Jurten: Alles, was Sie schon immer wissen wollten, aber Angst hatten zu fragen

Jurten!

Eine Jurte ist eine runde zylindrische Wohnung mit einem konischen Dach, das seit mindestens einigen tausend Jahren in Gebrauch ist. Die Jurte stammt ursprünglich aus Zentralasien (Dschingis Khan und seine Horde verwendeten sie) und wurde von ihren einheimischen Vorfahren wegen ihrer Tragbarkeit, Haltbarkeit und strukturellen Solidität geschätzt. Jurten lassen sich leicht auf- und abbauen (was nur ein paar Stunden Arbeit erfordert) und können auf dem Rücken von Pferden und Yaks transportiert werden, eine wichtige Voraussetzung für nomadische Pastorialisten.

Jurten werden noch heute von nomadischen Hirten in den Steppen Zentralasiens verwendet, und sie haben sich auch ihren Weg in die westliche Gesellschaft bahnt. Sie wurden erstmals in den 1960er Jahren vom Jurtenpionier William Coperthwaite in die USA eingeführt. 1978 nahm Pacific Yurts den Betrieb auf und wurde das erste moderne Jurtenunternehmen in Nordamerika.

Moderne Jurten bieten viel Komfort wie Innenbeleuchtung. (Foto: Adam Baker / flickr)

Die heutigen Jurten behalten die gleichen allgemeinen Gestaltungsprinzipien wie ihre ostasiatischen Vorfahren bei, umfassen jedoch moderne Materialien wie klare Acrylfenster, hochfeste Stahlkabel und UV-beständiges Polyester-Abstellgleis in Marinequalität. Heutzutage kann man eine Jurte mit französischen Türen, Fenstern, Dachrinnen und Oberlichtern bekommen. Jurten sind hoch oben in den Bergen zu finden, wo sie Skifahrern im Hinterland dienen, tief im Wald gelegen, wo Camper und Wanderer leben, und neben Flüssen als Hauptwohnsitz ehemaliger Versicherungsmanager.

Egal, ob Sie auf dem Markt für eine Jurte sind, ein paar Nächte in einer verbringen möchten oder nur ein wenig neugierig auf Jurten sind, die folgenden Informationen runden Ihr Verständnis dieser fantastischen Struktur ab.

Jurten halten die Natur nicht von denen in ihnen fern. (Foto: ideowl / flickr)

Die Geschichte der Jurten

Die Jurte löste im Grunde genommen ein Problem - die Notwendigkeit menschlicher Behausung unter schwierigen Umweltbedingungen. Nomadenstämme brauchten ein Haus, das leicht gebaut und bewegt werden konnte, aus Materialien gebaut wurde (hauptsächlich Schafswolle mit etwas Holz) und saisonal angepasst war, um im Winter wärmer und im Sommer kühler zu sein. Eine Jurte erfüllt alle diese Anforderungen.

Eine Jurte im Big Sur National Park bietet Meerblick. (Foto: emdot / flickr)

Traditionelle Jurten bestehen aus Holzlattengitterwänden, die Bäumchen tragen, die oben von einem Holzring zusammengehalten werden. Die Dachbalken üben Druck auf die Gitterwände aus, die durch Lederriemen, die um den Umfang des Gebäudes verlaufen, unter Spannung gehalten werden. Über diesen Rahmen werden Wollfilzmatten gelegt, die je nach Jahreszeit angepasst werden können. Wenn es kälter ist, fügen Sie weitere Matten hinzu, während Sie sie im heißen Sommer entfernen.

Die genaue Herkunft der Jurte ist nicht klar, da es zwei Variationen des Designs gibt, das aus der Mongolei und Sibirien stammt - die mongolische Jurte oder "Ger" hat gerade Dachpfosten, einen schweren Mittelring aus Holz, der oft zusätzliche strukturelle Unterstützung benötigte. und eine schwere Holztür. Die türkische Jurte oder "üy" hat gebogene Stangen, die sich in die Oberseite der Wände krümmen, einen viel leichteren Mittelring, der für sich allein steht, und eine einfache Klappentür.

