Leo, der Löwe der Arche Noah, verabschiedet sich

Seit mehr als 15 Jahren beherbergt Noahs Arche Tierheim in Locust Grove, Georgia, ein unwahrscheinliches Trio bester Freunde. Leo der Löwe, Shere Khan der Tiger und Baloo der Bär sind zusammen, seit die Tiere aus dem Haus eines Drogenbarons in Atlanta gerettet wurden.

Leider wurde Leo Mitte August operiert - nach mehreren Wochen schwerer Krankheit - und Tierärzte stellten fest, dass mehr als 80 Prozent seiner Leber voller Tumoren waren. Aufgrund der Ergebnisse beschlossen sie, den Löwen gehen zu lassen.

"Sowohl Baloo als auch Shere Khan konnten sich von ihrem Löwenbruder verabschieden, und wir werden sie genau auf Anzeichen von Stress oder Depressionen überwachen, da sie auch über den Verlust eines Familienmitglieds trauern", schrieb das Heiligtum in einer Erklärung auf Facebook .

Ähnlicher Artikel