Kann ein abgestandenes Baguette wiederbelebt werden?

Heute Morgen hatte ich ein halbes abgestandenes Baguette vom Käsebrett der letzten Nacht für die Oscar-Party, an der ich teilgenommen habe. Es gibt viele kreative Möglichkeiten, abgestandenes Brot wiederzuverwenden, aber ich habe mich entschlossen, das Baguette wieder zum Leben zu erwecken, anstatt es in Croutons oder Brotpudding zu verwandeln.

Ich habe seit einiger Zeit ein Video von der 'Rachael Ray Show' gespeichert und warte nur darauf, dass ein Baguette abgestanden ist. Rays Gast Sarah Moulton hat einen Abschnitt über das Speichern von nicht frischen Lebensmitteln erstellt, und ihr erster Tipp war die Wiederbelebung eines abgestandenen Baguettes. Aus Zeitgründen sprach sie darüber, wie es geht, aber das Publikum konnte das fertige Produkt nicht sehen. Ich dachte, ich würde ihre Methode von Anfang bis Ende ausprobieren.

Schritte zur Wiederbelebung des Baguettes

Hier sind die Schritte, die ich unternommen habe, um das abgestandene Baguette wieder zum Leben zu erwecken, wie im Video beschrieben.

  1. Nahm ein hartes, abgestandenes Baguette und schlug es gegen die Theke, um zu demonstrieren, dass es tatsächlich abgestanden ist. Mein Hund dachte, jemand klopfte an die Tür und wurde ballistisch.
  2. Das Baguette unter dem Wasserhahn großzügig mit Wasser übergießen.
  3. Das nasse Baguette in Folie eingewickelt.
  4. Legen Sie das eingewickelte Baguette 12 Minuten lang in den auf 300 ° F eingestellten Ofen. Den Backofen nicht vorheizen.
  5. Baguette aus dem Ofen nehmen und auspacken. Es war feucht und matschig, genau wie Moulton es versprochen hatte.
  6. Legen Sie das ausgepackte Baguette fünf Minuten lang wieder in den Ofen auf die Folie, um die Kruste zu knusprigen.
  7. Baguette aus dem Ofen genommen. Die obere Kruste war knusprig; Die untere Kruste war feucht. Als man merkte, dass es oben auf der Folie lag, konnte die Hitze nicht nach unten gelangen, um es zu knusprigen. Ich legte das Baguette noch vier Minuten hinein und hoffte, dass die untere Kruste knusprig wird.
  8. Baguette ein letztes Mal aus dem Ofen nehmen.
Die Ergebnisse

Ist mein Baguette wieder essbar geworden? Ja, tat es. Das Innere war weich; Das Äußere war frisch. Als ich mein Brotmesser hindurch fuhr, hörte ich das befriedigende Knirschen eines knusprigen Laibs, in das geschnitten wurde. Es war beeindruckt von den Ergebnissen. Meine Baguettescheiben waren bereit, mit Butter zu schäumen, mit Gewürzen in Olivenöl zu tauchen oder die Basis für ein Stück Käse und einige Konfitüren zu sein.

Das übrig gebliebene, abgestandene Baguette ist nicht das einzige, was von der Party gestern Abend heute ein neues Leben bekommt. Ich verwandle die Kleinigkeiten, die von den fünf Käsespalten auf dem Käsetablett übrig geblieben sind, in das Fromage Fort, das ich einfrieren werde, um es bei einer anderen Gelegenheit herauszubringen.

Auch vor Ort

  • Was tun mit übrig gebliebenem Zimt-Rosinen-Brot?
  • Reduzieren Sie Lebensmittelverschwendung mit diesen 5 Rezepten
  • "The Salvage Chef Cookbook" bekämpft Lebensmittelabfälle zu Hause

Ähnlicher Artikel