Ihr Herbstlaubführer für 2019

Während die Temperatur sinkt und der Herbst einsetzt, malt Mutter Natur die Baumwipfel in leuchtenden Rot-, Orange- und Goldtönen, und viele Menschen planen ihren Urlaub zum Betrachten von Blättern.

SmokyMountains.com erstellte eine Vorhersagekarte für die Herbstfarben des Jahres unter Verwendung von Millionen historischer Datenpunkte der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA).

"Die vorausschauende Herbstblattkarte hilft potenziellen Reisenden, Fotografen und Blattspähern, das genaue zukünftige Datum zu bestimmen, an dem die Blätter in jedem Gebiet des Kontinents der Vereinigten Staaten ihren Höhepunkt erreichen werden", sagte Wes Melton, Datenwissenschaftler und CTO von SmokyMountains.com, gegenüber Travel + Freizeit.

"Wir glauben, dass dieses interaktive Tool es Reisenden ermöglicht, aussagekräftigere Herbstferien zu machen, wunderschöne Herbstfotos aufzunehmen und die natürliche Schönheit des Herbstes zu genießen", sagte Melton.

Die Farbveränderung der Blätter hängt mehr vom Licht als von der Temperatur ab, so dass sie jedes Jahr ungefähr zur gleichen Zeit stattfindet. Temperatur, Regen und andere Wetterbedingungen können sich jedoch auf den Zeitpunkt der Farbänderung der Blätter auswirken. Dank der überdurchschnittlich warmen Temperaturen dauert der Herbst 2019 länger. Die gute Nachricht ist, dass ein Großteil der USA einen ungewöhnlich feuchten Sommer hatte und die Bäume gesund und glücklich sind.

Hier sehen Sie, was Sie diesen Herbst erwartet, wenn Sie nach buntem Laub suchen.

Nordost

Die Blätter ändern sich um den Walden Pond. (Foto: efon [CC von 2.0] / Flickr)

Spitzenzeit: Es gibt einige uneinheitliche Gebiete im Nordosten, in denen sich die Blätter laut der Karte von SmokyMountains.com bereits verändert haben. Die Region befindet sich möglicherweise Anfang Oktober auf oder nahe ihrem Höhepunkt und wird Ende des Monats ihren Höhepunkt überschritten haben. Das Herbstlaub erreicht in Vermont in der Regel etwa eine Woche lang um den 5. Oktober seinen Höhepunkt, während die nördlichen Teile von New York und Vermont Mitte Oktober ihren Höhepunkt überschreiten werden.

Wohin Sie gehen sollten: Walden Pond in Concord, Massachusetts, inspirierte Henry David Thoreau - wenn Sie die Herbstfarben im Wasser sehen, werden Sie verstehen, warum. Die Catskills und Adirondacks sind klassische Laubziele, an denen Sie mehrere Blattsichttouren unternehmen oder einfach alleine zwischen den lebhaften, grünen Ästen wandern können. Wenn Sie auf den Hogback Mountain im Süden von Vermont wandern, werden Sie mit einem 100-Meilen-Blick auf Orange, Scharlach und Gold belohnt.

Die kleine Stadt Medfield, Massachusetts, ist ein ruhiges Ziel abseits der Touristenpfade, wo Sie sechs Meilen lange Fußwege durch das wunderschöne Laub des Rocky Woods State Reservation gehen können. Der White Mountain National Forest in New Hampshire garantiert jedes Jahr eine spektakuläre Blattbeobachtung. Wenn Sie den höchsten Berg der US-Atlantikküste im Acadia National Park besteigen, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die farbenfrohe Landschaft.

Süd-Ost

Der Great Smoky Mountains National Park gehört zu den meistbesuchten Nationalparks in den USA (Foto: Upendra Kanda [CC von 2.0] / Flickr)

Spitzenzeit: Einige Teile des Südostens weisen bis Mitte Oktober minimale bis fleckige Farbveränderungen auf. Die Blätter wechseln in North Carolina um den 2. November herum, aber für Spitzenblätter sollten Sie um den 9. November nach draußen gehen. Wenn Sie es noch ein paar Wochen geben, werden die Farbfelder von Virginia und Tennessee ihren Höhepunkt erreichen. Der größte Teil der Region wird jedoch erst Anfang November seinen Höhepunkt erreichen, wobei die südlichsten Gebiete erst Mitte des Monats ihren Höhepunkt erreichen.

