Oprah bringt eine Reihe gesunder Komfortlebensmittel auf den Markt

Oprah Winfrey scheint heutzutage überall zu sein. Ihre Stimme dröhnt aus dem Fernseher, als ein Werbespot von Weight Watchers erscheint. Ihr Bild füllt meine Facebook-Timeline, ganz zu schweigen vom Trailer der kommenden Verfilmung von "A Wrinkle in Time". Sie lächelt mich bereits an der Kasse des Lebensmittelgeschäfts auf dem Cover des O-Magazins an, und jetzt wird die neue Lebensmittellinie, die ihren Namen trägt, bald in den Regalen des Lebensmittelgeschäfts stehen.

O das ist gut! ist eine Reihe von "köstlichen Suppen und Beilagen mit einer unerwarteten Wendung". Die Wendung ist zusätzliches gesundes Gemüse oder Bohnen in Gerichten, die sie traditionell nicht enthalten. Die Ergänzungen werden Zutaten wie Blumenkohl in ihren Kartoffelpürees, weiße Bohnen in ihrer Parmesansauce für Korkenzieher-Nudeln und Butternusskürbis in ihrer Käsesauce auf Penne-Nudeln sein.

Insgesamt gibt es im O, That's Good! Nahrungsmittellinie - vier gekühlte Suppen und vier gekühlte Beilagen - die zum Erhitzen und Essen bereit sind. Sie enthalten keine künstlichen Aromen oder Farbstoffe. Die Suppen werden für 4, 99 USD im Einzelhandel erhältlich sein und die Seiten werden für 4, 49 USD im Einzelhandel erhältlich sein, berichtet People. Oprah war an der Entwicklung aller Produkte beteiligt, die voraussichtlich Ende September in den Regalen erhältlich sein werden.

Hören, was amerikanische Käufer wollen

O das ist gut! ist die erste Linie von Lebensmitteln aus Mealtime Stories, Oprahs kulinarischem Joint Venture mit Kraft Heinz. Als die Partnerschaft Anfang dieses Jahres bekannt gegeben wurde, berichtete Forbes, dass Mealtime Stories versuchen würde, "eine neue Linie von Lebensmitteln zu schaffen, die echte, nahrhafte Produkte für alle zugänglicher macht".

Als Kraft Heinz im Jahr 2015 kaufte, spekulierten Wall Street-Analysten, dass "die Überarbeitung der ultra-verarbeiteten, verpackten Kost des jahrhundertealten Kraft in etwas, das moderne Amerikaner essen wollen, einer ihrer ersten großen Schritte sein könnte". Zu dieser Zeit waren die Einnahmen von Kraft um mehr als 60 Prozent gesunken, weil die Verbraucher sich gesünderen Lebensmitteln zuwandten.

Das Mealtime Stories-Projekt könnte einer dieser großen Schritte sein, die dazu beitragen werden, einige amerikanische Verbraucher zurückzubringen, die gesünder essen möchten, aber dennoch nach Bequemlichkeit suchen.

Um ehrlich zu sein, bin ich neugierig genug, um Oprahs neue Lebensmittel auszuprobieren, insbesondere die Kartoffelpüree mit Blumenkohl. Oprah erzählte den Leuten, dass sie "mehr Blumenkohl und Kartoffeln gegessen hat, als Sie sich vorstellen können, die genau richtige Summe von Blumenkohl zu Kartoffeln zu erhalten. Ich denke, wir haben es geschafft." Oprah hat es nie zu einem Geheimnis gemacht, dass Essen für sie sehr wichtig ist. Sie isst gerne gutes Essen. Ich auch. Wenn sie wirklich an den Verkostungen beteiligt war, um sicherzustellen, dass das Verhältnis genau richtig war, schmecken sie vielleicht tatsächlich gut!

Etwas, das definitiv gut an den Lebensmitteln ist, die aus Mealtime Stories hervorgehen, ist Geld, um den Hunger zu bekämpfen. Zehn Prozent seiner Gewinne werden zu gleichen Teilen zwischen den Wohltätigkeitsorganisationen Rise Against Hunger und Feeding America aufgeteilt.

Ähnlicher Artikel