Peter Jacksons "Skull Island Diet"

Peter Jackson überrascht die Menschen weiterhin mit seinem neuen schlanken Erscheinungsbild.

Der 49-jährige Filmemacher erschien gestern in einer Reihe von Werbefotos für "The Hobbit" - er sah sichtbar dünner und fitter aus, als er uns zuletzt Mittelerde gezeigt hatte.

In Wirklichkeit lebt Jackson einen gesünderen Lebensstil, seit er für den Blockbuster "King Kong" von 2005 ein zermürbendes 10-monatiges Produktionsshooting gemacht hat. "Ich habe es einfach satt, übergewichtig und unfähig zu sein, also habe ich meine Ernährung von Hamburgern auf Joghurt und Müsli umgestellt und es scheint zu funktionieren", sagte er dem britischen Telegraph.

Infolge dieser einfachen Änderung sagte Jackson, er habe mehr als 70 Pfund in der sogenannten "Skull Island Diet" nach der fiktiven Heimat des Menschenaffen King Kong verloren.

Laut einem Arzt waren Jacksons Ergebnisse typisch für diese Art der Änderung des Lebensstils. "Es ist nicht unrealistisch, dies zu erreichen - wenn Sie die ... Standardrichtlinien für gesunde Ernährung, weniger Fett, viel unraffinierte Kohlenhydrate, Obst und Gemüse sowie magere Proteinquellen befolgen", sagte Dr. Toni Steer vom Human Research Council Ernährungseinheit in Cambridge.

Jackson besteht darauf, dass er nicht trainiert hat, um Gewicht zu verlieren - aber für diejenigen, die nach noch besseren Ergebnissen suchen, würde wahrscheinlich ein wenig körperliche Aktivität den Trick tun. Die Tatsache, dass der Regisseur in den letzten fünf Jahren die Pfunde weggehalten hat, zeigt auch, wie wichtig eine gesunde Ernährung für die Aufrechterhaltung des Gewichtsverlusts ist.

Da haben Sie es also - die nicht ganz so geheime "Skull Island" -Diät, mit der Sie mit einigen einfachen Änderungen Ihrer Lebensmittelauswahl großartige Ergebnisse erzielen können. Wenn dieses ganze "Hobbit" -Ding in die Knie geht, wird zumindest Jackson einen Killernamen für ein gesundes Kochbuch haben.

Ähnlicher Artikel