Wohin Sie gehen sollten: Bei einem Ausflug in den Great Smoky Mountains National Park erhalten Sie immer eine atemberaubende Aussicht - es gibt einen Grund, warum er zu den meistbesuchten Nationalparks Amerikas gehört. Wenn Sie eine Tour durch das Angebot der südlichen Bundesstaaten suchen, besuchen Sie den Fall Color Trail in Alabama, der Sie von den malerischen Aussichten auf den Oak Mountain State Park zum Cheaha State Park führt, dem höchsten Punkt des Bundesstaates 2.407 Fuß über dem Meeresspiegel.

Der Blick auf den Caesars Head State Park in South Carolina bietet einen der schönsten Ausblicke auf den Herbst in den Appalachen. Eine Wanderung zu den nahe gelegenen Raven Cliff Falls bietet eine ideale Fotomöglichkeit, bei der Wasser die dramatischen 400-Fuß-Wasserfälle hinunterfließt, die von Herbstfarben umgeben sind. Die Stadt Asheville, North Carolina, ist ein großartiger Zwischenstopp, wenn Sie sich nach einer hippen städtischen Umgebung sehnen, die von wunderschönem Laub umgeben ist. Der georgische Chattahoochee-Oconee National Forest bietet immer eine spektakuläre Aussicht für Blattspanner. Die Ozark Mountain Region in Arkansas verspricht auch eine Reihe von Crimsons, Gelbs und Orangen, die viele atemberaubende Fotomöglichkeiten bieten.

Mittlerer Westen

Im Cuyahoga Valley National Park können Sie Weißkopfseeadler und andere Vögel zwischen den Blättern beobachten. (Foto: Cuyahoga jco [CC von 2.0] / Flickr)

Spitzenzeit : Die nördlichen Teile von Michigan, Wisconsin und Minnesota werden Anfang Oktober ihren Höhepunkt erreichen. Der Rest der Region wird voraussichtlich später im Oktober seinen Höhepunkt erreichen.

Wohin Sie gehen sollten: Auf der oberen Halbinsel von Michigan befinden sich einige der schönsten Herbstblätter des Landes, die die mehr als 200 verschiedenen Wasserfälle der Region vor einer spektakulären Farbkulisse umrahmen. Nur 32 km von der Innenstadt von Cleveland, Ohio, entfernt befindet sich der Cuyahoga Valley National Park, ein 33.000 Hektar großes Naturschutzgebiet, in dem Sie Weißkopfseeadler und andere Vögel zwischen den Blättern beobachten können.

Der National Scenic Byway der Illinois River Road bietet die Möglichkeit, die Pracht des Herbstes aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten - von malerischen Klippen bis zu glitzernden Wasserstraßen. Der Katy Trail in Missouri ist der längste Rails-to-Trails-Radweg des Landes. Er führt Sie durch kleine Städte und Ackerland und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Herbstlaub des Mittleren Westens.

Zentral USA

Die Blätter beginnen sich um Belton Hills und die mittlere Gabelung des Flathead River im Glacier National Park zu ändern. (Foto: GlacierNPS [gemeinfrei] / Flickr)

Spitzenzeit: Die nördlichsten Bundesstaaten der Region werden die Farben erst Mitte Oktober wirklich verändern. Die Blätter von Texas werden sich vom 16. November bis Ende November ändern. Im nördlichen Teil des Lone Star State können Sie sie bereits am 9. November auf dem Höhepunkt sehen.

Wohin Sie gehen sollten: Sie werden vielleicht die Black Hills genannt, aber diese Gegend von South Dakota ist jeden Herbst in verschiedenen Farben bedeckt. Blattspanner, die einen Überblick über das Angebot der Region suchen, sollten eine Fahrt entlang des Spearfish Canyon Scenic Byway unternehmen.

