Kym Johnson von 'Dancing With the Stars' ist für PETA nackt

Die professionelle Gesellschaftstänzerin und "Dancing with the Stars" -Reglerin Kym Johnson ist die neueste Berühmtheit, die ihre Kleidung für die grausamkeitsfreie Kampagne von PETA verloren hat.

"Sei ein Hase die Schönheit des Ballsaals: Wähle Grausamkeitsfrei", lautet das Bild der Anzeige. "Tausende Mäuse, Ratten, Kaninchen, Meerschweinchen und andere Tiere werden jedes Jahr in grausamen Produkttests vergiftet, verbrannt und getötet."

In einem Interview mit Life & Style sagte der 36-Jährige, dass es ein wenig einschüchternd sei, sich für die Kamera nackt zu machen, aber die Sache habe alles wert gemacht.

"Im Grunde geht es darum, die Menschen auf die Wahl von Produkten ohne Grausamkeit aufmerksam zu machen, von denen ich nicht wusste, dass noch Tierversuche stattfinden. Deshalb möchte ich die Menschen nur darauf aufmerksam machen", sagte Kym gegenüber der Website Wenn wir uns bewusst sind, was sie auf ihre Gesichter setzen - und was ein Tier durchmachen muss, damit wir Wimperntusche oder Haarspray tragen können - dann lohnt es sich. “

Schauen Sie sich unten ein Video von Johnsons Fotoshooting und weitere Gedanken zur Kampagne für PETA an.

Ähnlicher Artikel