Mit der feuerspeienden Drachenbrücke in Vietnam können Sie eine doppelte Aufnahme machen

Da Nang liegt an der zentralen Küste Vietnams - eine Flugstunde von der politischen Hauptstadt Ha Noi und dem überfüllten Wirtschaftszentrum von Ho-Chi-Minh-Stadt (Sai ​​Gon) entfernt - und ist eine aufstrebende Metropole. Dank ihrer relativ neu entdeckten wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit haben einige Leute begonnen, diese Hafenstadt als einen der wirtschaftlichen Drachen Asiens zu bezeichnen. Wie Sie gleich sehen werden, geht dieser Spitzname den Stadtplanern von Da Nang sicherlich nicht verloren.

Da Nang ist die Definition einer asiatischen Boomtown und hat sich von einem Backwater-Hafen zu einer Metropole mit Hochhaushotels, teuren Immobilien, palastartigen Strandresorts, einem wunderschön gestalteten Flughafen und einer der weltweit einzigartigsten Brücken gewandelt.

Das U-Bahn-Gebiet, in dem mehr als eine Million Menschen leben, wird durch den Han-Fluss geteilt. Zwei Brücken verbinden nun die Innenstadt und den Flughafen der Stadt mit dem Hauptstrand und dem Erholungsgebiet (insgesamt gibt es sechs Brücken über die Han). Beide städtischen Bereiche sind nachts hell beleuchtet, aber der neuere des Paares hat dank des feuerspeienden Drachen, der direkt über seiner Fahrbahn sitzt, etwas mehr Licht.

Auf der treffend benannten Drachenbrücke (auf Vietnamesisch Cầu Rồng genannt ) befindet sich ein schlangenartiger Drache, der auf der sechsspurigen Straße zu rutschen scheint. Die Anfang 2013 eröffnete Dragon Bridge verfügt über 2.500 LED-Leuchten von Phillips. Die Brücke wurde vom amerikanischen Architekturbüro The Louis Berger Group entworfen. Zu Bergers Entwurf gehörte auch ein breiter Platz am Flussufer, der sich entlang der Ufer des Han erstreckt.

Jeden Abend gegen 21 Uhr versammeln sich Menschen auf diesem Platz und säumen die Seiten der Brücke, um zu sehen, wie der Kopf des Drachen Feuer und Wasser ausstößt, während verschiedenfarbige LED-Lichter den Kopf und den Körper des Drachen beleuchten. Die gasbetriebene Flamme und der Wasserstrahl erhalten jeweils ihre eigene dreiminütige "Show".

Da Nangs ursprüngliche Han River Bridge wird ebenfalls von LED-Lichtern beleuchtet, aber es fehlt der zirkusartige Reiz seiner neueren Schwester. Wenn Sie jedoch lange genug aufbleiben, bietet Ihnen diese ältere Spanne auch eine spektakuläre Show. Die Brücke wurde so entworfen, dass ihr massives Deck um 180 Grad schwingen konnte. Mitten in der Nacht tut es genau das, damit Schiffe vom geschäftigen Hafen flussaufwärts fahren können.

Viele Touristen halten in Da Nang auf dem Weg in die alte Hauptstadt Hue und in die historische Stadt Hoi An. Da Nang will mit seinem feuerspeienden Spektakel (und seiner allgemeinen Benutzerfreundlichkeit im Vergleich zu den anderen chaotischeren Großstädten Vietnams) mehr als nur ein Durchgangspunkt auf Südostasiens Touristenpfad werden.

Verwandte Geschichten vor Ort:

  • Londons Garden Bridge bringt Ruhe und Fußgängerverkehr an die Themse
  • 10 der ungewöhnlichsten Hotels der Welt
  • 10 phänomenale öffentliche Brunnen

Bildnachweis: Bui Viet Hung / Shutterstock.com

Ähnlicher Artikel