Etagenbetten in einer Jurte? Melden Sie sich an! (Foto: Virginia State Parks / flickr)

Wie wir zur modernen Jurte kamen

Die Tatsache, dass Sie wahrscheinlich zumindest von einer Jurte gehört haben, bevor Sie diesen Artikel gelesen haben, kann einem Mann und einer Matheklasse zugeschrieben werden, die er in den 1960er Jahren unterrichtete. Bill Coperthwaite unterrichtete eine Mathematikklasse an einer Quäkerschule in New Hampshire und suchte nach einer Möglichkeit, seinen Schülern die Mathematik der Dachkonstruktion beizubringen. Er stieß auf einen Artikel des Obersten Gerichtshofs, William O. Douglass, über eine Reise in die Mongolei und wurde von Douglas 'Beschreibungen der Nomadenwohnungen erfasst. In kurzer Zeit baute seine Klasse die erste Jurte der westlichen Welt. Im Laufe der Jahre baute Coperthwaite weitere Jurten und verfeinerte und entwickelte seine Entwürfe. 1972 gründete er die Jurtenstiftung mit dem Ziel, Jurten bekannt zu machen, um eine bessere Welt aufzubauen.

Jurten stechen auch im Schnee in der Landschaft hervor. (Foto: Laurel F / flickr)

Und verbreitete das Wort, das er tat. Seine Schüler zogen im ganzen Land um und begannen Jurten zu bauen. 1978 wurde Pacific Yurts gegründet und bot die erste im Handel erhältliche Jurte in den USA an. Seitdem wurden Tausende von "modernen" Jurten in ganz Amerika und der ganzen Welt gebaut. Zu Pacific Yurts gesellten sich Unternehmen wie die Colorado Yurt Company, Rainier Yurts und Fortress Yurts.

Jurten können fast überall aufgestellt werden. (Foto: foto's van felix / flickr)

Die moderne Jurte

In den 35 Jahren, seit Pacific Yurts sein erstes Modell anbot, wurde das Jurten-Design weit über gefilzte Wollmatten und Schösslingsdachstreben hinausgeschoben. Die moderne Jurte kann mit hocheffizienten gebogenen Glasfenstern, einer Isolierung aus dem Weltraumzeitalter und klaren durchscheinenden Vinyloberlichtern geschmückt werden. Segeltuch und Polyester in Marinequalität haben die gefilzte Wolle traditioneller Designs ersetzt. Moderne Jurten können für starken Schneefall gebaut oder für heißes tropisches Klima optimiert werden.

Sogar das Skelett einer Jurte ist etwas Besonderes. (Foto: ChrisDag / flickr)

Mit der richtigen Mischung aus Funktionen und Add-Ons ist es durchaus möglich, eine Jurte in jedem Klima zu bauen, das so komfortabel und schützend ist wie ein traditionelles Stockhaus.

Alles, was Sie brauchen, um eine Jurte zu bauen, ohne Werkzeuge. (Foto: Pacific Yurts)

Wie man in einer Jurte schläft

Ohne eine eigene Jurte zu kaufen, können Sie die Magie des Schlafens in einer Jurte am einfachsten erleben, indem Sie einen der vielen Jurtenverleih- oder Campingplätze auf der ganzen Welt besuchen. Sie sollten im Internet suchen, um zu sehen, was in Ihrer Region oder Ihrem Ziel verfügbar ist. Hier sind jedoch einige gute Optionen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Orca Island Hütten, Alaska
  • Chic Eco Yurt Home + Essbare Gärten, Hawaii
  • Grizzly Ridge Jurte, Utah

Klicken Sie auf Yurts.com oder OddIns.com, um eine längere Liste von Jurtenmieten anzuzeigen.

Jurten können bequem und gemütlich sein, wenn sie gut eingerichtet sind. (Foto: David J Laporte / flickr)

Wie kaufe ich eine Jurte?

Wenn Sie bereit sind, den nächsten Schritt zu tun und tatsächlich Ihre eigene Jurte zu kaufen, haben Sie Glück. Es gibt viele großartige Unternehmen, die sie verkaufen. Hier ist eine Liste der Top-Hersteller, mit denen Sie Ihren Kauf recherchieren können. Sie möchten ein Qualitätsprodukt mit dem richtigen Funktionsmix zum richtigen Preis finden. Fröhliches Jagen!

  • Colorado Yurt Company
  • Regnerischere Jurten
  • Camping Jurten
  • Weiße Bergjurten

Sogar Kinder lieben Jurten (und warum nicht?). (Foto: Phil Whitehouse / flickr)

Ähnlicher Artikel