Männer mögen Frauen mit Make-up, aber sie vertrauen ihnen nicht

In den frühen Tagen des Online-Dating waren E-Profile, in denen Benutzer umfangreiche Fragen zu ihrem Leben, ihrer Geschichte und ihren Vorlieben beantworteten, die Norm. Aber in der modernen Ära von Tinder ist E-Dating eine visuellere Angelegenheit. Zunderbenutzer wählen ihre potenziellen Daten nur anhand von Profilbildern aus. In einer neuen Studie wurde genauer untersucht, wonach Männer und Frauen suchen, bevor sie wischen.

Laut der Studie bevorzugten sowohl Männer als auch Frauen potenzielle Partner, die gut gepflegt sind, obwohl Männer diese Frauen als weniger vertrauenswürdig betrachteten. Für die Studie haben Forscher der University of Connecticut 153 Männer und 152 Frauen - alle heterosexuell und zwischen 17 und 32 Jahren - gebeten, sich Profilfotos von Menschen des anderen Geschlechts anzusehen und sie nach Vertrauenswürdigkeit, Attraktivität und Datierbarkeit. Was sie nicht wussten, war, dass es in der Mischung der Fotos zwei derselben Person gab, eine verbesserte und eine nicht verbesserte. Die nicht verbesserten Fotos zeigten die Person in natürlichem Licht ohne Make-up oder Haarstyling, während die verbesserten Fotos dieselbe Person mit Make-up, gestyltem Haar und schmeichelhafter Beleuchtung zeigten.

Sowohl die Männer als auch die Frauen stuften die Personen auf den erweiterten Fotos als signifikant attraktiver ein als dieselbe Person auf dem nicht verbesserten Foto. Aber der große Unterschied war, dass die Männer diese Frauen zwar als diejenigen einstuften, die sie gerne hätten, aber auch feststellten, dass sie sie weniger vertrauenswürdig fanden - als ob all dieses Make-up und Styling bedeutete, dass sie etwas zu verbergen hatten.

Die Autoren der Studie wurden von der Ehrlichkeit der Männer zurückgenommen. "Sie sagen, ich finde sie attraktiver und ich finde sie weniger vertrauenswürdig und ich bin damit einverstanden", sagt Rory McGloin, Assistant Professor in Residence am Department of Communication der University of Connecticut und Autor der Studie.

Frauen hingegen bewerteten Attraktivität genauso wie Vertrauenswürdigkeit. "Wenn er attraktiv ist und ich ihn gerne kennenlernen möchte, muss er vertrauenswürdig sein", erklärt McGloin die Reaktionen der Frauen.

Diese Urteile spielen sich auch in der realen Datierung ab, wo Studien gezeigt haben, dass Männer Frauen, die zu viel Make-up tragen, als etwas zum Verstecken beurteilen.

Online-Daten bleibt also die Frage: Ist es besser, ein Profilbild zu wählen, in dem Ihre Haare und Ihr Make-up perfekt sind, um mehr Daten anzuziehen, auch wenn diese Daten Sie möglicherweise weniger ehrlich finden? Oder sollten Sie ein realistischeres Bild wählen, das weniger Daten, aber vertrauensvollere Partner bedeutet?

Ich denke, es hängt alles davon ab, wonach Sie suchen.

Verwandte vor Ort:

  • 11 Schönheitsprodukte, die den Planeten ruinieren könnten
  • Amy Schumers "No Makeup" -Video löst eine unverhohlene Selfie-Bewegung aus
  • Warum möchten Sie vielleicht Ihr Make-up wechseln (oder wegwerfen)?

Ähnlicher Artikel