Tiefe von 3, 7 Kilometern entdeckt wurde.

Frühere Expeditionen sind auch auf bisher unbekannte Arten gestoßen, wie zum Beispiel den schönen "Ghost Octopus" im Video unten.

"Dieses geisterhafte Oktopod ist mit ziemlicher Sicherheit eine unbeschriebene Art und gehört möglicherweise keiner beschriebenen Gattung an", schrieb der NOAA-Zoologe Michael Vecchione in einem Blogbeitrag über die Entdeckung. "Das Aussehen dieses Tieres war anders als alle veröffentlichten Aufzeichnungen."

Möchten Sie beobachten, welche seltsamen Kreaturen als nächstes entdeckt werden? Bis zum 16. Dezember können Sie den Fortschritt des NOAA-Büros für Ozeanforschung und -forschung (OER) und seiner Partner bei der Erkundung und Kartierung von Tiefseeregionen von der Karibik bis zur US-Ostküste verfolgen.

Ähnlicher Artikel