Lampe läuft nur mit Salzwasser *

Eine Lampe, für deren Arbeit zwei Esslöffel Salz und ein Glas Wasser benötigt werden, lässt hoffen, dass die Beleuchtung für Menschen auf der ganzen Welt erschwinglich gemacht werden kann - aber so einfach ist das nicht.

Die Idee hinter der SALt-Lampe, das Meerwasser zu nutzen, das wir im Überfluss haben. Es ist ein Produkt, das seine Entwickler auch als soziale Bewegung bezeichnen, berichtet Phys.org, weil es die Möglichkeit einer saubereren Lichtquelle als Petroleumlaternen erhöht. Die Realität ist, dass die Lampe eine einfache galvanische Zellenbatterie und zwei Elektroden oder Zylinder benötigt, die im Salzwasser platziert sind. Die Elektroden stellen eine Hürde dar, da sie ausgetauscht werden müssen, obwohl einige bis zu einem Jahr halten können.

In diesem Video finden Sie eine relativ einfache Erklärung der Funktionsweise:

Die Lampe nutzt "die Wissenschaft hinter der galvanischen Zelle, die Grundlage für die Herstellung von Batterien, um die Elektrolyte in eine ungiftige Salzlösung umzuwandeln - was den gesamten Prozess sicher und harmlos macht", so die Sustainable Alternative Lighting oder SALt Corp. .Webseite.

Die Stromquelle der Lampe kann auch zum Versorgen oder Laden anderer Geräte verwendet werden. Es ist mit einem USB-Anschluss zum Laden von Smartphone-Akkus ausgestattet.

Für den Fall, dass Sie keinen Beutel Salz bei sich haben und Ihr Trinkwasser nicht verwenden möchten, können Sie die Lampe alternativ einfach durch Aufnehmen von Meerwasser mit Strom versorgen. Der Salzgehalt des Meerwassers ist hoch genug, um die Lampe jeweils etwa acht Stunden lang zu betreiben. Dies macht das Gerät besonders nützlich für 44 Prozent der Weltbevölkerung, die in Küstennähe lebt. Zum Beispiel haben viele Menschen, die auf den 7.000 Inseln der Philippinen leben, keinen Zugang zu Elektrizität. Diese Technologie kann den Ozean zu ihrer Stromquelle machen und Beleuchtung ohne Stromnetz bereitstellen.

Die Kosten für die Lampe müssen noch ermittelt werden. Das Entwicklungsteam führt noch eine Kostenanalyse durch. Aber die Idee wird sein, es für diejenigen erschwinglich zu machen, die es am dringendsten brauchen. "Die Priorität besteht darin, Lampen für unsere Zielgemeinden und für die Gemeinden der NGOs und Stiftungen zu bauen, die mit uns zusammenarbeiten werden", sagten sie.

"Wir müssen diesen Menschen nur die Chance auf ein Leben durch Bildung geben, indem wir ihnen die grundlegenden Dinge zur Verfügung stellen: die Mittel, um ihre Familie mit Essen, sauberem Wasser und Licht zu versorgen", sagte Aisa Mijeno, Mitbegründerin und CEO von SALt Corp.

Verwandte vor Ort:

  • 10 überraschend einfache alternative Energiequellen
  • Durch solare Entsalzung wird Süßwasser aus Salzwasser hergestellt
  • Wissenschaftler entwickeln einen Motor, der vollständig durch Verdunstung angetrieben wird

Ähnlicher Artikel