Hilft Ihnen rosa Rauschen, besser zu schlafen?

Möchten Sie besser schlafen? Möglicherweise benötigen Sie nur mehr Lärm. Das klingt vielleicht nicht intuitiv, aber es ist wissenschaftlich erwiesen, dass bestimmte Arten von Geräuschen Ihnen helfen können, einige zzz zu fangen.

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie im Bett liegen, kann jedes einzelne Geräusch - vom Knarren des Bettes bis zum Pfeifen in der Nase Ihres Partners - Ihr Gehirn in höchster Alarmbereitschaft halten. Einige Arten von Geräuschen, insbesondere weißes, rosa und braunes Rauschen, können diese Geräusche dämpfen und maskieren, wodurch ein gleichmäßigerer Umgebungshintergrund entsteht.

Sie haben wahrscheinlich von weißem Rauschen gehört und verwandte Produkte gesehen, die Menschen beim Schlafen helfen sollen. Und obwohl weißes Rauschen die beliebte Wahl für den Schlaf ist, können rosa und braunes Rauschen Ihnen helfen, besser zu schlafen.

Um zu verstehen, warum, müssen Sie etwas mehr über die Unterschiede zwischen diesen Arten von Rauschen wissen.

weißes Rauschen

So wie weißes Licht alle Lichtfarben im Spektrum enthält, enthält weißes Rauschen Töne von allen Frequenzen, die Menschen hören können. Die Geräusche kommen zusammen und klingen wie ein verschwommenes Zischen von Statik - wie der Schnee auf dem Fernseher, als Fernseher so etwas taten. (Sie können diesen vertrauten Ton im Video unten hören - aber lassen Sie sich nicht ansaugen; er dauert 10 Stunden!)

Es ist eine Verschmelzung von Klängen aller Frequenzen, aber weißes Rauschen wirkt wie ein hohes Summen. Das liegt daran, wie deine Ohren es hören. Es ist eine Menge komplizierter Wissenschaft involviert, aber im Grunde genommen verstärkt Ihr Gehirn Klänge in den höheren Tonhöhenfrequenzen und lässt sie lauter klingen, als sie tatsächlich sind. Während Sie also möglicherweise Geräusche von verschiedenen Frequenzen hören, übertönen die höchsten die tieferen Noten.

Und es ist nicht nur hilfreich für den Schlaf. Neuere Forschungen haben ergeben, dass weißes Rauschen das Gehör verbessern kann. Forscher der Universität Basel in der Schweiz stellten fest, dass das Hören von reinen Geräuschen vor dem Hintergrund des kontinuierlichen weißen Rauschens präziser wird. Dies könnte auf die bessere Entwicklung von Cochlea-Implantaten angewendet werden, sagten die Forscher in ihren Ergebnissen, die in der Zeitschrift Cell Reports veröffentlicht wurden.

Lila Geräusch

Rosa Rauschen berücksichtigt die menschliche Tendenz, nur einige Frequenzen zu hören, und gleicht das Rauschen aus, sodass alle Frequenzen gleich gehört werden. Je höher die Frequenz, desto stärker wird die Lautstärke gedämpft. Für Ihre Ohren ist der Klang tiefer und leiser als weißes Rauschen, wie Sie im folgenden Video hören können. Denken Sie an Regen auf dem Bürgersteig oder eine leichte Brise in den Bäumen.

In einer Studie an der chinesischen Peking-Universität stellten die Forscher fest, dass 75%, wenn die Teilnehmer während des Nachtschlafes und des Nickerchens entweder rosa oder keinem Lärm ausgesetzt waren, einen erholsameren Schlaf mit dem rosa Lärm berichteten. Gehirnaktivitätsmonitore bestätigten dies und zeigten, dass die Teilnehmer nachts 23% mehr erholsame Gehirnaktivität mit rosa Rauschen und 45% mehr erholsamen Schlaf während des Nickerchens hatten.

Braunes Rauschen

Braunes Rauschen bringt dieses Konzept auf die nächste Stufe und dämpft das Rauschen bei höheren Frequenzen weiter, um einen noch tieferen und satteren Klang zu erzeugen. Denken Sie an einen tosenden Wasserfall oder gleichmäßig krachende Meereswellen. Es ist nicht nach der Farbe Braun benannt, sondern nach dem Botaniker Robert Brown, der im 19. Jahrhundert zufällige Teilchenbewegungen entdeckte, auch Brownsche Bewegungen genannt. Brown- oder Brown'sches Rauschen ähnelt der zufälligen Partikelbewegung, da die Änderungen der Schallsignale von einem Moment zum nächsten zufällig auftreten. Sie können es im Video unten hören.

Es ist erwähnenswert, dass braunes Rauschen nicht mit der hypothetischen braunen Note zusammenhängt - einem niederfrequenten Geräusch, von dem früher angenommen wurde, dass es Menschen dazu bringt, die Kontrolle über ihren Darm zu verlieren. Glücklicherweise wurde dieser Mythos inzwischen entlarvt.

Wenn es darauf ankommt, ist die Farbe des Geräusches, die Ihnen hilft, am besten zu schlafen, diejenige, die Ihnen am besten gefällt. Während rosa und braunes Rauschen tiefer und ausgeglichener sind als weißes Rauschen, bestimmen Ihre persönlichen Schlafpräferenzen, welches Ihnen den besten Schlaf bietet.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde seit ihrer Veröffentlichung im September 2016 mit neuen Informationen aktualisiert.

Ähnlicher Artikel