Der Glacier National Park in Montana bietet zu jeder Jahreszeit atemberaubende Ausblicke, und der Herbst ist nicht anders. Obwohl der Park viele immergrüne Pflanzen beherbergt, sehen Sie auch helle Gelbs und Crimsons, was einen atemberaubenden Kontrast zwischen den Grüns schafft. Der Ponca State Park liegt in den Klippen des Missouri River im Nordosten von Nebraska und bietet wunderschöne Landschaften mit Herbstfarben. Texas hat mehr zu bieten als nur Kakteen. Das Naturschutzgebiet Lost Maples State ist ein großartiger Ort, um einige der besten Orangen und Gelben des Herbstes zu sehen.

Nordwest

Alaskas Trail Creek Trail zeigt seine Herbstfarben (Foto: Wrangell-St. Elias National Park & ​​Preserve Folgen Sie [CC by SA 2.0] / Flickr)

Spitzenzeit : Die Blätter werden sich ab dem 1. Oktober im Bundesstaat Washington sichtbar verändern und ab dem 12. Oktober ihren Höhepunkt erreichen. Möglicherweise können Sie noch am 26. Oktober in den südlichen Teilen der Region Spitzenblätter sehen.

Wohin Sie gehen sollten: Die Columbia River Gorge National Scenic Area, die sich über Süd-Washington und Nord-Oregon erstreckt, ist in der Regel ein idealer Ort, um die farbenfrohe Show der Ahornbäume, Pappeln und Eschen der Region zu sehen. Der Mount Baker-Snoqualmie National Forest in Washington beherbergt wunderschöne Bäche und Seen, die das farbenfrohe Laub widerspiegeln. Der Mount Rainier National Park bietet dank seiner Weinahorne, Heidelbeersträucher und Lärchenbäume brillante Herbstfarben.

Oregons 2, 3 Millionen Morgen großer Fremont-Winema National Forest bietet viele malerische Ausblicke auf lebhafte Orangen und Gelbs, und Idahos Teton Scenic Byway ist mit seiner Farbvielfalt in der Bergkette ein Muss. Sie werden überrascht sein, so viele Farbtöne im Denali-Nationalpark in Alaska zu finden, aber die atemberaubende Schönheit der Region wird im Herbst viel bunter. Denken Sie daran, dass der Herbst in Denali früh beginnt und schnell endet. Machen Sie sich also Ende August oder Anfang September auf den Weg dorthin, um die leuchtenden Rot- und Orangenfarben des Parks zu fangen.

West und Südwesten

Der Rio Chama in Abiquiu, New Mexico, ist im Herbst farbenfroh. (Foto: Larry1732 [CC von 2.0] / Flickr)

Spitzenzeit : In Nordkalifornien findet vom 26. Oktober bis 9. November der Höhepunkt der Saison statt. Wenn Sie im Süden sind, planen Sie den 9. November bis Mitte November. Einige Teile des Bergwestens erhalten bereits ihren ersten Schnee der Saison, der das Herbstlaub dämpfen wird.

Wohin Sie gehen sollten: Aspen ist vielleicht für sein Skifahren bekannt, aber jeden Herbst macht das goldene Laub des Namensgebers der Stadt die Pisten der Region eine Reise wert - auch ohne Schnee. Die Blätter im Coconino National Forest in Arizona beginnen sich bereits im September zu verändern, aber der Goldrausch beginnt wirklich im Oktober.

Die Sangre de Cristo-Berge in New Mexico sind jeden Herbst in Orange, Gold und Gelb gespritzt und bieten eine Fülle von Fotomöglichkeiten. In dieser Jahreszeit können Sie mit einem Ausflug in die Region Lake Tahoe nichts falsch machen. Die Herbstfarbenshow dauert hier wochenlang und das wunderschöne Laub bietet die perfekte Kulisse für die Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten am Lake Tahoe.

Möchten Sie in die Herbststimmung der Laubjagd kommen? Hier ist ein Blick auf den Herbst in Neuengland.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde ursprünglich im Oktober 2011 veröffentlicht und mit neuen Informationen aktualisiert.

Ähnlicher Artikel