Pink lässt 55 Pfund auf vegane Ernährung und Bewegung fallen

Die Singer-Songwriterin Pink tritt mit einem neuen Körper aus, etwas mehr als ein Jahr nachdem sie ihr erstes Kind, Willow Sage Hart, zur Welt gebracht hat.

Die 33-jährige, die während ihrer Schwangerschaft an Gewicht zugenommen hat, sagt, dass die Erfahrung nicht alles war, was sie erwartet hatte.

"Ich dachte, ich würde mich wie eine Göttin fühlen", sagte sie zu Cosmo. „Sie verkaufen dich so, als würdest du dich nie weiblicher fühlen. Wirklich, ich fühlte mich einfach wie ein Chaos, aber das hat mir auch irgendwie gefallen. Zur Hölle, ja, ich habe 55 Pfund zugenommen. Ich denke, mein Baby könnte ein Teil des Käsekuchens sein. “

Um die Pfunde fallen zu lassen und die steinharten Bauchmuskeln wiederzugewinnen, für die sie bekannt ist, nahm Pink eine (meistens) vegane Diät an und machte sechs Tage die Woche Cardio und Yoga.

"Ich mag Ergebnisse", sagte sie. "Ich mag es, mich stark zu fühlen. Es hält meinen mentalen Boden höher. Auch wenn es ein Schmerz in den Augen ist und Sie es hassen, zu trainieren, helfen die Endorphine."

Einer der ehemaligen Trainer von Pink, Gregory Joujon-Roche, enthüllte ihre Ernährungsroutine und sagte, dass jeder andere, der nach ähnlichen Ergebnissen sucht, sicherstellen sollte, dass alles, was er in den Mund nimmt, grün ist.

„Ihre Ernährung würde Quinoa, frisches Gemüse, Superfood-Shakes, Super-Shots und Wellness-Shots sein. Wir haben immer Dinge aufgenommen, die wirklich gesund, aber auch benutzerfreundlich sind.

„Alles, was du in deinen Mund steckst, sollte grün sein, außer Wasser. Es gibt so viele gesunde grüne Lebensmittel wie grüner Salat, Avocado, Äpfel und Saft. Mach es einmal im Monat. Sie werden sich wirklich gut dafür fühlen und Ihr Körper wird Sie dafür lieben. Es wird dein Leben retten. "

Pink erzählte der Zeitschrift Style auch, dass sie einen persönlichen Garten zur Hand habe, um immer frisches Gemüse zur Verfügung zu haben. "Dort bekomme ich den Rucola für meinen leckeren Salat, den ich mit sautiertem Spargel, Halloumi-Käse, Zitronensaft und Trüffelöl mache", sagte sie.

Verwandte Gesundheitsgeschichte vor Ort: Vitamine, Mineralien und Nährstoffe, die für Veganer und Vegetarier dekodiert wurden

Ähnlicher Artikel